NOVITEC-N-LARGO-Ferrari-488

Breitversion: Novitec N-Largo für Ferrari 488 GTB und 488 Spider

Eine spektakuläre Limited Edition Breitversion für Ferrari 488 GTB und 488 Spider ist der Novitec N-Largo mit 568 kW / 772 PS, 892 Nm Drehmoment und 342 km/h Topspeed. Unter dieser Bezeichnung präsentiert Novitec, weltweit führender Veredler für die Sportwagen aus Maranello, eine spektakuläre Breitversion für die beiden Ferrari Mittelmotormodelle 488 GTB und 488 Spider. Für jede Karosserievariante werden jeweils nur elf N-Largo Breitversionen aufgelegt. 

Der Novitec Karosserieumbau, der durch seine bis ins letzte Detail ausgefeilte Symbiose aus aufregendem Design und aerodynamischer Effizienz besticht, wird aus federleichtem, aber hochfestem Carbon hergestellt. Dazu kommen maßgeschneiderte dreiteilige Novitec NF6 NL Hightech-Schmiederäder in einer Kombination von 21 Zoll und 22 Zoll großen Rädern. Weitere Features sind ein überarbeitetes Fahrwerk mit Front-Lift und ein Leistungsupgrade auf 568 kW / 772 PS, das den exklusiven Zweisitzer 342 km/h schnell macht.

NOVITEC-N-LARGO-Ferrari-488

Auf Kundenwunsch gestaltet Novitec auch das Cockpit bis ins letzte Detail individuell nach den Wünschen des N-Largo Eigners.

209 Zentimeter Breite: Mit diesem Gardemaß übertrifft die Novitec N-Largo Breitversion einen serienmäßigen Ferrari 488 an der Hinterachse um exakt 14 Zentimeter. Dazu wurden von den Novitec Designern neue, aufregend geformte Seitenteile modelliert, die pro Fahrzeugseite sieben Zentimeter breiter als die Serienkotflügel sind.

In den vergrößerten Radhäusern, für die exakt passende Innenkotflügel angefertigt wurden, ist dann Platz für die speziell für den Novitec N-Largo entwickelten NF6 NL Räder. Sie bestechen nicht nur durch ihre dreiteilige Konstruktion in Hightech-Schmiedetechnologie: Durch die Breitversion wurde ein extrem konkav ausgeformter Radstern mit fünf filigranen Doppelspeichen möglich. Die 12Jx22 Felgen nutzen den neu geschaffenen Raum mit Hochleistungspneus der Dimension 335/25 ZR 22.

NOVITEC-N-LARGO-Ferrari-488

Um die Spur zu verbreitern und die Wespentaille des Sportwagens zu betonen, werden die vorderen Kotflügel durch maßgeschneiderte N-Largo Exemplare ersetzt. Sie machen den Zweisitzer an der Vorderachse insgesamt sieben Zentimeter breiter. Um eine betont keilförmige Optik zu erzielen, wurden speziell für diesen Boliden 9Jx21 Räder mit einer Bereifung im Format 255/30 ZR 21 gewählt.

Bei der Entwicklung der Verbreiterungen vorne und hinten stand aber nicht nur eine faszinierende Optik im Lastenheft: Auf der Oberseite der vorderen Kotflügel wurden auf jeder Seite drei kiemenförmige Schlitze integriert, die helfen, die von den Bremsen aufgeheizte Luft so schnell wie möglich aus den Radhäusern abzuleiten. In die hinteren Seitenteile sind vergrößerte Belüftungsöffnungen für Motorraum integriert. Um die hinteren Bremsen noch besser zu kühlen, wurden auch die N-Largo Seitenschweller mit ausgeklügelten Lufteinlässen versehen. Zusätzlich sorgen diese Aerodynamikelemente auch für eine verwirbelungsfreie Führung des Luftstroms zwischen den N-Largo Kotflügeln an Vorder- und Hinterachse.

Eine Schlüsselrolle für Aerodynamik und Optik spielen natürlich die Schürzen und Spoiler des Novitec Sondermodells. Die N-Largo Front- und Heckschürzen, die die Serienstoßfänger ersetzen, wurden nicht nur zur Adaption an die Verbreiterungen neu modelliert. Die Frontschürze und der daran angesetzte, tief gezogene Frontspoiler, der wie die seitlichen Flaps wahlweise auch in Sicht-Carbon erhältlich ist, verleihen dem Zweisitzer nicht nur eine betont aggressive Frontansicht: Durch die im Windkanal optimierte Formgebung wird der aerodynamische Auftrieb reduziert, was die Fahrstabilität bei hohem Tempo weiter optimiert. Am Heck generiert die Kombination aus dem in die N-Largo Schürze integrierten Diffusor und dem großen Heckflügel zusätzlichen aerodynamischen Abtrieb bei hohem Tempo.

  NOVITEC-N-LARGO-Ferrari-488

Weitere typische, bis ins Detail ausgefeilte Novitec Features sind die schwarzen Seitenblinker und Rückstrahler sowie die ebenfalls schwarze Zusatzbremsleuchte in LED-Technologie. Um den aufregenden Auftritt des N-Largo abzurunden und die Fahrdynamik weiter zu steigern, legt Novitec das Fahrzeug mit speziellen Sportfedern um bis zu 35 Millimeter tiefer. Steile Rampen wie beispielsweise im Parkhaus oder Speed Bumper können mit dem optionalen Front-Lift-System an der Vorderachse leichter bewältigt werden. Per Knopfdruck hebt die hydraulische Höhenverstellung die Vorderachse um ca. 40 Millimeter an. Zurück auf Fahrposition geht es per erneutem Knopfdruck oder automatisch bei 80 km/h.

Als ideale Ergänzung zur spektakulären Optik des N-Largo bietet Novitec auch verschiedene Leistungskits für das 3,9 Liter V8-Biturbo-Triebwerk der 488 Baureihe an. Als besonderes Feature kann das Motortuning über das Manettino am Lenkrad bei Bedarf blitzschnell aktiviert und selbstverständlich auch ebenso einfach wieder auf Serienleistung zurückgestellt werden.

Herzstücke des Motortunings sind die beiden Novitec N-TRONIC Steuermodule, die in Plug-and-Play Technologie an die Motorelektronik des Zweisitzers adaptiert werden. Sie steuern den Achtzylinder mit neu programmierten Kennfeldern für Einspritzung und Zündung und einer modifizierten elektronischen Ladedrucksteuerung.

NOVITEC-N-LARGO-Ferrari-488

Um die Performance weiter zu optimieren und gleichzeitig den Motorsound noch aufregender zu gestalten, empfiehlt sich zusätzlich die Montage einer Novitec Hochleistungsauspuffanlage. Das komplett wärmeisolierte Abgassystem wird in verschiedenen Versionen, darunter auch in einer besonders leichten INCONEL Variante und wahlweise auch mit elektronischem Soundmanagement, angeboten. Ebenfalls im Programm sind 100-Zellen-Sportkatalysatoren.

In der maximalen Tuningstufe leistet der aufgeladene Achtzylinder mit Novitec Motortuning 76 kW / 102 PS mehr als das Serientriebwerk und legt auch beim maximalen Drehmoment um 132 Nm auf 892 Nm bei nur 3.250 Touren zu.

Von der Leistungssteigerung auf 568 kW / 772 PS bei 7.950 U/min profitieren natürlich die Fahrleistungen: Aus dem Stand katapultiert sich der zweisitzige Sportwagen in nur 2,8 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit wächst auf 342 km/h an.

Selbstverständlich bietet die Novitec Leistungssteigerung nicht nur eine noch bessere Performance: Ebenso faszinierend ist das noch direktere Ansprechverhalten und das noch kraftvollere Durchzugsverhalten auf der Straße. Individuelle Exklusivität offeriert Novitec auch für den Innenraum. In höchster Präzision kann das Cockpit eines N-Largo in jeder erdenklichen Farbe und jedem gewünschten Polsterdesign in Leder und Alcantara gestaltet werden.

NOVITEC-N-LARGO-Ferrari-488

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close