Perfekt für Urlaub und Weingenuss in der Toskana: Castello Ginori Lisci

Im Val di Cecina, dem nördlichsten Teil der toskanischen Maremma liegt das Anwesen der Marchesi Ginori Lisci, das seit dem 16. Jahrhundert im Besitz der Familie des Marquis Ginori Lisci und seiner Nachfahren ist. Man erreicht es vom Ort Ponteginori aus über eine schmale, kurvenreiche durch einen Wald führende Straße in der „Locanda Querceto“. Die Ortschaft sieht aus der Luft fast wie ein Violinschlüssel aus; das antike Herz besteht aus dem Wachturm und einer kleinen Piazza, auf der sich auch das Castello des Marchese Ginori Lisci befindet. Darum ist ein kleiner Ort gewachsen, der aus einer handvoll antiker Häuser, einer romanischen Kirche und der Osteria Locanda dal Sole besteht.

Ginori Lisci, Locanda Querciolaia

Hinter den Mauern verbergen sich bezaubernde Appartements unterschiedlicher Größe; dort finden insbesondere in den Sommermonaten Touristen auf der Suche nach toskanischen Emotionen Gastlichkeit abseits ausgetretener Pfade. Das ursprüngliche Ambiente räumt der Natur Vorrang ein, bietet aber genügend Raum für Kultur und Unterhaltung. So wechseln von Mai bis September Konzerte und Ausstellungen, Mal-, Bildhauer- und Kochkurse unter der Leitung der „Accademia Libra Natura e Cultura“.

Castello Ginori Lisci

Ihr modernes Verständnis für die Umwelt und alternative Energiequellen zeichnen den Eigentümer Lionardo Ginori Lisci (und seinen Neffen Luigi Malenchini, den Geschäftsführer des Gutes) aus.  Der Marchese gehört zu einer alteingesessenen toskanischen Familie, aus der im Laufe von Jahrhunderten Kaufleute, Bankiers und schließlich die Gründer der historischen Porzellanmanufaktur von Doccia hervorgingen, die das italienische Porzellan zum Leben erweckte und bis heute zu den großen Namen des „Made in Italy“ zählt. Die 17 Hektar Weinberge liegen auf einer Höhe von etwa 300 Metern über dem Meeresspiegel. Ihre Böden sind von mittlerer Mischung und reich an Kies, der eine fast einen Meter hohe und homogene Schicht über einem leicht tonhaltigen Nährboden bildet. Unter der Denomination Montescudaio Doc werden die Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Sangiovese angebaut. (Weiterführender Link zu den Weinen)

 

Vortrefflich lässt sich sich hier der Genuss vorzüglichen Weines mit einem Urlaub verbinden

Hierfür werden in dem auf einem Hügel gelegenen Anwesen Wohnungen unterschiedlicher Größen angeboten, die alle unterschiedlich ausgestattet sind und früher Wohnungen der dort ansässigen und für den Marchese tätigen Familien waren. Der Ort strahlt die Ruhe vergangener Zeiten aus, und das Meer ist in knapp 20 Minuten zu erreichen. Infos zu den Ferienwohnungen und dem Castello finden Sie im Internet unter http://www.marchesiginorilisci.it/ita-ospitalita.php

(Bildnachweis: Castello Ginori Lisci und Media Service Partner)

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close