F1 Hockenheimring 2016

Formel 1 Großer Preis von Deutschland 2016

Formel 1 Großer Preis von Deutschland 2016– Riesen Unterhaltung für die ganze Familie am Hockenheimring. Spannende Ausgangssituation vor Rennen in Hockenheim         

Der Countdown zum Formel-1-Comeback auf dem Hockenheimring läuft. In weniger als zwei Wochen brüllen die Motoren im badischen Motodrom wieder. Die sportlichen Voraussetzungen könnten kaum spannender sein: Vor dem GP Ungarn am kommenden Wochenende trennt die beiden Silberpfeil-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton nur ein Punkt in der Weltmeisterschaft. Nicht nur sportlich verspricht der Große Preis von Deutschland viel Spannung, sondern auch rund um das Rennen ist jede Menge los. Ob auf den Campingplätzen, in der Innenstadt oder rund um die Strecke – Langeweile kommt am Formel-1-Wochenende garantiert nicht auf.

Fan TV, Hockenheimring-Radio powered by RPR1 und Hockenpheimring Ap

Um jederzeit auf dem neuesten Stand zu sein, haben die Fans gleich mehrere Möglichkeiten, sich zu informieren. Zum einen bietet das Fan TV mit Videowänden Hintergrundberichte, Interviews und alle Informationen rund um das Rennen. Daneben hält sie das Hockenheimring-Radio powered by RPR1 auf dem Laufenden. Auf der Frequenz 92,4 erfahren die Zuschauer nicht nur Neuigkeiten zum Renngeschehen im Live-Streckenkommentar, sondern auch alle Informationen rund um die Verkehrssituation und Parkmöglichkeiten.

Ebenfalls eine nützliche Infoquelle: Die Hockenheimring App. Aktuelle Zeitpläne, eine Auto-Suchfunktion, Tipps und Specials zum Rahmenprogramm sowie Infos zum Wetter und Strecken- und Lagepläne gehören zum umfangreichen Service des digitalen Angebots. Zu finden ist die App unter HockenheimGP Service im Playstore oder App-Store.

 

Pitwalk mit Blick hinter die Kulissen

Bereits zum Auftakt des GP-Wochenendes erwartet die Fans ein besonderes Highlight. Am Donnerstag vor dem Rennen kommen Ticketinhaber beim Pitwalk den Teams so nah wie nie. Bei einem Spaziergang durch die Boxengasse können sie einen Blick in die Garagen werfen und zuschauen, wie die Mechaniker an den Autos arbeiten. Busrundfahrten um die Strecke sind ebenfalls auf Wunsch möglich.

 

Streckenrundgang mit Boxenstopps

Natürlich kann man sich aber auch ein Bild von der Strecke machen, indem man sie zu Fuß umrundet und die Schlüsselstellen des Hockenheimrings in Ruhe inspiziert. Der Fußweg ist ausgeschildert und lässt sich im Eingangsbereich Süd (auch Zugang zur Mercedes-Tribüne) oder am Eingangsbereich Nord beginnen. Unterwegs gibt es genügend Möglichkeiten, einen Boxenstopp zur Stärkung einzulegen. Wer es etwas bequemer mag, der nimmt die Bimmelbahn in Anspruch.

 

F1-Village für die ganze Familie

Entertainment pur wird im F1-Village vor der Südtribüne geboten. Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Während die sich die Kinder im Kids Club vergnügen, dürfen es sich die Erwachsenen bei einem Cocktail oder beim Beauty-Pit-Stopp gut gehen lassen. Zusätzlich haben Motorsport-Begeisterte hier die Gelegenheit, ihre Idole aus Formel 1, GP2, GP3 und Porsche Supercup bei den Autogrammstunden zu begegnen.

 

Einblick in die Welt von Mercedes-Benz

Damit nicht genug. Auch die Mercedes Experience World vor der Mercedes-Tribüne wartet mit einigen Attraktionen auf: Zum einen mit viel Programm auf der Bühne sowie acht Rennfahrzeigen von 1926 bis 2016, zum anderen mit vielen Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Dazu gehören Mitfahrgelegenheiten in historischen Rallyefahrzeugen und der „Intelligent Drive“ in der neuen E-Klasse. Die Ausstellung „90 Jahre Großer Preis von Deutschland“ mit einer historischen Boxengasse, Boxenführungen und Autogrammstunden mit ehemaligen Rennfahrern runden das Programm ab.

 

Beeindruckende Ausstellungen im Motor-Sport-Museum

Es gibt allerdings noch weitere Ausstellungen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Im Motor-Sport-Museum sind die einzigartigen Bilder der Unique & Limited Gallery zu bestaunen, die eindrucksvolle Momente aus Le Mans, von der Targa Florio und Mille Miglia und Co. auf edle Art in Form von hochauflösenden Fotografien und computeranimierten Grafiken wieder aufleben lassen. Die Künstler erklären die spezielle Technik und die Ideen zu ihren detailgetreuen Kunstwerken. Zudem ist die Ausstellung „50 Jahre Motodrom“ zu sehen, die einen Überblick über die fünf Jahrzehnte der einzigartigen Motorsport-Arena in Hockenheim gibt.

 

Hockenheim lebt Formel 1

Die Stadt selbst ist bei so viel Motorsportgeschichte natürlich auch im Formel-1-Fieber. Los geht es bereits am Donnerstag vor der Stadthalle. Bei einer Aktion von Shell wird sich Sebastian Vettel dort mit Fans in einem Quiz duellieren. Am Samstag laden der Hockenheimer Marketing Verein und die Gastronomen ab 19:00 Uhr auf auf die Party- und Fanmeile in der Karlsuher Straße ein, wo mit Renn-Cocktails, Live-Musik und Kulinarischem gefeiert wird. Eröffnet wird der Abend vom Red Bull Event Car sowie Formel-1-Grid-Girls.

 

Neue Ticketpreise – besonders attraktiv für Familien und junge Leute

Dieses Jahr dürfen sich die Zuschauer über spezielle Ticketpreise am Hockenheimring freuen. So sollen vor allem Familien und junge Menschen das Spektakel Formel 1 zu einem erschwinglichen Preis mitverfolgen können. Kinder bis einschließlich 6 Jahren haben freien Eintritt (ohne Sitzplatzanspruch), Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren zahlen auf jedem Platz, mit Ausnahme Südtribüne Oberrang, nur 45 Euro (Sonntag) bzw. 50 Euro (Wochenende). Übrigens: Am Freitag haben die Zuschauer freie Platzwahl auf den geöffneten Tribünen (außer Kat. 1), die Zuschauerbereiche an den Streckenabschnitten Parabolika und Spitzkehre sind das gesamte Wochenende für Ticketinhaber frei zugänglich.

Die Formel-1-Tickets können platzgenau im Online-Ticketshop unter www.hockenheimring.de oder während der Geschäftszeiten über die Ticket-Hotline +49 (0) 6205 – 950 222 gebucht werden.

Mehr Informationen sowie die komplette Preisliste für das deutsche Formel-1-Rennen 2016 finden Sie unter: www.hockenheimring.de

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close