Ein „Must“ für Liebhaber der Britischen Nobelmarke: Rolls-Royce Motor Cars im BMW Museum

Im Frühjahr 2013 feiert die BMW Group den zehnten Jahrestag der Einführung des neuen Rolls-Royce Phantom. Dieses Jubiläum ist Anlass, im BMW Museum den legendären Rolls-Royce Automobilen eine eigene Ausstellung zu widmen.  Für die Dauer eines Jahres – vom 21. März 2013 bis Ende März 2014 – zeigt das BMW Museum unter dem Titel „Strive for Perfection“ fünfzehn der bedeutendsten Rolls-Royce Automobile: vom ersten Silver Ghost aus den 1910er Jahren bis zu den heutigen Modellen Phantom und Ghost. 

Auf rund 1.000m² wird die Historie der Marke von 1904 bis heute anschaulich. Weitere Glanzpunkte setzen seltene Archivalien sowie Kunstgegenstände und Designobjekte britischer Herkunft. Themeninseln vermitteln besondere Aspekte der Luxusmarke und kontrastieren Errungenschaften aus der Vergangenheit mit unserer Gegenwart. Umfangreiche Text- und Bildinformation runden das Besuchererlebnis ab. Die Ausstellung widmet sich der Historie, dem Phänomen und Glanz der Marke Rolls-Royce und wird dabei unter anderem unterstützt durch das traditionsreiche Victoria & Albert Museum, London.

“Strive for perfection in everything you do. Take the best that exists and make it better. When it does not exist, design it.” Perfektion – nichts weniger als das zeigt den Anspruch von Sir Henry Royce und Charles Rolls, den Gründern des Unternehmens Rolls-Royce. Dieser Ausspruch von Henry Royce ist Leitspruch der Marke und gilt bis heute. Auch in der Ausstellung von Rolls-Royce Motor Cars, die Sie ab sofort in der BMW Welt besuchen können, steht der erste Satz dieses Leitmotivs in großen, silberfarbenen Lettern geschrieben.

Der offene und großzügige Raum beherbergt die erste dauerhafte Ausstellung außerhalb von Großbritannien. In ihr verbindet sich die einzigartige über 100-jährige Geschichte mit aktuellen Entwicklungen. Zwei Modelle der aktuellen Rolls-Royce Baureihen werden hier präsentiert: eines am Eingang des Schauraums und eines auf dem sich drehenden Podest in der Mitte des Ausstellungsbereichs.

Einen besonderen Platz nicht nur auf jedem Automobil, sondern auch in der Ausstellung, erfährt die Spirit of Ecstasy. Der 100. Geburtstag der legendären Kühlerfigur jedes Rolls-Royce diente dem renommierten britischen Starfotografen Rankin als Vorbild für eine aufregende 100-teilige Fotoserie. Die Fotos zeigen künstlerische, teilweise sehr persönliche Interpretationen der Rolls-Royce Markenikone. Drei dieser großflächigen Aufnahmen sind nun in der BMW Welt zu sehen. Weiterführender Link

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close