Die teuersten Skihotels der Welt

Wenn es um Luxus-Ski-Resorts geht, ist das „Aurelio Lech“ in Bezug auf exklusive Preise nicht zu toppen. Das Hotel liegt in Lech am Arlberg in West-Österreich, und hat sich den Spitzenplatz als weltweit teuerstes Skihotel in einer aktuellen Umfrage von Luxury-Hotels.com gesichert. Die Untersuchung verglich Luxushotels, die  in Skigebieten liegen. Als Basis diente der durchschnittliche Preis für ein Standard-Doppelzimmer im Zeitraum von Januar bis März 2013.

Wie viel wird ein Winterurlaub im „Aurelio Lech“ den Reisenden kosten? Laut Umfrage von Luxury-Hotels.com erwartet die Gäste eine Durchschnittspreis von 2.011 $ / Nacht. Auf dem zweiten Platz liegt das in den Französischen Alpen gelegene „Suites de la Potinière“ mit durchschnittlich $ 1.878 pro Nacht.

Hier das Ranking der 20 teuersten Luxus-Ski-Hotels der Welt:

Rang

  Name des Hotels   Ort/Skigebiet

Durchschnittl.  Preis / Nacht

1.

  Aurelio Lech   Lech am Arlberg, Österreich

2011 $

2.

  Les Suites de la Potinière   Courchevel, Frankreich

1878 $

3.

  St. Regis Deer Valley   Park City, USA

1243 $

4.

  Almhof Schneider   Lech am Arlberg, Österreich

1225 $

5.

  The Ritz-Carlton Residences   Vail, USA

1214 $

6.

  La Palace des Neiges   Courchevel, Frankreich

1665 $

7.

  Amangani   Jackson, Vereinigte Staaten von Amerika

1113 $

8.

  La Sivoliere   Courchevel, Frankreich

1064 $

9.

  Le Melezin   Courchevel, Frankreich

1063 $

10.

  The Little Nell   Aspen, USA

1037 $

11.

  The St. Regis Aspen   Aspen, USA

984 $

12.

  Montage Deer Valley   Park City, USA

982 $

13.

  Carlton Hotel   St. Moritz, Schweiz

937 $

14.

  Suvretta House   St. Moritz, Schweiz

935 $

16.

  Gasthof Post   Lech-Arlberg, Österreich

881 $

15.

  Kulm Hotel   St. Moritz, Schweiz

873 $

17.

  St. Joseph   Courchevel, Frankreich

869 $

19.

  Kempinski Grand Hotel   St. Moritz, Schweiz

864 $

18.

  Le Chabichou   Courchevel, Frankreich

837 $

20.

  Badrutts Palace   St. Moritz, Schweiz

823 $

 Über die Methodik der Erhebung: Bei der Durchführung der Befragung wurden nur Luxushotels in Skigebieten betrachtet. Für jedes Hotel, diente der durchschnittliche Preis für die Standard-Doppelzimmer im Zeitraum von 14. Januar – 31. März als Basis. Die Preise wurden Anfang Januar direkt von den jeweiligen Hotel-Websiten ünernommen, oder sie wurden per Telefon angefordert.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close