Erstes vegan-vegetarisches Gourmetlokal Südtirols eröffnet

Alpiana Resort_Restaurant Nutris_ 20guenterstandl_de

Mit gutem Gewissen gut Essen: Alpiana Resort eröffnet erstes vegan-vegetarisches Gourmetlokal Südtirols – das Restaurant Nutris begeistert mit regionalen und Fairtrade-Produkten.

Lokal, saisonal, hausgemacht: Das ist die Devise im Nutris, dem neuen Restaurant im Alpiana Resort oberhalb des Ortes Lana bei Meran. Zwei Monate nach der Hoteleröffnung überzeugt der ehemalige Vollänerhof seit 8. Mai 2015 mit dem ersten Lokal der Region, in dem ausschließlich vegane und vegetarische Gerichte serviert werden.

In edlem Ambiente entführt Küchenchef Arnold Nussbaumer mit eigenen Kreationen in eine originelle Sinneswelt, in der sich Genuss, Gesundheit und gutes Gewissen vereinen. Dabei gelten höchste Standards für die Zutaten, welche teils über die Kooperative PUR Südtirol, teils direkt von benachbarten Bauern oder vom Fairtrade-Handel bezogen werden. Dies ist auch Voraussetzung für die Getränke- und Weinauswahl im Nutris. Bewusst wählte das Hotel Weine von jungen Produzenten und namhaften Winzern aus Südtirol sowie Tees und Säfte aus der Region. Softgetränke wie Fanta oder Coca Cola werden nicht serviert.

Je nach Geschmack und Appetit können sich Hotel- und Tagesgäste zwischen einem Vier-, Fünf- oder Sechs-Gänge-Menü entscheiden und die zur Auswahl stehenden Gerichte nach Wunsch kombinieren. So genießen Feinschmecker ein Fünf-Gänge-Menü für 63 Euro exklusive Getränke. Eine Übernachtung im Doppelzimmer ist ab 124 Euro pro Nacht und Person inklusive Frühstück, Zugang zum Spa und Teilnahme am Aktivprogramm buchbar. Mehr Informationen finden sich unter www.alpiana.com.

Alpiana%20Resort_Arnold%20Nussbaumer_guenterstandlArnold Nussbaumer kochte bereits vor der umfassenden Neugestaltung als Souschef im Hotel auf. Nun widmet er sich mit Elan seiner neuen Aufgabe. „Die leichten, vegetarischen, gesunden und saisonalen Gerichte sollen unsere Gäste überraschen. Ich verbinde regionale Lebensmittel mit selbstangebauten und Wildkräutern. So möchte ich zeigen, wie fantasievoll vegan-vegetarische Küche sein kann“, so der erfahrene Koch. Seinen Stil beschreibt er als einfach, ehrlich und experimentell kreativ.

Es entstehen außergewöhnliche Kombinationen wie beispielsweise Hanftortellini mit Girsch-Topfenfüllung und Schwarzwurzel oder Löwenzahnsorbet mit Weizenklee.

Im Nutris bestimmt die Saison das Menü und Kräuter aus dem Hotelgarten und der nahen Umgebung runden den Geschmack ab. Am 27. März 2015 eröffnete der frühere Völlanerhof als Alpiana Resort in traumhafter Plateaulage oberhalb des Ortes Lana bei Meran. Im Herzen Südtirols schlägt die Gastgeberfamilie Margesin mit der umfassenden Neugestaltung ein weiteres Kapitel in der Geschichte des traditionsreichen Bergrefugiums auf. Mit dem ersten vegetarisch-veganen Gourmetrestaurant der Region Nutris, dem Hauptrestaurant Culinaris mit heimischen Spezialitäten, der 15.000 Quadratmeter großen Wasser- und Gartenwelt sowie 53 Zimmern und Suiten begeistert das Resort Wellnessfans, Aktivurlauber und Feinschmecker gleichermaßen.

 






Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close