Kempinski Hotel Berchtesgaden

Eröffnet am 1.Mai 2015: das neue Kempinski Berchtesgaden

Alpiner Lifestyle und Kempinski-Spirit auf 1.000 Metern Höhe: das Kempinski Hotel Berchtesgaden eröffnet am 1. Mai 2015 .

Kraft tanken, abseits von jeglicher Hektik und das an einem der spektakulärsten Plätze der bayerischen Alpen: Am 1. Mai 2015 eröffnet das Kempinski Hotel Berchtesgaden als elegantes und gleichzeitig gemütliches Hideaway auf dem Eckerbichl. Dann erleben Gäste den herzlichen Kempinski-Service, entspannen im Kempinski The Spa und tauchen dank lokaler Experten und Produkte ein in die Vielfalt des Berchtesgadener Landes.

Unvergesslich ist die Aussicht auf die bayerischen Alpen und das Salzburger Land. Mit der Übernahme des ehemaligen InterContinental Berchtesgaden Resort stärkt die älteste Luxushotelgruppe Europas ihre Position auf dem deutschen Markt und bietet Gästen in Zukunft drei alpine Resorts mit ausgezeichneten Kombinationsmöglichkeiten.

Kempinski Hotel Berchtesgaden

Das luxuriöse Haus auf 1.000 Meter Höhe ergänzt optimal das Portfolio rund um das Grand Hotel des Bains in St. Moritz und das Kempinski Hotel Das Tirol bei Kitzbühel. „Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges Lifestyle-Resort mit modernem alpinen Flair zu schaffen in dem sich Erholungssuchende ebenso wohlfühlen wie Paare, junge Familien, Kultur- und Bergfreunde“, sagt Axel Ludwig, der als Hoteldirektor des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München mitverantwortlich ist für das neueste Kempinski-Domizil.

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden kombiniert moderne Architektur und alpenländischen Charme. Dank der Hufeisenform und stockwerkübergreifender Glasfronten genießen Gäste den einmaligen Blick von allen Bereichen des Hotels. In den 138 Zimmern und Suiten holen bodentiefe Panoramafenster die Natur ins Innere. Kamine sorgen in den Suiten für Kuschelatmosphäre.  Direkt vor den Toren des Alpin-Resorts beginnt das Freizeitvergnügen in der Natur. Mountainbiker, Wanderer und Kletterer finden beste Bedingungen vor.

Kempinski Hotel Berchtesgaden

Der angeschlossene 9-Loch-Golfplatz des Golf Club Berchtesgaden ist einer der höchsten in Deutschland. Im Winter gibt es einen direkten Zugang vom Hotel zum Skigebiet Gutshof auf dem Eckerbichl. Kultur- und Shoppingfreunde kommen in Berchtesgaden oder im nahen Salzburg auf ihre Kosten. München und das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski sind in eineinhalb Stunden Autofahrt erreichbar sowie das Palais Hansen Kempinski in Wien in dreieinhalb Stunden.

Weiterführender Link: www.kempinski.com/berchtesgaden

Bitte bewerte diesen Beitrag

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close