Chillige Christmas-Sounds: MoreorlessChristmas

moreorlessCHRISTMAS_3_Deluxe_Edition-154_0

MoreorlessChristmas von wavemusic bietet Soundtracks für die Tage zwischen den Jahren: sinnlich und besinnlich, angenehm warm und doch beschwingt. Fröhliche, überraschende und nicht ganz alltägliche Weihnachts-CDs, mit denen wir Abwechslung in die musikalische Winterlandschaft bringen. Wir verzichten auf diesen besonderen Weihnachts-Compilations auf die üblichen Hits von Wham oder Mariah Carey, sondern präsentieren wunderbare noch nicht gehörte Songs; überzeugend-frische Coverversionen bekannter Klassiker treffen auf ganz neue Weihnachtstitel. Das sorgt für die richtige wohlige Stimmung unterm eigenen Weihnachtsbaum und ist ein hervorragendes Geschenk, um den Liebsten eine Freude zu machen. Bei wavemusic sind derzeit die moreorlessChristmas-Editionen im Angebot: Bilder der Cover anklicken, reinhören und bestellen!

moreorlessChristmas_10_Deluxe_CD_Compilation-256_0moreorless_Christmas_8_Deluxe_Edition-205_0

 

 

 

 

moreorlessChristmas_7_Deluxe_Edition-180_0moreorlessCHRISTMAS_6_Deluxe_Edition-151_0

 

 

 

 

moreorlessCHRISTMAS_5_Deluxe_Edition-128_0moreorlessCHRISTMAS_4_Deluxe_Edition-56_0

 

 

 

 

Musik zum Fest fernab der typischen Weihnachts-Klischees

Fernab von gewohnten Weihnachts- und Feiertagsklischees beweist diese Compilation-Serie, wie vermutlich keine zweite, dass es auch neue, noch unbekannte Musik zum Fest gibt und man nicht unbedingt auf die Platten zurückgreifen muss, die man schon seit zwanzig Jahren jeden Dezember aus dem Schrank holt.

Mit dabei sind Künstler wie Angus Stone, der mit einer atemberaubenden Version von Joni Mitchell’s „River“ begeistert oder Phil Wickham, der zeigt, dass „Silent Night“ sogar etwas rocken kann. Auch etablierte Künstler wir Till Brönner, Michael Bolton oder Norah Jones sind mit von der Partie, von ihnen haben wir eine feine Dosis ganz ausgewählter Weihnachtsinterpretationen mit eingestreut. Neben diesen neu eingekleideten Klassikern gibt es aber auch jede Menge neuer Originale. So bittet Marc Broussard aus der Kälte herein, die Berlinerin Kitty Hoff besingt ein kleines „Café Im Winter“ und Colbie Caillat lässt uns mit ihrem „Mistletoe“ dahin schmelzen. Und gerne denken wir auch ein bisschen um die Ecke und erfreuen uns selbst daran, wie gut auf einmal Songs wie „California Dreaming“, „Somewhere Beyond The Sea“ oder „Billie Jean“ sich als Überraschungsmomente perfekt auf einer Weihnachts-CD einfügen. Und plötzlich ist der Winter gar nicht mehr so kalt. Mehr über

Denn letztendlich wollen wir doch alle zum Jahresende kurz mal die Ski des Alltags abschnallen und innehalten. Den Blick über verschneite Winterlandschaften streifen lassen, lange dunkle Abende am Kamin genießen, mit Kerzenschein, einem guten Glas Rotwein und entspannter Musik. Der Soundtrack zu diesen Momenten: moreorlessCHRISTMAS. Mehr über wavemusic unter http://www.wavemusic-shop.de





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close