ABAMA – Rundum Wohlfühlen in der Luxusoase auf Teneriffa

Im ABAMA Golf & Spa Resort erwartet anspruchsvolle Erholungssuchende ein Genießerurlaub für alle Sinne. Seit der Übernahme des Managements und Operations durch die The Ritz-Carlton Gruppe, optimiert das Hotel und Resort an der Südwestküste Teneriffas kontinuierlich seine Servicestandards. 

Die Oase besteht aus einer Hotelanlage, die wie eine marokkanische Kasbah hoch über dem Atlantik thront. Das ungewöhnliche Gebäude, das wie eine maurische Zitadelle anmutet, umfasst 325 Zimmer und Suiten. Auf terrassenartig angelegten Ebenen erstrecken sich exklusive Villen mit weiteren 148 Zimmern und Suiten. Zudem gehören ein atemberaubender 18-Loch-Golfplatz, Tennis- und Paddeltennisplätze inklusive einer professionellen Tennisakademie, ein 2.500 Quadratmeter großer Spa- und Wellness-Bereich, insgesamt sieben über die Anlage verteilte Süßwasser-Pools, ein goldgelber Sandstrand, zwei natürliche Fels-Schwimmbecken mit Meerwasser, ein modernes Konferenzzentrum sowie ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten dazu. Gourmets stehen neun Restaurants, darunter das vom Drei-Sterne-Koch Martín Berasategui geführte „M.B“ oder das „ABAMA Kabuki“, ein Ableger des in Madrid sehr populären japanischen Restaurants, zur Verfügung. Für Unterhaltung sorgen fünf Bars inklusive einem Club. In allen Einrichtungen kommen ABAMA-Gäste in den Genuß des renommierten Service von The Ritz-Carlton.

ABAMA vereint kunstvolle Architektur und subtropische Landschaft in perfekter Symbiose: Majestätisch erhebt sich zum einen das an eine maurische Zitadelle erinnernde Hauptgebäude, zum anderen fügt sich ein Ensemble exklusiver Villen harmonisch in die Umgebung ein. 90.000 Palmen und rund 300 unterschiedliche Pflanzensorten sowie Wasserfälle schaffen eine farbintensive Gartenanlage. Das multikulturelle Konzept finden aufmerksame Gäste in jedem Detail von ABAMA wieder: So wird auch bei der Einrichtung der Zimmer und Suiten der Ethno-Look weitergeführt. Die Inneneinrichter kombinierten beispielsweise natürliche Materialien wie Ried und kanarisches Pinienholz mit handgefertigter Seide. Ob Doppelzimmer, Junior Suite oder Präsidentensuite – jedes Zimmer verfügt über eine Terrasse oder Balkon mit Aussicht auf den Atlantik, auf den einzigartigen Golfplatz oder auf den schlafenden Vulkan Teide.

 Auch die Zimmer und Suiten in den Villen bieten jeden denkbaren Komfort. Die unterschiedlichen Villen sind terrassenartig angeordnet, wobei jede Ebene über ihren eigenen Pool verfügt. Hier finden besonders Luxusverwöhnte noch mehr Privatsphäre und auf Wunsch einen 24-Stunden Butler-Service. 

Die 160 Hektar große Oase ABAMA liegt inmitten von Bananenplantagen an der Südwestküste von Teneriffa in Guía de Isora, etwa 30 Kilometer vom internationalen Flughafen Reina Sofía (Teneriffa Süd) entfernt. Das angenehme Klima Teneriffas sorgt das ganze Jahr über für eine wohlige Durchschnittstemperatur von 23 Grad Celsius. Durch die begünstigte Lage an den sanft abfallenden Hängen des Vulkans Pico del Teide, mit 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens, haben Gäste des Resorts einen fantastischen Ausblick auf den Atlantik sowie auf die benachbarte Insel La Gomera. Für eine bequeme Fortbewegung auf dem weitläufigen Gelände stehen Golf-Buggys mit freundlichen Fahrern bereit. Da die Inselflughäfen regelmäßig von allen großen deutschen Flughäfen angesteuert werden, eignet sich ABAMA auch als Destination für Kurztrips, um dem Alltagsstress zu entkommen. (Fotos: ABAMA Golf & Spa Resort)

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close