Die Zukunft des mobilen Shoppings: Zalando präsentiert sein erstes Fashion Concept Car in Genf

ZalandoFashionConceptCar_JohannaKlum(3)_(c)FrankHerzogBeim 83. Internationalen Automobil-Salon in Genf stellte Zalando sein erstes Fashion Concept Car vor. Es zeigt die Vision des Online-Shops für den Mobile Commerce der Zukunft und verfügt über verschiedene mobile Shopping Funktionalitäten. Das Zalando Fashion Concept Car zeigt Mobile Shopping nach dem Prinzip: Sehen – Erfassen– Bestellen – Ausliefern/Abholen. Und so funktioniert es: Über eine Augmented Reality App, eigens für Zalando entwickelt, wird das auf der Straße entdeckte Fashion Outfit per iPad Kamera aus dem Fahrzeug heraus erkannt. Per Klick kann das Outfit direkt im Online Shop von Zalando bestellt werden. Die Lieferung des Pakets erfolgt automatisch via GPS Koordination des Fahrzeugs und die Artikel werden in die integrierte Paketstation im Kofferraum gelegt. In der mobilen Umkleidekabine können die bestellten Outfits dann direkt unterwegs anprobiert werden. Die Fashion Box als bequemer Stauraum ermöglicht eine einfache Ablage und Aufbewahrung der Lieblingsoutfits für unterwegs im Kofferraum.

ZalandoFashionConceptCar_JohannaKlum(4)_(c)FrankHerzogUnd es wäre kein Zalando Auto, wenn es keine Schrei-Hupe hätte, um auf sich aufmerksam zu machen. Als innovatives eCommerce Unternehmen ist Mobile Commerce für Zalando weit mehr als Zukunftsmusik. Über die Zalando App kann man bereits heute unterwegs per Smartphone bestellen. Mit dem Fashion Concept Car geht Zalando nun noch einen Schritt weiter und zeigen die Vision des Mobile Shoppings in etwa 5 Jahren, wenn man nicht mehr nur per iPad auf dem Sofa bestellen kann, sondern noch mobiler aus dem Fahrzeug heraus. Motivation für den Bau eines Zalando Fashion Concept Cars war das Bestreben nach zukunftsorientierten, immer perfekteren Shopping-Erlebnissen für die Kunden und hofft, mit dem Zalando Fashion Car die Bedürfnisse der Kunden von morgen erfüllen zu können. Im Fokus steht zum einen der Zeitgedanke, welcher heute im hektischen Berufsalltag eine wesentliche Rolle spielt. Gleichzeitig die spielerische Leichtigkeit und die Freude beim digitalen Shoppen im täglichen Leben, sowie der Transparenz-Gedanke z.B. direkter und schneller Preis- und Angebotsvergleich.

Konzeptioniert und gebaut wurde das Zalando Fashion Car von dem bekannten Schweizer Concept Car Konstrukteur, Rinspeed. „Die Zukunft ist unser Fokus. Und dazu gehört natürlich auch das Einkaufserlebnis unterwegs. Durch Konnektivität und innovative Technologien wird das heute noch Unmögliche bald möglich sein“, so Rinspeed-CEO Frank M. Rinderknecht.

Die eigens für Zalando entwickelte App kommt vom weltweit führenden Augmented Reality Spezialisten Wikitude. „Wir waren begeistert, als Zalando mit einer Vision und diesem innovativen Konzept auf uns zukam“, so Andy Gstoll, CMO von Wikitude. „Die Kombination von Mobilität, Konnektivität und Augmented Reality hat das Potenzial, unser Shoppingverhalten in Zukunft zu verändern.“ Das Zalando Fashion Car wird außerdem unterstützt von www.fameworxx.com, der ersten Spezialagentur für Viral New Media, Online Reputation und Lifestyle Management.





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close