Afrika für Entdecker im 21. Jahrhundert: Komfortable Zug- und Flug-Safaris auf den Spuren Livingstones quer durch den afrikanischen Kontinent

 

Zum 200. Geburtstag von David Livingstone bietet der Reiseveranstalter Lernidee Erlebnisreisen eine Schienen-Kreuzfahrt quer durch Afrika an. Der Afrika-Forscher benötigte seinerzeit für seineKomfortable Zug- und Flug-Safaris auf den Spuren Livingstones quer durch den afrikanischen Kontinent West-Ost-Durchquerung über zwei Jahre – mit Lernidee entdeckt man die Strecke zwischen Kapstadt und Dar Es Salaam in 18 Tagen. Der Spezialist für außergewöhnliche Bahnreisen chartert für die 6.100 Kilometer lange Tour als einziger Reiseveranstalter aus dem deutschsprachigen Raum den Fünf-Sterne-Zug „Pride of Africa“ von Rovos Rail exklusiv.

Während der Schienen-Safari geht es durch fünf Länder vom südlichsten Punkt Afrikas gen Norden bis in die tansanische Hafenstadt Dar Es Salaam – und das deutlich komfortabler als bei David Livingstone im 19. Jahrhundert! Die maximal 72 Gäste reisen in stilvoll restaurierten Waggons mit viktorianischen und edwardianischen Elementen. Jede der drei Suiten-Kategorien verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche, in der Royal-Suite sogar mit Badewanne, komfortable Doppel- oder Einzelbetten sowie einen 24-Stunden-Service. Die Aussicht auf die Panoramen Afrikas kann man von seiner Suite oder vom Lounge-Waggon aus genießen. In eleganten Speisewagen werden erstklassige Gaumenfreuden serviert und alle alkoholischen sowie alkoholfreien Getränke während der Zugfahrt sind im Reisepreis enthalten.

Für „Bodenständige“ Erlebnisse außerhalb des Zuges werden zahlreiche Ausflüge und Safaris unternommen: neben der Diamantenstadt Kimberley und der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria stehen zahlreiche Pirschfahrten in Nationalparks und Wildreservaten auf dem Programm. Zu den Höhepunkten gehören auch der Fotostopp auf der spektakulären Sambesi-Brücke und der Besuch der Viktoriafälle, die Livingstone 1855 als erster Weißer erblickte. An Bord sorgen Ländervorträge für Unterhaltung. Dank der deutschsprachigen Reiseleitung, die jeweils für maximal 24 Gäste zuständig ist, ist die Verständigung – anders als zu Zeiten Livingstones – kein Problem. Zudem wird die Reise von einem deutschen Arzt begleitet.

Diese einzigartige Reise findet in nördlicher Richtung vom 8. bis 25. August 2013 und von Dar Es Salaam nach Kapstadt vom 24. August bis 10. September 2013 statt und kostet ab 12.850 Euro pro Person. Weitere Termine sind für das Jahr 2014 geplant.

Neben der Schienen-Kreuzfahrt mit Rovos Rail bietet Lernidee im Juni und September 2014 erstmals eine 20-tägige Flug-Safari durch sechs Länder im südlichen Afrika. Der Kreuzflug ist ab 18.200 Euro buchbar und führt von Kapstadt zum Malawi-See – den Livingstone übrigens 1859 entdeckte, als er die Quelle des Sambesi-Flusses suchte.






Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close