Franciacorta Extra Brut EBB Millesimato 2011

Mosnel_Weinberg-und-Vila

Franciacorta Extra Brut EBB Millesimato 2011: Sonderabfüllung und excellenter Jahrgang zum 180jährigen Jubiläum des Weingutes.

Durch die Installation “The Floating Piers” des Künstlers Christo ist der Iseo-See, und damit auch die  Franciacorta in aller Munde. Auch der edle Franciacorta Extra Brut “EBB” vom Weingut MOSNEL, das in dieser Region zu Hause ist, hat in diesen Tagen etwas zu feiern, und zwar sein 180-jähriges Bestehen. Anlass für Lucia und Giulio Barzanò die Etiketten ihrer feinen “Prickler” aufzufrischen und den Jahrgang 2011 ihres Top-Weins EBB Franciacorta Extra Brut zu lancieren.

Franciacorta Extra Brut EBB Millesimato 2011: Ein exzellenter Jahrgang zur 180-Jahr-Feier des Weinguts

Mosnel_Franciacorta-Extra BrutEin überdurchschnittlich warmes Frühjahr und ein kühler Sommer waren zwei Komponenten dieses außergewöhnlichen Jahrgangs, in dem der Chardonnay von MOSNEL langsam reifte und dabei von milden Temperaturen und ausgezeichneten Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht profitierte.

Reguläre und nie übermäßige Niederschlagsmengen sorgten für tadellos gesundes Traubengut in zufriedenstellender Menge. Ideale Säure- und Konzentratwerte schenkten dem Jahrgang eine große Ausgewogenheit in den intensiv aromatischen Bouquetnoten.

Auf den Genuss bezogen: mehr als 6.000 Flaschen pure Eleganz im Mosnel-Stil. Würze, Komplexität, Nerv sind die magischen Worte für die Weine des Betriebes und insbesondere für den Extra Brut EBB „unser Herzensprodukt und Ausdruck unserer Reife und Erfahrung“ wie Giulio und Lucia Barzanò es ausdrücken, die fünfte Winzergeneration, die in diesem Jahr 180 Jahre Weingutshistorie und Weinbau feiern.

2003 wurde der EBB erstmals vinifiziert als Hommage an Emanuela Barzanò Barboglio, Pionierin des Franciacorta, seit mehr als 50 Jahren Seele und Motor des Familienbetriebs.

Der EBB wird immer zu 100 Prozent aus Chardonnay vinifiziert. Die Trauben werden von den fünf besten Rebflächen des Gutes selektiert (insgesamt 39 Hektar, biologisch bewirtschaftet), und es wird nur der Vorlaufmost, d.h. die ersten 50% des Mostes, verwendet. Dieser wird in kleinen Fässern aus französischem Eichenholz (einer der Eckpunkte der Produktionsphilosophie) vergoren bevor er die üblichen 36 Monate auf den Hefen lagert und abschließend eine Dosage Extra Brut hinzugefügt wird.

Das Resultat ist eine Synthese aus Harmonie und Tiefe, die diesem Franciacorta mit edlem Stoff und erlesener Ausgewogenheit ein hervorragendes Alterungs- und Entwicklungspotential beschert.

Mosnel ist in Deutschland über Viani Weine erhältlich

Über das Weingut: Mosnel verfügt über eine um den Betrieb herum gelegene, zusammenhängende Rebfläche, eine Seltenheit in der Franciacorta. Ein Rebgarten mit Reihen von Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Nero. Jede Rebsorte hat hier ihr richtiges Habitat gefunden auf der Grundlage der spezifischen pedoklimatischen Eigenschaften der verschiedenen Teilflächen und deren Lesezeit wurde die gesamte Rebfläche in 15 verschiedene Parzellen aufgeteilt.  Zum Sortiment von Mosnel gehören ohne Jahrgangsangabe der  Franciacorta Brut, der Pas Dosè und der Rosé. Unter den Weinen mit Jahrgangsangabe finden wir den Satèn, den Parosé (2014 als weltbester Pas Dosé bei den Champagne & Sparkling Wine World Championships ausgezeichnet) und natürlich den Extra Brut EBB.

 





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close