Constellation Quest – das erste Smartphone von Vertu

Vertu, marktführender Hersteller von Luxusmobiltelefonen, stellte auf der Baselworld mit dem Modell  „Constellation Quest“ sein erstes Smartphone vor. Dieses Qwerty-Gerät wurde als ebenso unaufdringliche wie kompetente Ergänzung für einen anspruchsvollen Lifestyle konzipiert, es kombiniert ein Service-Angebot der Luxusklasse mit neuesten Business-Tools. Besonders deutlich kommt Vertus Liebe zum Detail beim Design und den verwendeten Materialien zur Geltung. Das Design des „Constellation Quest“ orientiert sich an intuitiver Benutzererführung und macht die Handhabung des Smartphones zum reinsten Vergnügen. Der Startbildschirm zeigt nur die vom Kunden gewählten Funktionen an. Dazu können beispielsweise E-Mail-Benachrichtigungen, Termine und ausgesuchte News-Feeds gehören. Teil des Designs ist Vertus analoge Uhr, die sich automatisch dem Standort des Benutzers anpasst. Beim Erwerb eines neuen Constellation Quest in einer Vertu Boutique oder bei einem der Vertu-Konzessionäre sorgt das geschulte Personal  für eine optimale Nutzbarkeit und Einrichtung des Smartphones. Sie passen das Telefon an die persönlichen Interessen des Kunden an und richten beispielsweise E-Mail-Accounts, News-Feeds und Social-Networking-Anwendungen ein. Die Funktion My Key lässt sich so konfigurieren, dass sie schnellen Zugang zu vier bevorzugten Anwendungen gewährt. Das neue Gerät unterstützt mehrere Mailboxen, so dass der Kunde auf alle gewünschten E-Mail-Accounts zugreifen kann.

Das „Constellation Quest“ wird nicht nur durch sein Design, das Material und den exquisiten Kundenservice höchsten Ansprüchen gerecht, sondern ist auch in technischer Hinsicht ein Spitzenreiter. Mit Multiband-GSM, 3G und HSPA ist dieses Gerät ein wahrlich weltweiter Player. Dank des Highspeed-WLANs hat der Benutzer überall auf der Welt schnellen und zuverlässigen Internetzugang. 40 GB bieten unterwegs ausreichend Speicherkapazität für Dokumente und Fotos. Für klare Sicht sorgt ein hochauflösender und kontrastreicher VGA-Bildschirm. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Video-Ausgangsbuchse für umfangreichere Filme, Fotos, Präsentationen und E-Mails. Weitere technische Eigenschaften sind Bluetooth®, kostenlose weltweite Landkarten/Stadtpläne und Navigation mit Assisted GPS, hervorragende Tonqualität und ein optimierter Lautsprecher, Up- und Downlink für Geräuschreduzierung und ein FM-Radio.

Jedes „Constellation Quest“ wird von einem einzigen Vertu-Spezialisten gefertigt und trägt dessen persönliche Signatur – ein Beweis für Vertus Verpflichtung zur Qualität. Diese Detailgenauigkeit bestimmt alle Gestaltungs- und Konstruktionselemente des Telefons. Zu den extrem leistungsfähigen Materialien gehören Saphirkristall für den Bildschirm und Keramik für die farblich abgestimmte Hörmuschel. Wunderschöne Designdetails sind das Guilloche-Muster im Gehäuseinneren und die V-förmige Gravur auf dem SIM-Kartenhalter. Die Saphirkristall-Tasten werden in einem vielschichtigen, komplexen Prozess gefertigt; Zahlen und Zeichen werden im Siebdruck-Verfahren aufgebracht. Die überaus robusten Einzelteile aus Saphirkristall werden in eine wunderschön facettierte V-Form gebracht – die Verwendung der Tastatur wird so zum taktilen Vergnügen. Das Gehäuse des Telefons besteht aus rostfreiem Chirurgenstahl oder – im Fall einer Spezialvariante – aus 18-karätigem Gelbgold mit feinstem Leder. Diese edlen Materialien verleihen dem Constellation Quest im Einklang mit Akzenten aus poliertem Stahl und Saphir eine äußerst ansprechende, taktile Ästhetik und machen es zu einem Produkt, dass gleichermaßen schön anzusehen ist und Spaß macht.

Besitzer eines Vertu-Handys kommen jedoch nicht nur in den Genuss feinster Materialen, sondern können auch zahlreiche individuelle Services in Anspruch nehmen. Vom 24 Stunden täglich verfügbaren technischen Support, vertu me das dem Kunden größtmögliche Datensicherheit bietet, bis zum persönlichen Concierge-Service bietet Vertu einzigartige Services in acht Sprachen und bietet auf die Bedürfnisse der anspruchsvollen Kundenzielgruppe eingehende Lösungen. Ergänzende Informationen und den nächsten Vertu-Händler finden Sie hier.

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close