Audi SQ5 TDI: V6-Diesel Biturbo mit 313 PS erstes S-Modell mit Dieselantrieb

Am Rande des 24 Stunden-Rennens von Le Mans präsentiert Audi das neue Topmodell der jüngst überarbeiteten Q5-Baureihe – den Audi SQ5 TDI. Sein 3.0 TDI, von zwei Turbos aufgeladen, stellt satte 230 kW (313 PS) bereit und stemmt von 1.450 bis 2.800 1/min 650 Nm Drehmoment. Der Audi SQ5 TDI rollt im ersten Quartal 2013 zu den Händlern und ist in der Geschichte von Audi das erste S-Modell mit einem Dieselmotor.

Der starke TDI, der aus 2.967 cm3 Hubraum schöpft, ist als Biturbo konzipiert, und beschleunigt den  SQ5 TDI von null auf 100 km/h in 5,1 Sekunden, seine Spitzengeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Der Verbrauch beschränkt sich dabei nach Herstellerangaben auf durchschnittlich 7,2 Liter pro 100 km – ein Top-Wert, zu dem auch das innovative Thermomanagement, das Start-Stop-System und die geregelte Ölpumpe beitragen. Eine schnell und weich schaltende Achtstufen-tiptronic und der permanente Allradantrieb quattro mit der radselektiven Momentensteuerung übertragen die Kräfte des starken V6-Diesels auf die Straße. Der 3.0 TDI Biturbo ermöglicht auch akustische Klangerlebnisse: Moduliert wird der Schall zusätzlich durch einen Soundaktuator in der Abgasanlage, ein Lautsprecher in einem kurzen Nebenarm der Abgasanlage.

Gelenkt wird im SQ5 TDI feinfühlig und effizient mit elektromechanischer Unterstützung. Das Sportfahrwerk legt die Karosserie um 30 Millimeter tiefer, auf den 20 Zoll-Rädern im Fünf-Parallelspeichen-Design sind Reifen im Format 255/45 aufgezogen. Auf Wunsch gibt es auch Audi Räder im 21 Zoll Format. Die schwarzen Bremssättel an der Vorderachse tragen S-Badges. Auf Wunsch kann das optionale Fahrdynamiksystem Audi drive select um die Dynamik-lenkung mit  stufenlos variabler Übersetzung erweitert werden.

Aussen fallen der platinumgraue Singleframe-Kühlergrill mit seinen galvanisierten Doppelstreben in Aluminiumoptik, der Dachkantenspoiler und die modifizierten Stoßfänger ins Auge. Im Bereich der Fenster setzen das Glanzpaket und die Außenspiegel in Aluminiumoptik Akzente. Das neue Topmodell wird in den Kristalleffektfarben Estorilblau und Pantherschwarz angeboten. Das Interieur ist S-typisch sportlich elegant und in schwarz gehalten, wobei der Dachhimmel optional in Mondsilber angeboten wird. Die elektrisch einstellbaren Sportsitze tragen serienmäßig Bezüge in Perlnappa/Alcantara oder auf Wunsch Lederbezüge, die in vier Farben lieferbar sind. Die Dekoreinlagen bestehen aus gebürstetem Aluminium, optional erhältlich sind die Blenden auch in Carbon Atlas, Klavierlack oder dem neuen Aluminium/Holz schwarz Beaufort.

Die Skalen der Instrumente sind grau gehalten, sie ziert ein integrieres ein S-Emblem in 3D-Optik, die Zeiger sind weiß gefärbt, Pedale und Schaltwippen glänzen in Aluminiumoptik. Auch der S-Schaltknauf, die S-Embleme auf den Einstiegsleisten, der Startknopf und das spezifisch geformte Lenkrad, der S-Begrüßungsbildschirm sowie das Lichtpaket setzen im Interieur optische Highlights. Der Gepäckraum fasst bis zu 1.560 Liter Inhalt.

Audi sieht den SQ5 TDI das ideales Auto für sportlich-aktive Kunden; Er rollt im ersten Quartal 2013 in Deutschland zu den Händlern, sein Grundpreis beträgt 58.500 Euro. Auf Wunsch liefert ihn Audi auch mit seinen hochmodernen Assistenz- und Infotainmentsystemen sowie den Dienstleistungen von Audi connect aus.

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close