bruno paillard 2002-assemblages

2002 Asemblage des Maison Bruno Paillard

Ein neuer Champagner kommt mit der 2002 Assemblage des Maison Bruno Paillard. Der Jahrgang « 2002 Assemblage » wurde ausschliesslich aus der ersten, der reinsten Pressung von Trauben aus 8 Grands und Premiers Crus Lagen der Marne produziert .

 Komponiert aus 42% Chardonnay, 47 % Pinot Noir und 11 % Meunier, haben ihm neun Jahre auf seiner Hefe im Keller ein genaues und geschmeidiges Gleichgewicht zwischen Aromen von Mandeln, frischen Früchten und Gewürznoten verliehen. Der Jahrgang 2002 stammt aus einem relativ trockenen – 15% Regen weniger als durchschnittlich – und warmen Jahr mit einem milden Sommer, in dem die konstante Wärme den Trauben erlaubt hat, sehr kontinuierlich zu reifen. 2002 steht für einen tagsüber warmen und nachts kalten September. Diese thermische Amplitude ist ideal für die Reife sowie den guten Zustand der Trauben. Die Lese beginnt in Oger am 11.September und endet in Mailly am 22. September. Die wenig großzügige Lese gibt konzentrierte und aromatische Trauben. Die geringe malische Säure erlaubt, die ursprüngliche Frische – selbst nach der malolaktischen Gärung – zu behalten. Frische und schöne Reife versprechen einen großen Jahrgang…Heute bestätigt der « 2002 Assemblage » diese Hoffnung.  

Wie alle Weine aus dem Hause Bruno Paillard ist der « 2002 Assemblage » sehr wenig dosiert (5 g/L). Degorgement 2011 (auch auf dem Rückenetikett ausgewiesen). Die Ruhepause im Keller nach dem Degorgement, vor Lieferung beträgt  12 Monate.  

Degustationsnotizen: Auge: Der Wein bietet eine Farbe von hellem Strohgold sowie eine lebhafte und zugleich sehr feine Perlage. Er ist glänzend, leuchtend….Nase: Die ersten Aromen überraschen ein wenig durch ihre salzhaltige Noten, fast jodhaltig; schnell ersetzt durch Noten von frischen Mandeln und reifen Früchten: weißer Pfirsich, Kirsche…Mund: Der Auftakt ist frisch und bestätigt die Nase. Die Noten von Früchten und Gewürzen dominieren. Entwicklung zu Marzipan und eingelegter Zitrone. Schöne Frische, Klarheit, Lebhaftigkeit und Länge kennzeichnen diesen Jahrgang « 2002 Assemblage ». Ein Wein zum Aperitif aber auch als Speisenbegleiter der klassischen sowie würzigen Küche (außer der Desserts). Der Preis je Flasche liegt bei  € 65,-.  Sie finden Champagner von Bruno Paillard in der gehobene Gastronomie und im traditionellen Weinfachhandel.

 Über Champagne Bruno Paillard, das jüngste der großen Champagnerhäuser:

Gegründet wurde das Familienunternehmen 1981. Als er sich 1990 vergrößern möchte, baut Bruno Paillard eine hochmoderne, auf einer Ebene gelegene Kellerei aus Edelstahl, Glas und Holz: drei Materialien, Symbole der drei edlen Behälter des Champagners. Diese Anlage in Reims ist heute der Firmensitz. 1994 kaufte Bruno Paillard seine ersten Weinberge. Die Domäne umfasst heute 32,1 Hektar, davon 11,3 Hektar in Grand Cru Lagen (Oger, Le Mesnil-sur-Oger, Ambonnay, Bouzy, Verzenay). Aus diesen Weinbergen stammt etwa die Hälfte des Traubenbedarfs des Hauses. Dieser wichtige Anteil wird von Trauben ergänzt, die seit Bestehen des Hauses bei unabhängigen Winzern in mehr als 30 Weindörfern gekauft werden. Das Haus produziert 500.000 Flaschen im Jahr, die zu 75 % in mehr als 30 Länder exportiert werden. Diese Weine werden ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert.

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close