Girard Perregaux_Laureato_42mm

Girard-Perregaux Laureato: Neuauflage eines erfolgreichen Klassikers der 70er-Jahre

Zur Uhrenmesse SIHH Anfang des Jahres präsentierte Girard-Perregaux die Laureato in einer vielseitigen, eigenen Kollektion als moderne Uhr, in der sich ein progressives, einzigartiges Design mit Sinn für Details, hoher Uhrmacherkunst und souveränem Stil verbindet.

Noch nie war die Laureato so vielseitig wie heute: Ausgestattet mit anspruchsvollen uhrmacherischen Komplikationen, Automatik- oder Quarzwerken gibt es fünf verschiedene Gehäusegrößen. Zudem werden Varianten aus Edelstahl, Gold oder in Bicolor, also aus Edelstahl und Gold, sowie Modelle mit Titan angeboten. Mit fast 30 verschiedenen Referenzen beweist die Uhrenlegende ihr wahres Potential als ausdrucksvolle Uhr, die sich an Männer und Frauen mit Sinn für Design, technische Raffinesse und Lebensart richtet.

GP_Laureato_38mm_1ClupDie Laureato besitzt eine starke Identität. Ihre außergewöhnliche Persönlichkeit beruht auf einem genetischen Code, der es ermöglicht, ihr Erscheinungsbild weiterzuentwickeln, ohne ihr ursprüngliches Wesen zu verändern. Erkennungszeichen der laureato ist ihre polierte, achteckige Lünette auf dem Gehäuse, in welches das Armband direkt integriert ist – ohne Hörner oder Stege. Das Metallarmband bildet die natürliche Fortsetzung des Gehäuses und ist ein eigenständiges Designelement.

Das Metallarmband zeichnet sich durch große H-förmige, satinierte Glieder aus, die durch gewölbte, polierte Elemente miteinander verbunden sind. Das Spiel zwischen polierten und satinierten Oberflächen schafft eine ansprechende Tiefenwirkung und belebt das Design. In Bezug auf seine Haptik erfüllt das Armband den wichtigsten Qualitätsanspruch von außergewöhnlicher Flexibilität. Das macht die Laureato zu einer überaus komfortabel zu tragenden Uhr, die an jedes Handgelenk passt.

Clou-de-Paris_Laureato_Das Zifferblatt der Laureato ist mit dem waffelähnlichen „Clous de Paris“-Muster dekoriert. Dieses wirkt, als würden kleine, in Reihe und Glied stehende Pyramiden das gesamte Zifferblatt ausfüllen und das Licht einfangen. In erster Linie aber steht die Laureato für eine bestimmte Lebensart. Sie ist sportlich dank ihrer Robustheit, elegant dank zahlreicher Details und kann sowohl zu besonderen Anlässen als auch im Alltag getragen werden. Diese Vielseitigkeit ist das Ergebnis zahlreicher Überlegungen zu den Themen Ergonomie, Größe und Stil, die nun zu vier neuen Modelllinien geführt haben.

 

Laureato Tourbillon: das Prestige der Goldbrücke

An der Spitze der neuen Laureato-Modelle steht das Tourbillon, das all das historisch gewachsene Können der Manufaktur Girard-Perregaux in sich vereint: In dem 45 Millimeter großen Gehäuse aus Titan und Gold arbeitet das Kaliber GP09510. Dieses feine Uhrwerk stammt komplett aus den Ateliers der Manufaktur in La Chaux-de-Fonds und wurde durch deren Konstrukteure, Uhrmacher, Dekorateure und Polierer entworfen und gefertigt. Es entspricht dem charakteristischen Design eines Tourbillons von Girard-Perregaux, dessen unverwechselbares Merkmal die pfeilförmige Goldbrücke ist, die kunstvoll von Hand abgerundet und poliert wird.

Girard Perregaux_Laureato_Tourbillon_

Nach höchsten Qualitätsansprüchen gefertigt, ist das Uhrwerk zudem eines der wenigen mit Tourbillon, das mit einem Selbstaufzugsmechanismus ausgestattet ist; und wahrscheinlich ist es das einzige, das durch einen aus Gold gefertigten Mikrorotor aufgezogen wird. Das Kaliber GP09510 ist in zwei Varianten erhältlich. Das eine ist mit einer Tourbillonbrücke aus Roségold versehen, was perfekt zu den roségoldenen Elementen auf dem Gehäuse der Laureato Tourbillon passt, also zu Lünette, Krone, Stundenmarkierungen und dem ersten Armbandglied. Die zweite Variante trägt eine Tourbillonbrücke aus Weißgold, was die Farbnuancen des Gehäuses aus Titan und Weißgold harmonisch ergänzt.

 

Laureato 42 mm: männliche Eleganz 

Die Laureato 42 mm ist eine Uhr für jeden Tag. Sie bietet die nützlichsten Funktionen für den stilvollen Mann – jeden Tag und unter allen Bedingungen. Die markante Gehäusegröße wird durch sorgfältig durchdachte Proportionen betont. Unter anderem durch die Höhe von 10,16 Millimetern, die es möglich macht, die Uhr komfortabel unter der Hemdmanschette oder einem Pullover zu tragen. Das Modell ist mit drei verschiedenen Zifferblattvarianten erhältlich, jeweils mit dem waffelähnlichen „Clous de Paris“-Muster – ausgeführt in Silbergrau, Schiefergrau oder Blau.

GP_Laureato_42mm_81010

Das Gehäuse ist in Edelstahl oder Roségold ausgeführt, kombiniert mit dem entsprechenden Metallarmband oder einem Alligatorlederarmband. Diese Klassiker werden durch ein Modell in Titan und Roségold ergänzt, das perfekt den Stil der ursprünglichen Laureato aus den 1970er Jahren zitiert. Die Modelle Laureato 42 mm sind mit dem Uhrwerk GP01800 ausgestattet. Dieses wurde bei Girard-Perregaux konstruiert, gefertigt, montiert und reguliert sowie mit den traditionellen, fein ausgeführten Dekorationen versehen. Dieses Uhrwerk verkörpert all das Können des Hauses.

 

Laureato 38 mm: die Vielseitigkeit einer Ikone 

Die Qualität einer Uhrenikone offenbart sich, wenn sie sich aus den Grenzen ihres Genres befreit. Die Laureato 38 mm ist eine charakterstarke Uhr, die sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich ist. Die Auswahl von Zifferblättern in drei verschiedenen Farben wird ergänzt durch die Gehäusevarianten. Die Laureato 38 mm ist in Edelstahl, in Edelstahl mit diamantbesetzter Lünette (56 Diamanten) oder in 18-karätigem Roségold erhältlich. Jede dieser Ausführungen wird mit einem Alligatorlederband oder mit einem zum Gehäuse passenden Metallarmband angeboten.

GP_Laureato_38mm_81005_

Ob am Handgelenk eines Mannes oder einer Frau: die Laureato 38 mm ist mit dem Uhrwerk GP03300 ausgestattet. Das mechanische Automatikkaliber wird komplett in den Ateliers von Girard-Perregaux gefertigt. Präzise und zuverlässig steht es mit der Anzeige von Stunden, Minuten und Datum für die Vielseitigkeit und das Prestige der Laureato 38 mm.

 

Laureato 34 mm: feminine Anmut 

Die Laureato 34 mm bietet eine neue, zierlichere Größe. Ins rechte Licht gesetzt wird sie durch funkelnde Edelsteine. In Edelstahl, Gold oder der Kombination der beiden Metalle zeigt sich die Ikone von Girard-Perregaux in einer neuen Interpretation, umgeben vom Glanz von 56 Diamanten, deren Größe an ihre jeweilige Position angepasst ist.

GP_Laureato_34mm_80189D

Mit einem Durchmesser von 34 Millimetern und einer Höhe von 7,75 Millimetern, bietet die Laureato 34 mm perfekte Proportionen. Möglich macht dies ein sehr flaches Quarzwerk, das von Girard-Perregaux gefertigt wird. Die Entscheidung für ein solches Werk mag vielleicht überraschen, allerdings muss man bedenken, dass die Laureato ursprünglich als Quarzuhr konzipiert wurde. Und dass Girard-Perregaux auch auf diesem Gebiet ein Pionier ist, der als erste Marke ein Quarzwerk für Damenuhren angeboten hat.

Ganz im Sinne einer Uhrenlegende stehen die neuen Laureato-Modelle für ein neues Kapitel in der Geschichte der Manufaktur von Girard-Perregaux und denen eleganten, sportlichen und modernen Uhren. Den nächsten Fachhändler für Uhren von Girard-Perregaux finden Sie unter diesem Link

 

 

 

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close