Ischgl startet mit Festival Opening Woche in die Wintersaison

Festival-Feeling in der Alpen-Lifestyle Metropole ab 23. November 2012: Mehrere Stars der internationalen Musikszene werden in der Festival Opening Woche auf der legendären Top of the Mountain Opening Bühne abrocken. Höhepunkt der Festival Opening Woche ist am 1. Dezember 2012 das Top of the Mountain Opening Concert mit der deutschen Kult-Rockband The Scorpions – ein Saisonstart in neuen Dimensionen. Hier geben sich die Stars das Mikro in die Hand. Zum Start der Wintersaison gibt es eine ganze Festival Opening Woche. Grenzenloses Skifahren trifft auf Entertainment der Weltklasse, dafür sorgt Ischgl in dieser Eröffnungswoche mehr denn je: Tagsüber in der Silvretta Arena und ab 18 Uhr bei Live-Konzerten mit internationalen Künstlern. Innerhalb der Festival Opening Woche werden insgesamt vier Konzerte mit internationalen Acts stattfinden.

Das Beste dabei: mit gültigem Skipass ist der Eintritt  frei. Das legendäre Top of the Mountain Opening Concert am 01. Dezember mit The Scorpions bildet den rockigen Höhepunkt der Festival Opening Woche. Wenn die erfolgreichste deutsche Rockband aller Zeiten mit Hits wie „Wind of Change“ die Wintersaison einläutet, setzt sie damit fast schon ein Zeichen. Mit der Festival Opening Woche hebt Ischgl den Saisonstart auf eine ganz neue Ebene.
Frisch präparierte Pisten auf 238 Kilometern in schneesicheren Höhen, grenzenlos, bis ins schweizerische Samnaun warten auf die Wintersport-Fans. Dazu neue und modernisierte Restaurants mitten im Skigebiet. Neben besten Skibedingungen will das größte Skigebiet der Ostalpen seinen Gästen aber noch mehr bieten. Mit der Festival Opening Woche steht die Veranstaltungsuhr eine Woche lang nicht still.

Top of the Mountain Concert ist eines der letzten Konzerte der Scorpions. Am 1. Dezember verwandeln die Scorpions Ischgl in eine wahre „Rock-Zone“. Sie müssen es können, denn so heißt einer ihrer letzten Hits. Mit ihrem Auftritt beim legendären Top of the Mountain Opening Concert treten sie in die Fußstapfen von Weltstars wie Elton John, Katy Perry oder Rihanna. Das kann die fünf Rocker allerdings kaum beunruhigen, denn wer selbst auf 47 Jahre Bandgeschichte zurückblickt, füllt die Fußstapfen allemal aus. Im Tal, vor beeindruckender Bergkulisse, gibt die erfolgreichste deutsche Rockband aller Zeiten den Startschuss für die Wintersaison in Ischgl während sie gleichzeitig auf die Zielgerade ihrer einmaligen Karriere zusteuert. Nach ihrer Welttournee in diesem Jahr ist das Top of the Mountain Opening Concert einer ihrer letzten Auftritte und doch eine Premiere, denn mitten im Schnee der Alpen Lifestyle Metropole hat die Band noch nie gerockt. Nach 17 Studioalben, Konzerten im legendären Madison Square Guarden New York und auf der Hochzeit von Gerhard Schröder, ist ihr Auftritt in Ischgl trotzdem etwas Besonderes. Und wenn ihre Hits wie „The spirit of Rock will never die“ oder „Wind of Change“ als deutsches Volkslied des Jahrhunderts erklingen, verfallen in Ischgl am 1. Dezember sicher nicht nur die Zuschauer in euphorisch-emotionale Winterstimmung, sondern auch die Scorpions selbst. Weiterführende Informationen unter www.ischgl.com

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close