Fiat 500L Living als mobiler Hotspot

Zusammen mit Mobilfunk-Anbieter Vodafone hat Fiat für die bis zu siebensitzige Familienlimousine ein spezielles Angebot geschnürt. Auf Wunsch wird der Fiat 500L Living mit einem Online-Zugang ausgestattet, der bereits dem neuesten Format 4G entspricht. Damit können im bordeigenen WiFi-Netz bis zu zehn Geräte angeschlossen werden, um zum Beispiel im Internet surfen, Emails zu bearbeiten oder andere Online-Dienste zu nutzen. Dank LTE-Unterstützung können bis zu 4x schnellere Up- und Download-Geschwindigkeiten im Vergleich zu UMTS erreicht werden. Im Paket, das als Hardware ein 4G-Modem sowie eine SIM-Karte enthält, sind 24 Monate kostenloser Internetzugang innerhalb Deutschlands mit einem Datenvolumen von bis zu 5 Gigabyte pro Monat enthalten.

Durch die Kooperation mit Vodafone wird es für Passagiere an Bord des neuen Fiat 500L Living noch bequemer, auch auf Reisen oder dem täglichen Weg zur Arbeit mit Freunden zum Beispiel über Facebook in Kontakt zu bleiben, Verkehrsinformationen über das Internet zu aktualisieren, Musik per Download zu beziehen oder Fotos und Dokumente zu versenden. Auch die Nutzung von Applikationen auf Smartphones wird durch den eingebauten Highspeed-Internetzugang unterwegs noch komfortabler. Wenn man schon nicht schnell fahren kann, dann wenigstens schnell kommunizieren…






Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close