BMW Concept Gran Coupé

Mit einer exklusiven „Design Night“ gab BMW am Abend des ersten Pressetages der Auto China in Beijing (23. April bis 2. Mai 2010) tiefe Einblicke in die Designphilosophie und die Entwicklungsstrategie des deutschen Premium-Automobilherstellers.Im Mittelpunkt stand, neben der speziell für den chinesischen Markt entwickelten Langversionen des BMW 5er, ein eleganter Viertürer mit ausgeprägt dynamischen Proportionen, das BMW Concept Gran Coupé.

Basierend auf einer starken Tradition in diesem Segment überträgt das BMW Concept Gran Coupé die Essenz der Markenwerte und die Gene des BMW Designs in die Zukunft. Die Konzeptstudie weist die klassischen Merkmale aller Coupés von BMW auf: Der lange Radstand, die überwölbte Motorhaube mit nach vorne gerichteten Linien, das zurückversetzte Greenhouse, die flache Silhouette, die coupéhafte Dachlinie und der kurze Frontüberhang spiegeln das dynamische Potenzial des Fahrzeugs wider. Auch die Oberflächen-strukturen und die auf Perfektion ausgerichtete Designqualität stehen für den Anspruch der Marke BMW, viertürige High-Performance-Coupés mit den sportlichsten Proportionen und dem elegantesten Design zu bauen.

Das Design der Konzeptstudie unterstreicht die Kompetenz der Marke BMW bei der Entwicklung sportlich ausgeprägter Fahrzeuge, die Raum für mehr als zwei Insassen bieten. Das BMW Concept Gran Coupé bringt in seinem Karosseriedesign ultimative Sportlichkeit zum Ausdruck. Der Viertürer setzt durch seine extrem eleganten, flachen und coupéhaften Proportionen deutliche Zeichen für höchste Dynamik. Auf einer Fahrzeuggesamtlänge von knapp fünf Metern dominieren fließende Linien, aus denen sich hervorragende Aerodynamische Werte ebenso ableiten lassen wie agiles Fahrverhalten   durch tief liegenden Schwerpunkt.         Die sportlich flache Silhouette beeindruckt mit einer Karosseriehöhe von knapp 1,40 Metern. Damit ist der BMW Concept Gran Coupé um bis zu 100 Millimeter flacher als die BMW 5er. Die sanft ins Heck auslaufende Dachlinie streckt die Fahrzeugproportionen. Die nach vorn geneigte „Sharknose“ verlängert die Motorhaube optisch und schafft durch die vorwärtsgerichtete Dynamik typische BMW Proportionen.

Der gestreckte Charakter wird zudem durch die Linienführung in der Seite unterstrichen, bei der bewusst auf eine typische Schwellerlinie verzichtet wird. Durch die flachen Proportionen erscheint die Fenstergrafik extrem schmal und gleichzeitig dynamisch. Beim „Hofmeisterknick“, einer weiteren BMW Design Ikone, ist der Knick besonders stark ausgeprägt, was die Exklusivität des Fahrzeugs zusätzlich hervorhebt. Die rahmenlosen Türen verleihen dem BMW Concept Gran Coupé einen modernen Charakter, da die Glasflächen optisch nahtlos ineinander übergehen, ohne dabei von Säulen unterbrochen zu werden.

Beim Heck scheinen auf den ersten Blick nur die gestalterischen Elemente wie Leuchten und Endrohrblenden sichtbar zu sein. Die gesamte Heckpartie wirkt in der Mitte schlanker und leichter da sich das Volumen zur Seite hin verstärkt. Die stark ausgestellten Radhäuser über der Hinterachse unterstreichen den besonders sportlichen Charakter des BMW Concept Gran Coupé.

Das BMW Concept Gran Coupé ist eine Weiterentwicklung zum klassischen Design einer Stufenheck-Limousine, bei dem sich die einzelnen Karosserieabschnitte harmonisch zu einem flach gestreckten und gleichzeitig dynamischen Gesamtbild zusammenfügen. Die Wirkung des Viertürers resultiert nicht aus punktuellen Highlights, sondern aus einer Gesamt-erscheinung, die den Charakter des Fahrzeugs überzeugend widerspiegelt.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close