Seefeld-Copyright-Olympiaregion-Seefeld-1024x681

Die schönsten Plätze um Sylvester zu feiern

Welches sind die schönsten Plätze um Sylvester zu feiern? Silvester ist traditionell auf der ganzen Welt eine der größten, buntesten, lautesten oder auch leisesten Feierlichkeiten, die die Menschen einander näher bringt. Dabei wird auf ganz unterschiedliche Weisen gefeiert. Während man zum Beispiel in Edinburgh das neue Jahr mit einer dreitägigen Street Party begrüßt, werden anderswo Laternen in den Himmel geschickt oder zwölf Rosinen zum Jahreswechsel verspeist. Wir haben für Sie einige Anregungen:

Auf 1500 Meter Seehöhe ins neue Jahr: Das SIR HENRY thront auf dem Gschwandtkopf in Seefeld/Tirol auf 1.500 Metern Höhe (Bild oben). Die Gäste genießen einen 360 Grad Ausblick auf die umliegende Berglandschaft mit Wettersteingebirge, Hohe Munde und Reitherspitz, während das Feuerwerk den Nachthimmel erhellt. Auf der Karte der SIR HENRYS Brasserie stehen Menüs aus der Alpinen Küche, die Chefkoch Armin Leitgeb unter dem Motto „Cuisine des Alps“ zubereitet und damit den Neujahrsurlaub kulinarisch perfektioniert. Paare oder Familien verbringen nahe des Kamins in der eigenen Suite gemütliche Stunden oder entspannen im Spa des Hotels, während das alte Jahr ausklingt. Tagesgäste können Leitgebs Menüs ebenfalls im SIR HENRY, beim Lunch oder abends beim Fine Dining probieren.

Four Seasons-Maldives-1024x612

Dresscode am Sylvester-Abend: Badekleidung! Sonnenhungrige finden in den beiden Four Seasons Resorts Maldives ein Winter-Hideaway mit einladenden Strand- und Wasservillen. In den Resorts können Gäste im alten wie im neuen Jahr im kristallklaren Wasser schnorcheln oder ein Abendessen unter freiem Himmel genießen. Die „Night Spa“-Behandlungen und das vielfältige Yoga-Angebot bieten Sonne und Erholung zur Weihnachtszeit. Durch die geographische Lage der Malediven feiern Gäste den Silvesterabend nicht nur vier Stunden früher, sie begrüßen das neue Jahr auch in luftiger Sommerkleidung.

pousada-lisboa-salao-entrada-1024x576

Glücksrosinen um Mitternacht: Das Pousada de Lisboa liegt direkt am Praça do Comércio mitten im Herzen der Hauptstadt Lissabon. Dort steigt am 31. Dezember 2015 Portugals größte Silvesterparty. Den Höhepunkt bildet traditionell das große, passend zur Musik choreographierte Feuerwerk mit unzähligen Feuereffekten. Neben den knallenden Korken ist es in Portugal Brauch, um Mitternacht zwölf Rosinen zu essen. Jede Rosine steht dabei für einen Monat des folgenden Jahres und soll Glück bringen. Das Pousada de Lisboa bietet neben kulinarischen Highlights verschiedene Angebote zur Silvesternacht. Gäste genießen beispielsweise zwei Übernachtungen in einem der eleganten Zimmer und ein ausgiebiges mehrgängiges Dinner am Silvesterabend. Die Preise für die Silvester-Angebote im Pousada de Lisboa (gelistet als eines der Small Luxury Hotels of the World) beginnen ab € 730 für zwei Personen inklusive zweier Übernachtungen, Frühstück und Silvesterdinner.

CAM-Overview-Property-02-1024x681

Russisches Neujahr in der Schweiz: Traditionelle Materialien wie warme Hölzer und Naturstein spiegeln die Landschaft des Urserntals – das für seine hohen Gipfel, rauschende Wasserfälle und klare Bergseen bekannt ist – im The Chedi Andermatt wider. Das Hotel befindet sich inmitten des majestätischen Gotthard-Massivs. Die erstklassigen Restaurants mit ihren europäischen und asiatischen Spezialitäten runden den Silvesterabend mit spektakulären Ausblicken auf die Alpenkulisse ab. Mehrere Feuerstellen im Hotel und Kamine in den Zimmern und Suiten sorgen für stilvolle und gleichzeitig gemütliche Atmosphäre. Das Angebot „Russisches Neujahr“ ist vom 1. bis zum 10. Januar 2016 gültig und beinhaltet neben mindestens vier Übernachtungen auch eine 60-minütige Alpienne Mountain-Massage für zwei sowie Skipässe für den Aufenthalt. Ein 5-Gänge-Festagsmenü im „The Restaurant“ und eine Flasche Taittinger Champagner mit ausgesuchten Canapés runden das Angebot ab.

DolderGrand1024x682

Sylvester im The Dolder Grand: Die erhöhte Lage des Dolder Grand zwischen pulsierender City und belebender Natur ermöglicht Gästen zur Neujahrsnacht eine herrliche Aussicht auf die Stadt Zürich, den See und die Alpen. Das Hotel bietet ein Neujahrspackage mit zwei Übernachtungen inklusive Neujahrsbrunch und Garden Frühstück an. Zusätzlich enthält das Angebot ein Ticket pro Person für die Gala Dinner Party im Ballsaal oder ein 4-Gänge Menü im „Garden Restaurant“ und Nutzung des Dolder Grand Spa. Wer sich stattdessen lieber in den Trubel stürzt, der besucht die größte Silvesterparty der Schweiz. Was 1988 als kleine Silvesterparty auf der Züricher Gemüsebrücke begann, ist heute ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender. Über 100.000 Festbesucher aus dem In- und Ausland bestaunen jährlich den erleuchteten Himmel in der Neujahrsnacht.

PortaVescovo -1024x683

Stilles Silvesterfeuerwerk auf 2.500 Metern Höhe: Von der Talstation des schneesicheren Örtchens Arabba in den Dolomiten führt eine Gondel hinauf an den Vorkamm des Marmolata Massivs und auf den Gipfel des Skigebiets Porta Vescovo. Auf 2.500 Metern erwartet die Gäste im „Viel dal Pan“, dem höchstgelegenen Gourmetrestaurant der Dolomiten, eine einzigartige Silvesterfeier. Auf Aperitifs und Antipasti am Lagerfeuer folgt ein Sechs-Gänge Menü. Um Mitternacht wird auf das neue Jahr mit Champagner angestoßen und passend zur imposanten Bergwelt und der Atmosphäre lassen die Gäste Himmelslaternen mit ihren Wünschen für das neue Jahr aufsteigen. Ein stilles Feuerwerk für ein glückliches, neues Jahr.

Nira-Caledonia-1024x683

Mit Dudelsack, Whiskey und gälischen Bräuchen – Silvester mal anders: Die schottische Silvesternacht ist eine Neujahrsfeier der Superlative und dauert nicht weniger als drei Tage. Vor der Kulisse des Edinburgh Castle wird die Hogmanay Street-Party zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am 30. Dezember beginnt das Festival mit einem Fackelzug, der von der Royal Mile zur Calton Hill zieht und mit einem großen Feuerwerk abschließt. Viele kleine Zeremonien und eine gigantische „Street Party“ mit vielen Live-Bands und DJs besiegeln den letzten Tag des Jahres. Das Mitternachtsfeuerwerk auf der Burgmauer zählt zu den weltweit größten Feuerwerken. Am Neujahrsmorgen findet am Loony Dook der traditionelle Sprung in den Fluss Forth in South Queensferry statt und belebt die müden Geister nach der ausgedehnten Silvesternacht. Den perfekten, luxuriösen Rahmen für die Neujahrsparty bietet das Boutique-Hotel Nira Caledonia im Stadtzentrum von Edinburgh. Nur wenige hundert Meter vom Festivalgelände entfernt, pflegt das Hotel mit viel Liebe zum Detail Tradition und Herzlichkeit und versprüht dabei einen ganz besonderen Charme. Verkaterte Gäste am Neujahrsmorgen werden durch den Rund-um-die-Uhr-Zimmerservice perfekt umsorgt. In diesem Sinne: „bliadhna mhath ùr – frohes neues Jahr“!

Sofitel-Dubai-The-Palm-1024x682

Sylvester in Dubai: Die schillernde Metropole am Persischen Golf lässt es zum Jahreswechsel so richtig krachen. Das weit ins Land sichtbare Feuerwerk auf der Palm Jumeirah brach im vergangenen Jahr alle Rekorde und schaffte es sogar in das Guinness-Buch der Rekorde. Das Sofitel Dubai The Palm Resort and Spa befindet sich auf dem östlichen Palmenwedel der Palm Jumeirah und bietet seinen Gästen um Mitternacht eine freie Sicht auf das spektakuläre Feuerwerk. Am östlichen Palmenarm blickt man auf die Skyline Dubais und ein buntes Lichtermeer am Himmel. Die Reflektionen spiegeln sich im Wasser vor dem 500 Meter langen Privatstrand des Resorts. Das Fünf-Sterne Luxushotel veranstaltet am Silvesterabend einen magischen „Soirée Rouge“ mit verschiedenen Aufführungen und einem Unterhaltungsprogramm.

Schloss-Elmau-1024x682

Neujahrsgrüße aus dem Schloss am Wettersteingebirge: Schloss Elmau liegt am Fuße des Wettersteingebirges in grandioser Alleinlage auf knapp 1.000 Metern Höhe. Hier sind die Chancen auf weiße Weihnachten und ein Feuerwerk im Schnee deutlich höher als in der Stadt. Fernab der Metropolen feiert man in Elmau entspannt und, wenn man will, ganz romantisch Silvester. Am 31. Dezember 2015 können die Gäste für das Silvestermenü zwischen neun verschiedenen Restaurants wählen. Kurz vor Mitternacht versammeln sich dann alle auf der Terrasse vor dem Schloss und begrüßen das neue Jahr mit einem 12-minütigen Feuerwerk, Champagner und Blick auf die ringsum verschneiten Berge. Bereits tagsüber können sich die Kinder auf einer separaten Eisfläche amüsieren, während sich die Erwachsenen an der eigens für diesen Tag aufgebauten Schneebar auf die Feierlichkeiten am Abend einstimmen.

 

 

 

 

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close