Von Kunstflug-Profis entwickelt: Hamilton Chrono Worldtimer

Hamilton_Khaki_Chrono-Worldtimer

24 Zeitzonen und unzählige internationale Sommerzeiten – das sind die Stärken des neuen Hamilton Chrono Worldtimer, der zur Baselworld 2015 seine Premiere feiert.

Die Welt ist klein, doch chronometrische Präzision in Zeiten realer und virtueller Weltreisen ist eine große Herausforderung. Die Hamilton Chrono Worldtimer ist ein eleganter Quarz-Zeitmesser, der die genaue Uhrzeit in 24 zentralen Städten der internationalen Standardzeitzonen anzeigt. Entworfen in Zusammenarbeit mit dem Kunstflugpiloten Nicolas Ivanoff, wird diese Uhr nicht nur Piloten, sondern alle Globetrotter mit einem Faible für Dynamik in coolem Look begeistern. Sie ist der ideale Co-Pilot für eine minutiöse Reiseplanung und stellt dank ihrer zuverlässigen Zeitmessung sicher, dass ihr Träger nicht mitten in der Nacht von Freunden oder Geschäftspartnern aus anderen Erdteilen angerufen wird.

Wenn es auf die Minute ankommt

Auf die Minute: oft sind Minuten ausschlaggebend und wichtiger als Stunden. Das gilt insbesondere auch für Piloten. Um die Bedeutung dieser Zeiteinheit zu betonen, verfügt die Chrono Worldtimer über einen leicht ablesbaren, zentrierten 12-Minuten-Zähler. Zudem sind pilotenfreundliche Countdownabstände im Minutentakt deutlich auf der Lünette gekennzeichnet. Als sichtbares Zeichen für die enge Zusammenarbeit von Design und Performance sind die Indexe der ersten vier Minuten auf dem Hauptzifferblatt gelb markiert.

Die Inspiration hierzu stammt aus dem Kunstflugsport: Vier Minuten dauert das Freestyle-Programm bei Wettbewerben, und bei Überschreitung erhält der Pilot eine Zeitstrafe

Hamilton_Khaki_Chrono-Worldtimer

 

Einfache Bedienung – selbst bei hohen Geschwindigkeiten – ist bei Fliegeruhren von hoher Bedeutung. Über den Drücker auf 10 Uhr wird zwischen Zeitmesser- und Worldtimer-Funktion umgeschaltet. Im Worldtimer-Modus erleichtert die bequeme, in beide Richtungen vornehmbare Einstellung die intelligente Berechnung der aktuellen Uhrzeit in der aus 24 Standorten wählbaren Zone. Und damit Weltreisende und insbesondere Piloten, die zwischen vielen Zeitzonen pendeln, stets wissen, was die Stunde geschlagen hat, wird durch kurzes Betätigen des Drückers auf 10 Uhr die koordinierte Universalzeit (UTC) angezeigt.

Das Uhrwerk mit der Bezeichnung H-41e ist ein neues, speziell entwickeltes Hamilton Quarz-Chronograph-Kaliber, das sich automatisch rund um den Globus der jeweiligen Sommerzeit

Unverbindliche Preisempfehlung CHF 1.265,- / 1.145,00 Euro, mit Lederarmband 1.095,00 Euro.

Weiterführender Link: www.hamiltonwatch.com





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close