Johnnie Walker Blue Label Greg Norman Edition

 Johnnie Walker Blue Label in den individuell nummerierten Flaschen, ist eine Reminiszenz an den Stil der Whiskys des 19. Jahrhunderts. Master Blender Jim Beveridge greift auf jahrzehntelange Erfahrung sowie einige der seltensten Fässer der Johnnie Walker Lager zurück, um den ausdrucksvollen, komplexen und sanften Charakter des Blue Label zu kreieren.

Johnnie Walker Blue Label hat eine milde, runde Nase mit einer trockenen Rauchigkeit (eine charakteristisches Johnnie Walker Merkmal) kombiniert mit der Süße von Rosinen. Der Geschmack entfaltet sich am besten in einem neutralisierten und eisgekühlten Gaumen. Ein Schluck erzeugt zunächst ein samtiges Mundgefühl, anschließend eine Explosion an Aromen, wie etwa das von Haselnüssen, Honig, Rosenblütenblättern, Sherry und Orangen. Ein zweiter Schluck enthüllt zurückhaltendere Aromen wie Kumquat, Sandelholz, Tabak, Schokolade und Apfel.

Warum eine Greg Norman Edition? Greg Norman hat 91 professionelle Turniere weltweit gewonnen, inklusive 20 US PGA Tour Titel sowie die British Open Championship in 1986 und 1993. Während seiner Karriere hat sich Norman unzählige Awards verdient und war 1986, 1989 und 1994 ‚Leading money winner“ der Tour. Er war der erste Spieler der Golfgeschichte, der die 10 Millionen $ Marke an Preisgeldern übertroffen hat. Norman wird heute sowohl als Sportsmann als auch als Geschäftsmann und Philanthrop geschätzt. Er entdeckte früh, dass Golf der Ausgangspunkt für größere Projekte sein kann, was sich in seiner zweiten Karriere als Unternehmer zeigt. Er repräsentiert Stärke und den Fortschritt von Blue Label und ist Teil der „Johnnie Walker Blue Label Walk With Giants“ Kampagne.

Pünktlich zu Weihnachten wird die exklusive und streng limitierte ‚Venturer‘ Bag präsentiert. Inspiriert von Normans sportlichem Ehrgeiz und unternehmerischem Geist, wurde die handgearbeitete Venturer Travel Bag entworfen, um den vielseitigen Ansprüchen des erfolgreichen Mannes zu genügen. Gefertigt von dem englischen Lederwaren-Designer Bill Amberg aus feinstem Kalbsleder, ist die Limited Edition Bag weltweit 331mal erhältlich – angelehnt an die Anzahl von Wochen, die Greg Norman als Nummer Eins der Welt den Golfsport beherrschte. ‚Venturer‘, das englische Wort für „Visionär“ wurde als Name für das Spitzenprodukt der Johnnie Walker Blue Label Greg Norman Edition gewählt, da die Travel Bag das Ergebnis einer Zusammenarbeit von drei Visionären ist: Johnnie Walker, Greg Norman und Bill Amberg.

„Am Anfang haben wir uns den eleganten, reisenden Mann angesehen. Wie reist Greg Norman, was braucht er, um bequem, gut und elegant von A nach B zu kommen. Wir haben bei der Anzugjacke angefangen, sie einmal gefaltet und waren bei der Höhe der Tasche. Die Breite haben wir durch einmaliges Falten der Anzughose ermittelt – so hatten wir schon vor dem eigentlichen Designprozess automatisch die Größe“, erklärt Bill Amberg. Die Tasche ist aufgeteilt in ein Anzugfach sowie eine Hemdentasche und beinhaltet drei außergewöhnliche Accessoires: Eine Flasche Johnnie Walker Blue Label, sicher verstaut in einem abnehmbaren Lederetui, ein lederbezogenes Fläschchen für Wasser sowie vier Edelstahlbecher in einer Lederhülle. Außerdem befindet sich in der Venturer Bag ein Ledercase mit drei silberüberzogenen Golftees, welches ebenso zur Aufbewahrung von Golfbällen, Manschettenknöpfen oder – wie in Greg Normans Fall – seiner vier Armbanduhren genutzt werden kann.  

Über Bill Amberg Studio: Bill Amberg Studio wurde 1984 von Bill Amberg mit der Vision gegründet, hochwertige Lederwaren zu kreieren. Amberg beschreibt seine Beziehung mit dem Werkstoff Leder als ein ruheloses, kreatives Engagement, in welchem er ständig versucht, neue Wege der Verarbeitung zu gehen. Alle Kreationen der Bill Amberg Studio Workshops in West London sind einzigartig; nicht nur wegen der nachhaltigen Materialien und der handgefertigten Qualität, sondern vor allem wegen des außerordentlichen Designs und innovativer Ideen. Weshalb er auch nicht nur feine Lederwaren produziert, sondern auch mit der  exklusiven Innenausstattung von Häusern odre auch Yachten wie der von Abramowitsch beauftragt wird. Mehr Infos zu den Amberg Studios finden Sie hier.

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close