Parmigiano Reggiano PR_Night_2012

Ein Dinner, tausend Gäste: die Parmigiano Reggiano Night

Ein Dinner, tausend Gäste: die große Nacht des Parmesans. Parmigiano Reggiano ruft zur großen Nacht des Parmesans. Zum Gedenken an die Folgen des Erdbebens 2012 in Norditalien, bei dem massenweise Parmesan und damit die Arbeit vieler Jahre vernichtet wurden, veranstaltet der italienische Käseproduzent am Samstag, dem 25. Oktober, bereits zum dritten Mal die Parmigiano Reggiano Night. Weltweit kochen Profis, Blogger und Hobbyköche an diesem Abend mit Parmesan und teilen so italienisches Lebensgefühl.

Zusammen mit der Familie und Freunden an einem Tisch sitzen, reden, feiern und dabei ein gutes Essen genießen, das liegt Italienern quasi im Blut. Unter dem passenden Motto „Gemeinsam Abendessen“ ruft Parmigiano Reggiano in diesem Jahr zur Teilnahme an der dritten internationalen Parmigiano Reggiano Night auf.

Am kommenden Samstag kochen Menschen auf der ganzen Welt zu diesem Anlass ihr Abendessen mit Parmesan und erinnern damit gleichzeitig an das schwere Erdbeben 2012. 

Damals wurden auf einen Schlag große Mengen Parmesan und so die Arbeit und Existenz vieler Menschen in Norditalien zerstört. Dass man sich von solch einem Schicksalsschlag wieder erholt und trotz Krisen und Rückschlägen nicht die Freude am Leben verlieren darf, möchte man mit dieser Aktion zeigen.

Die Parmigiano Reggiano Night findet am Samstag, dem 25. Oktober 2014, statt.

Jeder, der Lust auf ein gemütliches Abendessen mit der Familie oder ein lockeres Dinner mit Freunden hat, kann ganz einfach von der heimischen Küche aus mitmachen oder deutschlandweit in einem der teilnehmenden Restaurants ein spezielles Gericht mit Parmigiano Reggiano essen. Mit dabei sind unter anderem das Becker’s XO von Zwei-Sterne-Koch Wolfgang Becker in Trier, Sternekoch Carmelo Greco sowie Thomas Haus aus dem Restaurant Goldman in Frankfurt.

Weitere Infos finden Sie unter http://night.parmigianoreggiano.com/

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close