Die schönsten Fischerdörfer Asturiens

die schönsten Fischerdörfer Asturiens

Die schönsten Fischerdörfer Asturiens: Asturien erstreckt sich zwischen dem Kantabrischen Meer im Norden und dem Kantabrischen Gebirge im Süden. In der ganzen Region herrscht ozeanisches Klima, das sich stark vom heißen und trockenen Klima in Zentral- und Südspanien unterscheidet. Das Landschaftsbild Asturiens ist daher von wesentlich mehr Grün bestimmt (España Verde, das „grüne Spanien“). Das Kantabrische Gebirge wirkt dabei als Klimascheide zum zentralspanischen Tafelland.

Mehr als zweihundert Strände in allen Varianten: große und kleine Sand- oder Steinstrände und versteckte Buchten. Jeder mit anderen Reizen, und je nach Lage und Serviceleistungen können auch verschiedenste Wassersportarten ausgeübt werden, darunter Wellenreiten und Angeln. Dreihundertfünfundvierzig Kilometer Küste, an denen der Reisende den Charme dieser Vielfalt in vollen Zügen genießen kann, bietet Asturien

Neunzehn Fischerstädtchen und -dörfer säumen die Küste Asturiens. Alle haben den Charme von Fischerstädtchen mit ihren Altstädten, den Restaurants und Apfelweinlokalen mit Meeresküche, den Uferpromenaden, Häfen, Stränden und Steilküsten und der Aussicht aufs Meer. Das sind die charmanten Überraschungen, die der Küstenstrich Asturiens auf Schritt und Tritt bereithält und die man unauslöschlich in Erinnerung behält.

Hier eine kleine Auswahl einzigartiger Orte und Hotels an Asturiens Küste:

castropol, asturien

 

Die besten Austern Asturiens gibt es in Castropol, dem kleinen Fischerstädtchen an der Mündung des Eo-Flusses.

Aber auch die architektonisch bemerkenswerten Bauten in der Altstadt zeugen von der noblen Vergangenheit Castropols. Hoteltips in Kantabrien

 

 

cudilleroEin buntes Amphitheater erhebt sich über dem zentralen Platz des Fischerdorfes Cudillero, das so herrlich verträumt und ursprünglich erscheint, wie die nahegelegenen Strände der Umgebung am kantabrischen Meer. Hoteltips in Cudillero

 

 

 

Llanes, AsturienMit seinem lebhaften historischen Zentrum ist Llanes die Sommerhauptstadt Asturiens. Einheimische und Touristen treffen sich in der Altstadt des Fischerortes und genießen gutes Essen und die traumhafte Aussicht. Hoteltips in Llanes

 

 

 

 

Tapia, AsturienDie perfekte Welle und traumhafte Strände – das ist Tapia. Die Strandpromenade und der alte Hafen des Fischerdorfes sind umgeben von Cafés und Bars, in der sich Sonnenanbeter und Surfer im Sommer wohl fühlen.

 

 

 

 

Lastes, AsturienDas Fischerdorf Lastres könnte malerischer nicht sein. Die alten Häuser hängen fast über dem Meer an den Klippen und sind umgeben von herrlichen Sandstränden. Im alten Hafen finden täglich Fischauktionen statt. Hoteltips in Colunga nahe Lastres

(Fotos: escapio)





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close