Große Namen auf dem North Sea Jazz Festival in Rotterdam

Das 37.North Sea Jazz Festival, das gröβten überdachte Jazzfestival der Welt mit der höchsten Konzertkonzentration, präsentiert dieses Jahr wieder ein fantastisches Programm. Groβe Namen wie Van Morrison, Tony Bennett und Rufus Wainwright und Band treten auf. Lenny Kravitz gibt das Nachtkonzert am Eröffnungsabend. Das Festival findet vom 6. bis 8. Juli im Veranstaltungszentrum Ahoy Rotterdam statt und wird erwartungsgemäβ zwischen 65.000 und 70.000 Besucher anlocken.

Mehr als 1000 Künstler werden erwartet, die zusammen 150 Auftritte geben werden. Das vielseitige Programm dürfte auch die ausgefallensten Wünsche der Musikliebhaber erfüllen: D’Angelo kehrt zwölf Jahre nach seinem legendarischen Debüt auf dem North Sea Jazz zum Festival zurück, auch Michael Kiwanuku, der Anfang des Jahres zum BBC Sound of 2012 benannt wurde, tritt auf. Daneben spielen Artisten wie Robert Cray, Brad Mehldau, Jill Scott, Joe Bonamassa, Hugh Laurie, George Benson und Rumer. Auch niederländische Künstler wie Caro Emerald, Benjamin Herman und The Kyteman Orchestra werden auftreten. Der Trompeter Eric Vloeimans aus Rotterdam, ein gern gesehener Gast auf dem Festival, gibt sein Können bei einer besonderen Zusammenarbeit mit dem beliebten syrischen Klarinettisten Kinan Azmeh und dem international gefeierten Pianisten Dinuk Wijeratne aus Sri Lanka zum Besten.

Das North Sea Jazz ist auch in diesem Jahr wieder Schauplatz für viele spezielle Projekte. So spielt beispielsweise das Metropole-Orchester unter Leitung von Vince Mendoza für Nights on Earth mit Musikanten aus der ganzen Welt: den Amerikanern John Scofield und Joe Lovano, dem vietnamesisch-französischen Gitarristen Lê Nguyên und der brasilianisch-niederländischen Vokalistin Lilian Vieira. Unter dem Titel Miles Smiles bringt das North Sea Jazz wiederum eine besondere Ehrbezeugung an Miles Davis. Darin spielen Kenny Garrett, Robben Ford, Joey DeFrancesco, Darryl Jones und Omar Hakim, die alle zu verschiedenen Zeitpunkten als Bandmitglied mit dem groβen Miles spielten. Mit den Themen Jazz in de Third Space, New Urban Jazz und Clean Feed Records schenken die Veranstalter auch neuen Entwicklungen besondere Aufmerksamkeit. Das progressive portugiesische Label Clean Feed besteht seit 10 Jahren. Verschiedene Künstler, die mit dem Label verbunden sind, spielen auf dem Festival, unter anderem die amerikanische Pianistin Angelica Sanchez und der französische Gitarrist Marc Ducret. 

Ganz Rotterdam steht in der Vorbereitungsphase auf das North Sea Jazz Festivals bereits ab dem 22. Juni voll im Zeichen des Jazz. Das stadtweite Jazzfestival North Sea Round Town erlebt schon seine siebte Ausgabe. Besucher können in Rotterdam rund 200 Konzerte gratis genieβen, die von jungen Talenten geprägt sind. Auβerdem strotzen die zwei Festivalwochen von Jamsessions, Straβenauftritten, Ausstellungen, Masterclasses, Vorträgen und Afterpartys in der ganzen Stadt. Artisten aus Rotterdam wie Ntjam Rosie, Eric Vloeimans, Sabrina Starke, Kim Hoorweg und Artvark Saxophone Quartet & John Buijsman treten auf. Aber auch Künstler wie The Impossible Gentlemen, Alain Clark, Hans Dulfer und Giovanca geben eine Show. Der Startschuss des North Sea Round Town ist am 22. Juni während des Jazztages, dem Netzwerk-Event der niederländischen Jazz-Liebhaber mit 25 Showcases. Ein Höhepunkt ist Down Town Round Town, eine swingende Jazzroute durch die Innenstadt Rotterdams am 30. Juni. An diesem Tag findet auch die Dutch Jazz Competition statt. Das North Sea Round Town dauert bis einschließlich 8. Juli.

Tickets und weitere Informationen: www.northseajazz.com; www.rotterdam.info

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close