Größtes Winter-Opening der Alpen in Zell am See

Kitzsteinhorn_Naturschneepiste

Nach einer fulminanten Premiere im letzten Jahr versprechen die Veranstalter des WOW Glacier Love powered by Fridge Festival in Zell am See-Kaprun in diesem Jahr eine noch spektakulärere Fortsetzung. Vom 6. bis 8. November 2015 startet die Region als eine der Ersten mit dem erfolgreichen Wintersport- und Musikfestival in Kaprun und auf dem Kitzsteinhorn Gletscher in die neue Saison. Damit geht das größte Winteropening-Partywochenende der Alpen in die zweite Runde: WOW Glacier Love in Zell am See-Kaprun.

LostFrequenciescLostFrequ.jpgDer belgische Nummer eins Musikproduzent Lost Frequencies („Reality“) gilt als wahrer Hit-Lieferant und ist bereits im Line-up des Festivals bestätigt. An den Plattentellern stehen außerdem Kyma, FYMS und Teemid, um mit Feierfreudigen den Winter einzuläuten. Partygänger erleben eine zusätzliche offizielle Eventlocation auf dem Festival: The Castle. Tagsüber am Samstag und Sonntag erwarten Schneefans einen Freestyle Contest, neue Winter Action Sport Games, eine Winter-Produkt-Expo sowie kostenfreie Ski- und Snowboardtests aller großen Wintersportmarken. Das einzige Gletscherskigebiet im Salzburger Land bietet bereits ab Oktober perfektes Skivergnügen.

Pulverschnee und Partyhighlights: Gratis Ski- und Snowboardtests auf dem Kitzsteinhorn

Der Ort Kaprun verwandelt sich am Freitag, 6. und Samstag, 7. November 2015 in die größte Partyzone der Alpen. Von 18 bis 20 Uhr finden jeweils die Produkt-Expo und der Wintermarkt auf dem Salzburger Platz neben dem Pavillon Café statt. Ab 20 Uhr startet das Feierevent in der WOW Festival Area und auf der Mainstage mit den besten internationalen DJ’s, die die Clubszene zu bieten hat. Ab 23 Uhr bis tief in die Nacht geht die Party auf einer der fünf weiteren Locations wie in der Burg Kaprun „The Castle“ in die nächste Runde. Das ganze Areal erstrahlt in eindrucksvollen Lichtinstallationen und begeistert mit 3D Videomapping, bei dem Animationen, Bilder und Videos auf dreidimensionale Objekte projiziert werden.

WOW_Glacier_Love_PartycWO

Am Samstag und Sonntag erwarten Wintersportler bestens präparierte Pisten und ein umfangreiches Programm auf dem Kitzsteinhorn. Bereits ab 9 Uhr stehen die neuesten Ski- und Snowboardmodelle zum Testen bereit. Während Frühaufsteher ihre ersten Schwünge durch den frischen Schnee ziehen und das weite Panorama auf die umliegenden Berge genießen, sorgen DJs und Live Acts ab 10 Uhr für die passenden Klänge auf der Piste. Ab 11 Uhr am Samstag, 7. November 2015 zeigen die besten Freestyler beim Fridge Festival Freestyle Battle waghalsige Sprünge und eindrucksvolle Stunts. Der Gewinner freut sich über ein Preisgeld von 10.000 Euro. An beiden Tagen können alle Wintersportler ab 11 Uhr an den neuen Action Sport Games teilnehmen.

Feiern für Frühbucher: Early Bird Packages bereits verfügbar

Auf www.wowglacierlove.at stehen sowohl komplette Festival Pakete mit Hotel, Festival- und Skipass als auch einzelne Festivalpässe zur Frühbuchung bereit. Das WOW Regular Package für 179 Euro beinhaltet den Eintritt zu der WOW Festival Area, Shake da House Party und den WOW Parties in Kaprun sowie zwei Übernachtungen in einem Drei-Sterne-Hotel inklusive Zwei-Tages-Skipass für das Kitzsteinhorn. Der Weekend Festival Pass für beide Abende ist für 59 Euro erhältlich.

Neue Bahnen, weitere Pisten: Noch größerer Komfort für Wintersportler auf dem Kitzsteinhorn

Der Kitzsteinhorn Gletscher lädt bereits ab Anfang Oktober mit erstem frischen Naturschnee und idealen Bedingungen zum Skifahren und Skitourengehen ein. Im Winter 2015/16 eröffnen die neuen Bahnen „Gletscherjet 3“ (10er-Kabinen- und 8er-Sessel-Kombibahn) und „Gletscherjet 4“ (10er-Kabinenbahn)“ und bieten Wintersportlern somit mehr Komfort und freiere Gletscherpisten für Skivergnügen bis auf nahezu 3.000 Meter. Das vielseitige Angebot reicht von 41 Pistenkilometern über drei Snowparks und Österreichs größter Superpipe bis hin zu fünf speziell ausgewiesenen Freeride-Routen. Die spannendste Herausforderung für geübte Abfahrtskünstler ist die „Black Mamba“, eine Piste mit 1.000 Metern Länge und einer Steilheit von bis zu 63 Prozent. Weitere Informationen zu Zell am See-Kaprun auf www.zellamsee-kaprun.com.





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close