Herbst:die beste Reisezeit für Flusskreuzfahrten in Südostasien

Im Herbst beginnt die beste Reisezeit für Flusskreuzfahrten in Südostasien: Lernidee Erlebnisreisen bietet zum Winterhalbjahr 2013/14sein bislang umfangreichstes Angebot an Kreuzfahrten auf dem Mekong sowie dem Irrawaddy in Myanmar an. Unberührte und kaum erschlossene Regionen auf komfortabelste Art und Weise entdecken, mit Stil, Muße und kompetenter Reiseleitung.

Myanmar, eines der ursprünglichsten Länder Asiens, hat sich nach jahrelangem Dornröschenschlaf der Welt geöffnet und gilt aktuell als eines der Trend-Ziele. Bereits ein Klassiker im Lernidee-Programm ist die 14-tägige Reise Magisches Myanmar, deren Höhepunkt eine achttätige Flussfahrt auf dem mittleren Irrawaddy von der alten Königsstadt Mandalay bis zu den weltberühmten Tempeln von Bagan ist. Als schwimmende Hotels fungieren die charmanten Boutique-Schiffe RV Paukan 1947 und RV Paukan 2007, die auf einzigartige Weise historisches Ambiente und modernen Komfort vereinen. Diejenigen, die länger in den Genuss des Kolonialstil-Dampfers RV Paukan 2007 kommen möchten und tiefer in das unbekannte Myanmar eintauchen wollen, sollten sich auf die Flusskreuzfahrt Goldene Pagode begeben. Von den 19 Reisetagen verbringen die Gäste zwölf auf dem exklusiv gecharterten Schiff, das auf dieser Tour bis in das Grenzland zu China vordringt. Neben monumentalen Kulturzeugnissen wie der Shwedagon-Pagode in Yangon erwarten kleine Dörfer fernab der modernen Zivilisation in nahezu unberührter Natur die maximal 53 Reisenden. Besondere Facetten Myanmars bieten die zwei Verlängerungsreisen Altes Königreich Rakhine in die entlegene westliche Küstenregion  des Landes sowie Zauberhafter Inle-See, den man während eines sechstägigen Programms erleben kann.

Mit Lernidee auf dem Mekong 1 Schiffsheck

 

Lernidee Erlebnisreisen ist nicht nur Spezialist für Myanmar, sondern auch die Nr. 1 für Flusskreuzfahrten auf dem Mekong. Wer das Leben auf und am spektakulärsten Strom Südostasiens entdecken möchte, findet bei Lernidee Erlebnisreisen nun das weltweit umfassendste Mekong-Reiseprogramm. Dieses beinhaltet alle schiffbaren Mekong- Abschnitte in Laos, Thailand, Vietnam, Kambodscha und China, die jeweils mit den besten Schiffen der Region befahren werden. Während Lernidee auf dem südlichen Mekong exklusiv gecharterte Komfort-Schiffe einsetzt, kommt in den noch als Geheimtipp geltenden nördlichen Mekong-Regionen die firmeneigene Flotte zum Zuge. Mit der Mekong Sun, der Mekong Explorer und der Mekong Islands betreibt Lernidee drei eigene Boutique-Flusskreuzfahrtschiffe im Kolonialstil, die nur wenigen Gästen Platz bieten (Mekong Sun: 28, Mekong Explorer: 32, Mekong Islands: 22) und so eine besonders exklusive Reiseatmosphäre ermöglichen.

Lernidee Flusskreuzfharten Sonnendeck - RV Paukan 2007

Den Mekong und die eindrucksvollsten Naturwunder und Kulturzeugnisse Südostasiens kann man auf den unterschiedlichsten Routen erkunden. Die sechs Hauptreisen von Lernidee unterscheiden sich in ihrer Länder-Kombination und ihrem Fokus. So führt die UNESCO-Welterbe-Tour beispielsweise zu fünf Welterbe-Stätten Südostasiens, während man auf der Reise Vietnam und das Mekong-Delta mit maximal zwölf Teilnehmern tief in die verzweigten Wasserwege der Mündung des Flusses eintaucht. Jeweils acht Vor- und Verlängerungsoptionen bieten zahlreiche Möglichkeiten, jede der Reisen zu einem ganz individuellen und persönlichen Erlebnis werden zu lassen. Weitere Informationen, Daten und Preise zu den Flusskreuzfahrten in Südostasien unter diesem Link.

 






Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close