Hotel Forsthofgut mit neuem WaldHaus, waldSPA und optimalem Skiservice

Im Hotel Forsthofgut wird bereits die Skisaison 2011/12  eingeläutet. In Leogang, am Fuße des Asitz als Ausgangsort für einen erlebnisreichen und entspannten Skiurlaub gelegen, öffnet das beliebte 4*superior-Hotel ab dem 01. Dezember 2011 mit seinem neuen Anbau Forsthofgut waldHAUS, dem neuen, europaweit bislang einzigartigen Forsthofgut waldSPA, dem neuen Skikeller mit individuellen, beheizten Spinds für jedes Zimmer sowie einem neuen Skishop mit hotelinternem Verleih als Kästle Premium Partner Hotel und Atomic-Test-Center.

Mit Ski bis vor die Terrassentür vorfahren und dennoch nicht zu nah am regen Treiben um die Bergbahn wohnen – davon träumen viele Skifahrer. Im direkt an der Asitz-Abfahrt gelegenen Hotel Forsthofgut geht die Piste des Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang mitten durch das Hotelareal und bietet so mit den zahlreichen Neuheiten ab Winter 2011 höchsten Wintersport-Komfort. Nach dem umfangreichen Umbau in den letzten Monaten, gibt es in dem neuen Hotelflügel Forsthofgut waldHAUS 20 neue Natursuiten – in zeitgenössischem Design mit Naturmaterialien wie Holz, Stein, Glas und heimischen Lodenstoffen ausgestattet.  Auf 70 Quadratmetern eröffnet pünktlich zur Wintersaison.
der neue Ski-Shop. Das umfangreiche Sortiment besteht aus Ski Premium- und Basic-Ausrüstung, die neben Skischuhen und -stöcken Bekleidung und Accessoires umfasst. Dem Ski-Shop angegliedert ist der Ski-Verleih mit den Marken Atomic, Kästle und Salomon. Das Hotel Forsthofgut ist zudem zum Kästle Premium Partner Hotel ernannt worden und offizielles Atomic Test Center. Mit dem täglichen Skischulservice direkt im Hotel verbessern Anfänger und geübten Skifahrer ihre Fähigkeiten in der Gruppe oder im Einzelunterricht unter professioneller Aufsicht. Im Forsthofgut wird besonders viel Wert auf die Details rund um den Sport gelegt. So ist beispielsweise der Ski-Keller mit individuellen, abschließbaren, beheizten Fächern ausgestattet – genügend für jedes Zimmer auch bei voller Auslastung. Inspiriert von den hauseigenen Wäldern an den Hängen des Asitz entwickelte die Familie Schmuck darüber hinaus ein neues, exklusives Design- und Spa-Konzept. Auf 1.800 Quadratmetern sorgen ab sofort natürliche Materialien der alpinen Wälder und Signature-Treatments wie das Wacholder-Heilerde-Peeling oder das waldDuft-Heubad auf ganz ursprüngliche Weise für Entspannung. Ab Dezember stehen den Gästen zusätzlich ein neuer Innen- und Außenpool, zwei weitere Saunen sowie ein Fitness-Center zur Verfügung.

Passend zum Skiauftakt hat das Hotel Forsthofgut das Paket „Der Berg ruft“ zusammengestellt. Das Angebot ist für den Zeitraum 1. bis 21. Dezember 2011 buchbar – sieben Übernachtungen inklusive eines Sechs-Tage-Skipasses sind für einen Preis ab 882 Euro, drei Übernachtungen inklusive Drei-Tage-Skipass für einen Preis ab 400 Euro pro Person erhältlich.  Nähere Informationen zum Hotel Forsthofgut und den Winter-Pauschalen gibt es unter www.forsthofgut.at

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close