Hilton-Cape-Kitchen-and-Café

Hilton Cape Town City Centre, Südafrika, jetzt stylisches Boutiquehotel

Das Hilton Cape Town City Centre erstrahlt nach umfassender Neugestaltung ab sofort stylisch chic in neuem Glanz. Das neue Design spiegelt das trendige Bo-Kaap Viertel und die angesagte Flaniermeile Long Street der Umgebung wider. Das neue Restaurant 126 Cape Kitchen and Café punktet mit einer innovativen malaiisch-afrikanischen-asiatischen Fusion-Küche, Tee-Degustationsmenüs, Detox Smoothies, Superfood Salaten… und die Hallenbar lockt mit „Truth“ Kaffee – dem besten Kaffee der Stadt!

Auf nachhaltige Herstellung, ethnische Einflüsse, lokale Produkte und vor allem das angesagte moderne Designs des multikulturellen Südafrikas setzten Südafrikas Star Innenarchitekten Stephen Rich und Sean Godfrey bei der Neugestaltung der öffentlichen Räume des Hotels mitten im pulsierenden Kapstadt. So wurden südafrikanischer Namaqua Marmor, Impala Natursteine und edle Hölzer verarbeitet. Die Deckenfluchten haben als Reminiszenz an das Bo-Kaap Viertel stilistisch eine Anlehnung an die traditionelle islamische Architektur und die kunstvollen Wandornamente wurden den kleinen verschachtelten Türen der Bo-Kaap Häuser nachempfunden.

hilton cape town city centre

Das Design der neuen Hotelhalle mit Café und Bibliothek ist in edlen Grau- und Silbertönen mit gelben Akzenten gehalten. Speziell für das Hilton Cape Town City Centre wurde ein über fünf Meter hoher Swarovski Lüster gefertigt, der über dem Eingangsbereich des Luxushotels schwebt. Die Halle zieren Kunstwerke lokaler Künstler. Moderne Paravents, inspiriert von den typischen dekorativen hölzernen Wandschirmen der Bo-Kaaps geben Privatsphäre. Ihr semi-durchsichtiges Material ermöglicht dennoch den Blick in die angrenzenden Räume und gibt ein Gefühl von Offenheit. Ultramoderne Designerlampen und schwere Holz- und Steintische mit Eisenbeschlägen sind gepaart mit antiken Spiegeln und südafrikanischen Designobjekten.

Hilton Cape Cape-Kitchen-and-Café

Viele der 136 Zimmer und 15 Suiten, sowie der Außen-Pool bestechen mit Blick auf den Tafelberg. Ab August 2017 ergänzt die neue Executive Floor Lounge edel zeitgenössisch in Beige, Braun und Grau gehalten mit offenem Kamin, ultra chicen Pendelleuchten das Angebot mit einer gemütlichen Wohnzimmer-Clubatmosphäre.

Hilton Cape Town City Centre

Völlig neu und trendsetzend präsentiert sich das Gastronomiekonzept. Im Rahmen der Neugestaltung entstand neu das Restaurant 126 Cape Kitchen and Cafe. Das 126 CKC, komplett stylisch in Grau- und Silber gehalten, punktet mit einer innovativen malaiisch-afrikanischen Fusion-Küche.

Hilton Cape Cape-Kitchen-and-CaféStatt Menüs mit korrespondierenden Weinen lockt das Hotel den Gesundheitstrends entsprechend mit  einzigartigen Tee-Degustationsmenüs sowie Detox Smoothies, Superfood Salaten. Die neue Hallenbar  lockt mit dem köstlichen  „Truth“ Kaffee direkt vom legendären Truth Cafe. Die Angeschlossene Terrasse besticht mit Säulen gesaumten Kolonaden. Indirekt beleuchtete Steinkaskaden akzentuieren die hohe Decke.

Neu bietet das 126 CKC für Kochfans spezielle Koch- und Backkurse sowie Essen direkt in der Küche am sogenannten „Chef’s Table“ an. Insgesamt setzt das Hotel auch im F&B Bereich auf Nachhaltigkeit und Lokalität.

Die Lage des Hilton Cape Town City Centre

Das Bo-Kaap Viertel (auch Cap Malay Quarter oder Malaienviertel) gilt in Kapstadt als eines der ältesten und ursprünglichsten Stadtviertel von Kapstadt. Das pittoreske Viertel hat sich im Laufe der Jahre zu einem wahren Trend Viertel entwickelt. Die kleinen, bunten, dicht aneinander gereihten Häuschen gelten als Wahrzeichen der Stadt. Zusammen mit der angrenzenden Shoppingmeile Long Street und den typische Bo-Kaap Cafés, coolen Bars und trendigen Restaurants bietet das Hilton Cape Town City Centre den perfekten Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden.

Hilton Cape Town City Centre

Spezialarrangements und Zimmerraten finden Sie unter diesem Link:http://www3.hilton.com/en/hotels/south-africa/hilton-cape-town-city-centre-CPTCCHI/offers/index.htm

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close