GENESIS Lemania: auf 22 Exemplare limitiertes Sondermodell

Erstmals auf der Munichtime 2011 zeigte Christiane Genesis das Modell Lemania. Im Innern der Uhr tickt eine Rarität: das Werk Lemania 8810, mit einer Bauhöhe von nur 2,95 mm war es lange Zeit das flachste Automatikwerk. Es wird angetrieben von 2 Federhäusern, die einen gleichmäßigeren Gang des Werks gewährleisten. Der Rotor der Automatik besteht aus einer Saphirglasscheibe an der nur am äußeren Rand das Rotorgewicht befestigt ist. Somit ist ein Blick auf das gesamte Uhrwerk möglich. Dieser wird sonst bei Automatikuhren zur Hälfte vom Rotor verdeckt.

Das zeitlos elegante, schnörkellose Zifferblatt ist weiß lackiert, die Stundenindexe sind aufgesetzt und von Hand vernietet. Auch der Schriftzug GENESIS ist nicht gedruckt sondern appliziert. Das flache Edelstahlgehäuse  ist ausgestattet mit einem entspiegeltem gewölbten Saphirglas. Durch das Bodenglas ist das Uhrwerk sichtbar.

Die Uhr wird exklusiv nur in einer Stückzahl von 22 Exemplaren hergestellt, jedes Stück ist auf dem Gehäuseboden  seiner individuelle Nummer signiert. Wer eines dieser raren Stücke ergattern will muss € 3.400,- berappen… und sich vermutlich beeilen. Mehr Informationen zu Genesis-Uhren finden Sie hier.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close