5. Sound Nacht im Porsche-Museum

porsche-sound-nacht

5. Sound Nacht im Porsche-Museum: Außergewöhnlicher Motorensound inmitten der Ausstellung Stuttgart. Es wird laut im Porsche-Museum. Am Samstag, den 24. Oktober, präsentiert das Porsche-Museum zum fünften Mal die Porsche „Sound Nacht“. Weissacher Ingenieure und ehemalige Rennfahrer geben unterhaltsame Einblicke in ihre Erlebnisse mit den Hauptdarstellern des Abends: den mehr als 10 Sportwagenklassikern, die mitten in der Ausstellung gestartet werden.

Der Vorverkauf der auf 911 Stück limitierten Eintrittskarten beginnt am morgigen Dienstag, den 25. August.

Die „Sound Nacht“ wird moderiert von Walter Zipser. Er bereichert die Fahrzeugpräsentationen mit kompetentem Fachwissen und Hintergrundinformationen. Hans Herrmann wird zu Gast sein und von seinem Klassensieg bei der Carrera Panamericana 1954 mit dem 550 Spyder berichten. Für viele Auto-Kenner ist der faszinierendste Sportwagen des letzten Jahrhunderts der Porsche 959. Er feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Einmalig verbindet dieses Fahrzeug Spitzentechnologie, Rennwagen-Fahrleistungen und Alltagstauglichkeit.

Details zur Entwicklung dieses sogenannten „Über-Porsche“ schildert an diesem Abend einer der beteiligten Weissacher Ingenieure. Weitere Highlights auf der Bühne werden sein: ein Porsche 718 RS 60 Spyder, der Porsche 911 „Monte Carlo“, der Porsche 935 „Baby“ und der Porsche 911 RSR. Eintrittskarten sind ab morgen erhältlich über www.easyticket.de oder telefonisch unter 0711 – 2 555 555. Der Ticketpreis beträgt 23,- Euro für einen Stehplatz und 35,- Euro für einen Sitzplatz auf der Tribüne.






Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close