Killer-Car: Der neue Lotus 3-Eleven

lotus 3-11

Eine neue Generation Hochleistungssportwagen von Lotus kündigt sich auf dem Goodwood Festival of Speed 2015 mit der Präsentation des bisher schnellsten und teuersten Serienfahrzeugs des Unternehmens an, dem Lotus 3-Eleven.

Entworfen als kompromissloser Ausdruck des einzigartigen Lotus-Spirit, bietet dieser neue Sportwagen unverfälschtes Fahrvergnügen und unterstreicht, dass das Unternehmen sich auf legendäres Handling und rasante Geschwindigkeit konzentriert.

Getreu dem Motto, dass weniger mehr ist und immer die Motorsport-Wurzeln von Lotus im Blick, hat das neue Fahrzeug eine völlig neue offene Leichtbaukarosserie mit überarbeitetem aufgeladenem V6-Motor mit 456 PS.

Es wird zwei Varianten des Lotus 3-Eleven geben: Road und Race; beide bieten eine beeindruckende Kombination aus Leistung, Beweglichkeit und Präzision. Ausgehend von der Version Road, beinhaltet die Race-Variante ein aggressiveres Aerodynamik-Kit, ein sequentielles Getriebe und einen Fahrersitz mit Sechspunkt-Gurt mit FIA-Zulassung.

Jean-Marc Gales, CEO von Group Lotus plc dazu auf dem Goodwood Festival of Speed: „Dieser Wagen ist ein echter Killer, er lässt deutlich teurere Konkurrenz alt aussehen. Er vereint unser gesamtes technisches Know-how in einem starken Kraftpaket und konzentriert sich dabei so auf das Wesentliche, dass er nicht jedermanns Geschmack sein wird. Er ist das perfekte Beispiel für das schnellere und leichtere Konzept, das für alle zukünftigen Lotus-Fahrzeuge von entscheidender Bedeutung sein wird.“

lotus 3-11b

Mit einem Leergewicht von unter 900 kg (Race), erreicht der Lotus 3-Eleven ein Leistungsgewicht, um das man ihn beneiden wird, bietet mehr als 507 PS pro Tonne und ist in der Lage innerhalb von weniger als 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen, bevor die Race-Version mit 280 km/h und die Road-Variante mit 290 km/h ihre maximale Geschwindigkeit erreicht.

Der neue Lotus 3-Eleven wird im Februar 2016 in Produktion gehen und ab April 2016 ausgeliefert. Die Stückzahl wird auf insgesamt 311 Fahrzeuge limitiert sein.

Der Preis startet in Grossbritanien bei £82.000 für die Road-Version (inklusive Mehrwertsteuer, Überführung und Auslieferungskosten) und £96.000 exklusive Mehrwertsteuer für die Race-Variante (£115.200 inklusive MwSt.).

 





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close