BMW Concept Active Tourer Outdoor: neue Maßstäbe im Premium Kompaktsegment

Einen Ausblick auf clevere Raumfunktionalität für Sport und Freizeit in Verbindung mit nachhaltigen Antrieben, kompakten Abmessungen und Funktionalität zeigte BMW mit dem „BMW Concept Active Tourer Outdoor“ auf der heute zu Ende gegangenen Outdoor-Messe 2013 in Friedrichshafen. Eine doppelte Premiere, denn mit dem Active Tourer hatte erstmalig ein BMW Concept Car seinen ersten Auftritt nicht auf einer Automesse. Noch „Concept Car“, jedoch absehbar in Serie gehend soll der „Active Tourer“  im Premium-Kompaktsegment BMW-typische Maßstäbe setzen. Dafür sorgen kompakte Abmessungen, sportliches Design sowie ein für diese Fahrzeugkategorie großzügiges Platzangebot im Innenraum.

P90127946_lRes

Aber nicht nur im Innenraum, sondern auch beim Antriebskonzept geht man bei BMW neue Wege: der Active-Tourer entsteht auf der neuen Plattform für Fahrzeuge mit Frontantrieb, die er sich unter anderem mit dem neuen Mini teilen wird. Allerdings wird der Active Tourer mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb ausgestattet sein, bei dem ein 1,5 l Benzinmotor mit Frontantrieb mit einem Elektroantrieb kombiniert wird. Das aus dem BMW i8 bekannte Antriebskonzept BMW eDrive, das rein elektrisches und damit lokal emissionsfreies Fahren ermöglicht, kennzeichnet zukünftig alle Elektro- und Plug-in-Hybrid-Antriebe. Es beinhaltet sämtliche Komponenten des Elektroantriebs wie den selbst entwickelten Elektromotor, die Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterie und das intelligente Energiemanagement-System.

BMW CTA IMG_2049

Mit einer Systemleistung von mehr als 140 kW/190 PS ermöglicht die Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor dem BMW Concept Active Tourer Outdoor ausgesprochen sportliche Fahrleistungen bei gleichzeitig äußerst niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten. So beschleunigt der BMW Concept Active Tourer Outdoor in weniger als acht Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit des eDrive Fahrzeugs liegt bei rund 200 km/h. Trotz dieser eindrucksvollen Leistungsdaten beträgt der Durchschnittsverbrauch dabei weniger als 2,5 Liter je 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von weniger als 60 g/km entspricht. Mit einer Außenlänge von 4.350 mm, einer Breite von 1.833 mm und einer Höhe von 1.567 mm soll der Active Tourer kompakte Abmessungen mit sportlichem Design und BMW typischer Ästhetik verbinden.  (Zum Vergleich: der VW Touran ist 4.494 mm L / 1.794 mm B / 1.764 H und ein Opel Meriva misst 4.288 mm L / 1.812 mm B / 1.615 mm H). Der lange Radstand von 2.670 Millimeter, eine höhere Dachlinie und ein kompakt gebauter Quermotor mit Vorderradantrieb ermöglichen ein großzügig dimensioniertes Platzangebot im Innenraum.

P90127953_lRes

Der variable Fondbereich des BMW Concept Active Tourer Outdoor bietet neben vollwertigem Alltagsnutzen auch ausreichend Platz für individuelle Outdoor-Sportgeräte, da die Batterien des Hybrid-Antriebs komplett unter dem Ladeboden verbaut werden. Aufladen lässt sich die Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterie des BMW Concept Active Tourer Outdoor an jeder 220-Volt-Haushaltssteckdose. Zur Steigerung der Effizienz des eDrive-Antriebs kann an beiden Achsen des BMW Concept Active Tourer Outdoor Energie gewonnen und in die Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterie gespeist werden. Der hochmoderne 1,5-Liter BMW TwinPower Turbo Benziner aus der neuen BMW Group EfficientDynamics Motorenfamilie und ein Elektrosynchronmotor arbeiten perfekt zusammen.

BMW CTA_1959

BMW CTA IMG_2070

Dominierendes Element der markentypischen BMW Frontansicht ist die prägnante, leicht nach vorne geneigte BMW Niere, bei der zwei der Nierenstäbe beim Active Tourer Outdoor markante orangene Akzentstreifen aufweisen. Die seitlich weit in die Kotflügel reichenden Doppelscheinwerfer mit LED-Akzentleuchten (Augenbrauen) verstärken gemeinsam mit der facettenreichen Frontschürze den Auftritt des BMW Concept Active Tourer Outdoor, große äußeren Lufteinlässe unterhalb der Hauptscheinwerfer betonen den sportlichen Eindruck.

Betonte horizontale Karosserielinien charakterisieren die Rückansicht des kompakten BMW:  große  Heckleuchten, die sich bis weit in die Seitenwand hineinziehen, betonen die breiten Radflanken und unterstreichen so optisch den satten Stand auf der Straße. Die große Heckklappe bietet bei niedriger Ladekante und breiter Öffnung einen komfortablen Zugang zum Gepäckraum. Die in die Heckschürze integrierten Auspuffendrohre sind beim BMW Active Tourer „Outdoor“ ebenfalls in „Gold Race Orange“ gehalten.

BMW CAO IMG_2100

Der Innenraum ist großzügig und vermittelt ein vollkommen neues Raumgefühl. Die Mittelkonsole „schwebt“ zwischen den Vordersitzen und geht fließend in die Instrumententafel über. Diese Anordnung soll Fahrer und Beifahrer die größtmögliche Beinfreiheit ermöglichen, die erhöhten Sitze in der sogenannten „Semi-Command-Position“ bieten eine gute Rundumsicht und Komfort. Um den Freizeitaktivitäten bei jedem Wetter gerecht zu werden, ist die Kofferraumbodenverkleidung mit einem robusten, leicht zu reinigenden Kunststoff-Noppenmaterial in ausgelegt.

Erweiterte Black-Panel-Technologie: Das Cockpit des BMW Concept Active Tourer Outdoor ist in BMW typischer  Fahrerorientierung gehalten und bietet optimale Erreichbarkeit aller wichtigen Bedienelemente. Eingesetzt wird ein multifunktionales Instrumentendisplay in erweiterter Black-Panel-Technologie mit neuen Anzeigemöglichkeiten. Das gewohnte Erscheinungsbild mit vier Rundinstrumenten bleibt auch hier erhalten, doch stellt das Display beispielsweise die Fahrerlebnismodi COMFORT, SPORT und ECO PRO mit unterschiedlichen Anzeigen in eigenständigen Farbwelten dar.

P90127959_lRes

 

Über das große 8-Zoll-Display in der Mitte der Instrumententafel lassen sich die Angebotsvielfalt von BMW ConnectedDrive Services und die Routenplanung des neuen Navigationssystems steuern. Das zentrale Control Display visualisiert aber auch den aktuellen Betriebszustand des Hybrid-Systems. So wird der Fahrer stets über den jeweiligen Einsatz von Verbrennungs- und Elektromotor informiert und kann den Energiefluss im System nachvollziehen. Damit der Hybrid-Antrieb mit maximaler Effizienz arbeiten kann, ist seine Leistungselektronik mit dem intelligenten Navigationssystem Plus vernetzt. Auf Basis der gewonnenen Daten wie Streckenprofil, Tempolimits oder Verkehrslage wird das Fahrzeug vorausschauend konditioniert und so die verfügbare Energie mit maximaler Effizienz genutzt.

BMW CTA IMG_1984

Integrierter Fahrradträger und weitere clevere Detaillösungen.

Ein Beispiel für die clevere Raumfunktionalität des BMW Concept Active Tourer Outdoor ist das in Friedrichshafen erstmals vorgestellte Trägersystem für zwei Fahrräder. Anders als bei herkömmlichen Lösungen ist der Träger nicht außerhalb des Fahrzeugs montiert, sondern wurde platzsparend in den Innenraum integriert. Vorteil: Die Fahrräder bleiben nicht nur sauber und trocken, sie sind auch vor Diebstahl und Beschädigung bestens geschützt. Bei Nichtgebrauch verschwindet das Trägersystem in der Seitenwand beziehungsweise im Laderaumboden, ohne die Platzverhältnisse im Innenraum einzuschränken.

P90127955_lResDerart gerüstet eignet sich der BMW Concept Active Tourer Outdoor für vielfältige Transportaufgaben im Alltag und in der Freizeit. Dabei erweist er sich als idealer Partner, wenn es um Outdoor-Aktivitäten wie Mountainbiking, Trekking oder Rennradfahren geht, zumal die Anreise in die bevorzugten Gebiete P90127956_lResauf den letzten 20 bis 30 Kilometern rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei erfolgen kann. Doch auch im urbanen Umfeld lässt sich diese Funktionalität nutzen: Angesichts der Parkplatzknappheit in den Innenstädten bietet der clevere Fahrradträger eine umweltfreundliche Mobilitätsalternative, denn für den Trip in die City kann der BMW außerhalb der überfüllten Kernbereiche geparkt werden, die Fahrt ins Zentrum lässt sich dann entspannt mit dem Fahrrad fortsetzen.

Maximale Fahrfreude auf faszinierenden Strecken und atemberaubende Naturerlebnisse in einer beeindruckenden Bergwelt: Mit dieser Zielsetzung haben BMW und die Tirol Werbung einen gemeinsamen Routenguide entwickelt, der unter dem Motto „Auf dem Weg im Herz der Alpen“ exklusive Premium-Routen in den Regionen Seefeld, Ötztal und Zillertal bereitstellt und den Einstieg in attraktive Outdoor-Aktivitäten markiert. Dabei setzt BMW seine technische Kompetenz und die hohe Funktionalität seiner Mobilitätsdienstleistungen unter BMW ConnectedDrive gezielt ein, um den Nutzern eine möglichst flexible und optimierte Tourenplanung zu ermöglichen und damit ein einzigartiges Bergsommererlebnis zu gewährleisten.

 

BMW CTA IMG_1973

Mit BMW ConnectedDrive perfekt auf alle Touren vorbereitet. Erreichbar ist der Online-Routenguide sowohl über die BMW Website als auch über die Tirol Website. Noch schneller geht es über die Web-Adresse „www.summerdrive-tirol.com“. Hier findet der Nutzer den direkten Einstieg in die brandneuen Premium-Touren im Herzen Tirols. Jede der vorgeschlagenen Routen hat ihren eigenen Charakter, der durch Streckenprofil, Landschaften und Zwischenziele geprägt ist. Mal stehen anspruchsvolle Bergstrecken im Vordergrund, mal sind es sehenswerte Museen oder Naturräume. Zu jedem Tourenvorschlag liefern BMW und Tirol detaillierte Zusatzinformationen und Fotos, bieten empfehlenswerte Zwischenstopps an und geben hilfreiche Restaurant- und Hoteltipps. Dabei lassen sich die Etappen für Autofahrer, Biker und Bergwanderer flexibel kombinieren. Nach Abschluss der Routenplanung können die gewünschten Informationen auf das Smartphone übertragen werden und sind damit auf den Rad- und Wanderetappen jederzeit verfügbar.

Die Produktion des BMW ActiveTourer soll 2014 anlaufen, man darf gespannt sein wie viele der Concept-Visionen sich in der Serie (oder der Liste optionaler Zusatzausstattungen) wiederfinden werden. (Fotos: Fine Art of Living / BMW)

 

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close