Der Trimaran Hydroptère: Rekordyacht zu Gast bei der Kieler Woche

Highlight der Kieler Woche: Wem auch schnelle Sportwagen noch zu langsam für einen ordentlichen Adrenalin-Kick sind, dem empfehlen wir eine Fahrt mit Alain Thébault auf seiner Hydroptiére.

Nachdem das Boot beim ersten Versuch Anfang des Jahres spektakulär gekentert war, brachte der zweite Versuch vor der französischen Küste bei Hyères im September 2009 den Durchbruch. Mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100 Stundenkilometern zu segeln setzt sicher mehr Adrenalin frei, als man es je zuvor erlebt haben kann.

Der Trimaran „Hydroptère“, der sich bein zunehmender Geschwindikteit aus dem Wasser hebt und auf seinen Foils dahinrast,  hat sich damit eindrucksvoll zurückgemeldet, nachdem er Anfang des Jahres 2009 bei einem Rekordversuch gekentert war. Damals hatte sich das Boot in voller Fahrt überschlagen und den Mast gebrochen,das Team schien in seinem Kampf um den Weltrekord für das schnellste Segelfahrzeug weitzurückgeworfen.

Bei 25 Knoten Wind, in Böen bis zu 28 Knoten, schaffte Thébaults Team nun auf der vom World Sailing Speed Council (WSSRC) geforderten 500-Meter-Strecke eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 51,36 Knoten. Zeitweise fuhr „Hydroptère“ sogar 55,5 Knoten, den noch nicht bestätigten Werten nach gelang sogar zeitweise ein Top-Speed von 51,36 Knoten.  Auf der 1-Seemeilen-Strecke reichte es dann auch noch für über 48 Knoten.  Die bis dahin gültige Bestmarke hielt der Kite-Surfer Alexander Caizergues mit 50,57 Knoten, schnellstes Segelfahrzeug war „Macquarie Innovation“ mit 50,07 Knoten. „Hydroptère“ ist damit überhaupt erst das zweite Schiff, das die 50-Knoten-Marke durchbricht. Die „Hydoptiére“ und ihr Skipper war übrigens bei der Kieler Woche zu Gast und zu bestaunen….

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close