One Nature Hotels & Resorts

Luxus und Nachhaltigkeit: die One Nature Hotels & Resorts

Die One Nature Hotels & Resorts sind eine luxuriöse Boutique-Hotelgruppe, die weltweit in den exotischsten Destinationen vertreten ist und unvergleichliche Naturerlebnisse bietet – angetrieben von der Passion, an einem positiven Wandel der Welt mitzuwirken. Jedes One Nature-Resort zeigt seinen Gästen auf wahrhaftig natürliche Weise, wie sich ein authentisches Naturerlebnis anfühlt, ohne dabei auf gehobenen Service und Luxus verzichten zu müssen. 

Im Januar 2017 eröffnete die One Nature Nyaruswiga-Gruppe ihr erstes Resort – das Luxuscamp One Nature Nyaruswiga in Tansania. Das ultraluxuriöse Nyaruswiga Safari Camp liegt im Outback Afrikas in Tansania. Perfekt im Herzen der Serengeti gelegen, bietet das Luxus-Camp atemberaubende Blicke auf grenzenlosen Ebenen, umgeben von den majestätischen Nyaruswiga Hügeln. Diese einzigartige Destination ist Heimat für eine fast surreale Kulisse – für die reiche Vielfalt und Millionen von wandernden afrikanischen Wildtieren, die jedes Jahr die Weiten der Serengeti-Ebene durchqueren. Ausgestattet mit insgesamt 13 Luxuszelten mit Teakholzwänden und Himmelbetten, lässt das Nyaruswiga Safari Camp keine Wünsche offen und setzt neue Maßstäbe für eine aufregende Luxus-Safari-Camp-Dimension. 

One Nature Hotels & Resorts

One Nature Hotels & Resorts plant nach höchstem Nachhaltigkeitsprinzip weitere Boutiquehotels in besonderen Destinationen zu bauen, wobei ultimativer Luxus und gehobener Service gleichermaßen gewährleistet werden.

Hier möchte One Nature Hotels & Resorts den Unterschied machen: So leben und den Ethos verteidigen, die Erde nicht zu besitzen, sondern Wächter für zukünftige Generationen zu sein. Wie sich Luxus und Nachhaltigkeit vereinbaren lassen, lesen Sie im Interview mit Hani Saliba, CEO der One Nature Hotels & Resorts: „Wir können grün und luxuriös sein“

Sie haben vor kurzem Ihr erstes Resort in Tansania eröffnet. Ursprünglich sind Sie nicht aus der Hospitality-Branche – was war Ihre Motivation, in der Hotellerie Fuß zu fassen?

Hani Saliba, CEO der One Nature Hotels & ResortsHani Saliba: Wir haben unseren Ursprung tatsächlich doch in der Hospitality Branche, da wir auch einige Business-Hotels in Stadtlage unter einer anderen Marke betreiben. Aber was One Nature angeht: Die Idee, diese Marke zu schaffen, entstand, als wir eine Safari unternahmen und uns in die Natur verliebten. Wir stellten fest, dass der Fünf-Sterne-Service, den wir von einem Fünf-Sterne Hotel erwarteten, nicht erreicht wurde. Und wir wussten, dass wir etwas viel Besseres aufbauen könnten, als derzeit auf dem Markt war – einen Ort, der ein echtes FünfSterne-Erlebnis im afrikanischen Busch bietet.

Diesen „Premium-Anspruch“ zu erreichen, ist uns sehr wichtig, denn wir sind der Meinung, dass es gefährlich ist, den Gästen High-End-Service und Einrichtungen zu versprechen und dann etwas zu liefern, was hinter den Erwartungen zurückbleib. Dies würde dazu führen, dass die Gäste sich betrogen fühlen und anstatt ihre Liebe zur Natur und zur Tierwelt zu wecken, wären ihre Erlebnisse und Erinnerungen durch Enttäuschung getrübt. Wir sind überzeugt davon: Ein luxuriöser Ort, der sich in die natürliche Umgebung einfügt und tollen Service bietet, führt dazu, dass die Gäste offener sind und sich wohler fühlen. So können sie das größtmögliche Vergnügen aus ihren Erlebnissen schöpfen. Was wir zu erreichen hoffen, ist, unseren Gästen eine besondere Erfahrung zu bieten – sie sollen sich in unsere Mission, die Erhaltung der Schönheit der Natur, eingebunden fühlen und auf diese Weise selbst zum Verfechter der Erhaltung der Natur und verschiedener Umweltprojekte werden. Eine weitere wichtige Motivation für uns ist die Lage. Die Serengeti ist eine der letzten Rückzugsräume für die Tierwelt und wir wollen alles in unserer Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass sie überdauert und so schön bleibt wie sie ist.

Die Nachfrage nach nachhaltigem Reisen steigt. Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit ist ein Hauptthema von One Nature Hotels & Resorts. Nachhaltigkeit bedeutet mehr als nur das Überleben verschiedener Arten zu sichern. Was genau ist Ihr Beitrag und wie setzen Sie ihn in der Praxis um?

Hani Saliba: Wir können über die Verringerung unserer CO2-Bilanz, unsere hochmodernen Solarparks oder über all unsere recycelbaren und ethisch einwandfreien Materialien, die wir verwenden, sprechen. Wir könnten ins Detail gehen, aber One Nature ist derzeit nur ein Camp und unser Beitrag zur Nachhaltigkeit nur auf unsere unmittelbare Umgebung beschränkt. Aber generell glauben wir, dass wir die größte Wirkung erzielen, wenn wir anderen vorleben, was sie im Sinne der Nachhaltigkeit tun können, ob in ihren eigenen vier Wänden oder in Unternehmen.

Wir hoffen, dass wir einen Maßstab für andere Hotels und die ganze Branche setzen können. Und wenn alle Gäste und andere Hotels und Unternehmen von unseren Ideen begeistert sind und sehen, dass es möglich ist, vollkommen nachhaltig zu sein und dies nicht einmal so schwierig ist wie manch einer denkt – vielleicht sind sie dann ebenfalls überzeugt, es zu probieren. Wir glauben, dass dies unser größter Beitrag sein wird: Die Botschaft, die wir verbreiten und unsere Hoffnung, dass es unter den Gästen und innerhalb der Branche auf der ganzen Welt Nachahmer geben wird. Wenn unsere Gäste feststellen, dass wir uns um diese Dinge Gedanken machen, wenn sie unsere Vorträge hören, werden sie auch sehen, wie einfach das ist – und wie schön es ist, ein umweltfreundliches Leben zu leben …

Nachhaltigkeit fühlt sich dann erreichbar an, zuordenbar und nicht so abstrakt. Denn manchmal werden Sie feststellen, dass Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit für die meisten Menschen ein ferner Gedanke sind, den sie nicht wirklich fassen können. Doch hier sind wir, One Nature ist real, man kann Nachhaltigkeit anfassen, begreifen und sehen wie ressourcenschonende Möbel, ökologisches Papier, Solarparks und energiesparende Lichter funktionieren und wie es ist, wenn Glasflaschen direkt im Hotel abgefüllt werden. Gäste können in diese Erlebnisse eintauchen und sich verbunden fühlen – dies ist eine echte Motivation, unserem Vorbild zu folgen.

one nature hotels & resorts enyaruswigassignature image

 

Ihr Resort hat den Luxusstandard in der afrikanischen Safari-Welt neu definiert – was unterscheidet Sie zu anderen Resorts in „Ihrer Liga“?

Hani Saliba: One Nature ist nicht nur super luxuriös, sondern auch nur aus den besten, ethisch vertretbaren Materialien gebaut. Das Resort ist smart und nur von unserem Solar-Hybrid-Energiesystem abhängig. Es ist auch eine Einrichtung, die nicht mit dem Ziel der Gewinnmaximierung oder des Profits gebaut wurde. Es wurde in hervorragender Weise entworfen und mit dem Anspruch entwickelt, das beste Camp der Welt zu sein, ausschließlich unter Verwendung der besten Materialien, Technologien und Maßnahmen. Zu den Dingen, auf die wir besonders stolz sind, gehört unsere Liebe zum Detail. Das ist bei One Nature sehr gut erkennbar. Sogar der kleinste Gegenstand im Camp musste über lange Zeit hinweg perfektioniert werden. Vom kleinsten Accessoire bis zu den größten Möbeln wurde alles aus umweltfreundlichen und nachhaltigen Quellen hergestellt oder beschafft. Dies ist für uns ein Muss und es wurde eine Menge Expertise in alles gesteckt, von der Schulung der Angestellten bis hin zur Materialbeschaffung.

Dieses Projekt ist das Ergebnis vieler Experten, die unermüdlich Monat für Monat zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass das Produkt ihrer Bemühungen die außergewöhnlichste und exquisiteste Einrichtung ist. Obwohl wir sehr stolz auf unser Safari-Camp sind, vergleichen wir uns nicht mit anderen Einrichtungen, weil wir letzten Endes ganz neu sind. Wir sehen uns nicht als Konkurrenz, sondern als Maßstab und Ansporn für andere, uns nachzufolgen. Wir wollen nicht Hotels herabsetzen, die älter sind, die vor Jahren entstanden, als die Technik nicht verfügbar oder finanzierbar war, aber wir wollen ihnen den Weg zeigen. Umweltfreundliche Ressourcen sind jetzt verfügbar und leicht zugänglich.

Wenn Sie ganz ehrlich sind: Können Sie grün und gleichzeitig luxuriös sein?

Hani Saliba: Ja, wir können grün und luxuriös sein. Das haben wir in unserem Nyaruswiga Camp bewiesen und von nun an sind wir verpflichtet, dafür zu sorgen, dass alle One Nature Resorts immer ein Beweis dafür sind, dass Luxus und ÖkoFreundlichkeit und Nachhaltigkeit Hand in Hand bestehen können. Das ist unser Ziel und gehört zu den Kernwerten des Unternehmens.

One Nature Hotels & Resorts

Mit Blick auf das globale System: Kann ein kapitalistisches Wirtschaftssystem „grün“ werden?

Hani Saliba: Grüne Technologie war früher zu teuer, um brauchbar zu sein. Heutzutage, mit der Weiterentwicklung dieser Technologien, sind die Preise der Materialien, die verwendet werden, um grüne Energie zu nutzen, deutlich gesunken. Jetzt ist es kommerziell und finanziell realisierbar geworden. Heutzutage ist es sinnvoll, in ein Solar-Hybrid-System zu investieren und Sie können den ROI in nur sechs bis sieben Jahren sehen. Der Kauf von grünen Systemen ist jetzt eine finanziell fundierte Entscheidung. Die Entscheidung begründet sich nicht mehr länger darauf, weil du grün sein „willst“, sondern sie macht auch langfristig einen finanziellen Sinn. Bald werden die Technologien noch besser und erschwinglicher werden … Sonnenkollektoren fallen im Preis, die Kosten für Speicher sind geringer, während ihre Kapazität steigt und ihre Effizienz verbessert wird; all diese Dinge führen dazu, dass die Bedeutung der grünen Energie im Vergleich zu fossilem Treibstoff zunimmt.

Auf globaler Ebene ist es für eine kapitalistische Gesellschaft möglich, grüne Technologie zu realisieren und zu nutzen. Gleichzeitig sind sehr strenge, globale Vorschriften vonnöten. Erst wenn diese Vorschriften für alle, jede Person und für jede Branche, einheitlich sind, beispielsweise eine festgelegte Menge an Elektrofahrzeugen oder Solarenergie in der Fertigungsindustrie, erst dann ist es für alle fair. Aber man muss dies auf globaler Ebene umsetzen, nicht nur für einzelne Länder. So wird eine weltweite Initiative gestartet. Globale Organisationen sollten diese Entscheidungen treffen und solche Regelungen erlassen, die dann von allen Nationen umgesetzt werden. Ich glaube, so läuft es ab, wenn eine kapitalistische Gesellschaft grün wird.

One Nature Hotels & Resorts

Was ist Ihr nächstes Projekt?

Hani Saliba: Das nächste Projekt, das auf unserer Liste steht, wird unser Flaggschiff sein – One Nature Orangi River. Diese Lodge wird eine revolutionäre, architektonische Gestaltung aus natürlichen Materialien und Farben erhalten, die sich mit den Strukturen der Umwelt verbindet. Gebaut mit modernsten Konstruktionsmethoden nach zeitgenössischen, afrikanischen Entwürfen. Das Resort soll den Gästen ein einzigartiges Erlebnis bieten. Und gemäß unserem Engagement für die Erhaltung der Natur wird die Lodge als ein Beweis für Luxus und Nachhaltigkeit gebaut werden – als Beweis, dass beides nebeneinander existieren kann.

Die Einrichtung wird sich auch darauf konzentrieren, die Umgebung und die Gemeinschaft zu verbessern. Wir sind überzeugt davon, dass es unsere Pflicht ist und in unserer Verantwortung liegt, uns um die schönen Orte, in denen wir präsent sind, zu kümmern. One Nature Hotels & Resorts One Nature ist eine luxuriöse Boutique-Hotelgruppe, die weltweit in den exotischsten Destinationen vertreten ist und unvergleichliche Naturerlebnisse bietet – angetrieben von der Passion, an einem positiven Wandel der Welt mitzuwirken. Jedes One Nature-Resort zeigt seinen Gästen auf wahrhaftig natürliche Weise, wie sich ein authentisches Naturerlebnis anfühlt, ohne dabei auf gehobenen Service und Luxus verzichten zu müssen. Im Januar 2017 eröffnete die One Nature Nyaruswiga-Gruppe ihr erstes Resort – das Luxuscamp One Nature Nyaruswiga in Tansania. One Nature Hotels & Resorts plant nach höchstem Nachhaltigkeitsprinzip weitere Boutiquehotels in besonderen Destinationen zu bauen, wobei ultimativer Luxus und gehobener Service gleichermaßen gewährleistet werden. Hier möchte One Nature Hotels & Resorts den Unterschied machen: So leben und den Ethos verteidigen, die Erde nicht zu besitzen, sondern Wächter für zukünftige Generationen zu sein.

www.onenaturehotels.com

 

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close