chronoswiss Sirius CH 1023 beauty

Chronoswiss Sirius: zeitlos strahlende Eleganz für das Handgelenk

Chronoswiss Sirius: zeitlos strahlende Eleganz für das Handgelenk. Nach dem hellsten Stern am Firmament, dem Sirius, der wegen seiner besonderen Helligkeit seit frühester Vorzeit von Seefahrern, beispielsweise auf den polynesischen Inselgruppen, als Navigationshilfe genutzt wurde benannte Chronoswiss sein Modell für echte Connaisseure.  Sirius überzeugt durch die gelungene Kombination von zeitloser Ästhetik und technischer Raffinesse: In ihrem eleganten, nur 7,7 Millimeter hohen Gehäuse mit 40 mm Durchmesser verbirgt sich eine uhrmacherische Delikatesse: das exklusive Manufakturkaliber C.111. Basierend auf einem historischen Handaufzugswerk aus den 50er Jahren ist es heute nur bei Chronoswiss erhältlich. Durch den serienmäßigen Saphirglasboden, den Gerd-Rüdiger Lang als Erster auch bei Armbanduhren einführte, lässt sich die Faszination des bewegten Innenlebens ausgezeichnet bewundern – wahre Schönheit kommt eben von innen.

Das Zifferblatt in einer völlig neuen, dezenten Formensprache ist Harmonisch, klassisch und zugleich modern gestaltet. Zwei zentrale Zeiger geben Stunde und Minute an, die Sekunden drehen auf Höhe der „6“ ihre eigenen Runden. Mit schnörkellosem Understatement wird hier der Chronoswiss eigene Grundsatz „kompromisslos in Form und Funktion“ inszeniert – nichts lenkt vom Wesentlichen, der Anzeige der Zeit, ab.

Allerdings bleibt die Marke ihrer Liebe zum Detail weiterhin treu, beispielsweise mit aufwendig applizierten Indexen und handfinissierten Zeigern in stilisierter Blattform („feuille“). Die klassisch-elegante „Sirius“ gibt es in lässigem Edelstahl oder edlem Rotgold, wahlweise ist das Zifferblatt aus massivem Sterlingsilber entweder in schwarzer oder weißer Lackierung erhältlich. Der Preis beginnt bei € 3.600,- in der Edelstahlausführung, für die Rotgold-Version sind € 8.500,- an den freundlichen Konzessionär fällig. Die Modelle kommen, nach der Vorstellung zur Baselworld, jetzt im Herbst in den Handel.

Mit ihrer schlichten Eleganz, die sich vor allem im extraflachen Gehäuse mit polierter Lünette zeigt, und dem erlesenen Manufakturkaliber wird die Sirius nicht nur bei passionierten Chronoswiss-Sammlern Freunde finden.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close