Kommt Keck ums Eck: MINI by AC Schnitzer

Mini John Cooper Works by AC Schnitzer

Knackig und alltagstauglich: nur wenige Autos meistern den Spagat so gut wie der MINI by AC Schnitzer, der seit einiger Zeit in der Serienversion bei den MINI Händlern steht. Wer sich nicht nur in der Optik, sondern auch an der Ampel vom Gros der MINI-Eigner abheben möchte, schaut am besten bei AC Schnitzer vorbei

Im Zentrum der Entwicklungen stehen die Triebwerke des MINI Cooper S und des John Cooper Works. Für beide bietet AC Schnitzer Leistungssteigerungen an, welche die Leistungen der beiden MINIs von 141 kW/192 PS auf 173 kW/235 PS bzw. von 170 kW/231 PS auf 195 kW/265 PS steigern.

Die Leistungssteigerungen verhelfen den MINIs zu einem noch stärkeren Auftritt und werden inkl. einer 2-jährigen Garantie angeboten. Dass AC Schnitzer der kompetente Partner für Motor-Leistungssteigerungen ist, bestätigt erneut die Leserwahl der Zeitung „sport auto“; bei ihr wurde AC Schnitzer markenübergreifend aktuell wieder zum besten Motoren-Tuner gewählt.

Mini John Cooper Works by AC Schnitzer

Die Leistungsstärke der MINIs wird mit den AC Schnitzer Schalldämpferanlagen optisch aber vor allem auch akustisch nach außen kommuniziert. Die Schalldämpferanlagen bestehen aus einem Nachschalldämpfer und zwei Endblenden „Sport“ oder „Sport Black“ in mittiger Position. Weiterer Bestandteil des Bausatzes ist die integrierte AC Schnitzer „Track Mode“-Klappensteuerung, welche zur Soundoptimierung mit einer Fernbedienung steuerbar ist. Optional sind auch verschiedene Soundrohre Teil der Schalldämpferanlagen. Die Auspuffendblenden „Sport“ und „Sport Black“ sind darüber hinaus auch solo erhältlich.

Zur Optimierung des Fahrverhaltens und um die MINIs dem Asphalt noch ein Stück näherzubringen wurden Fahrwerksfedernsätze entwickelt. Vorne legen sie die MINIs ca. 20 – 30 mm und hinten ca. 25 – 35 mm tiefer. Durch die so erreichte Veränderung des Fahrzeugschwerpunkts steigen Agilität und Fahrspaß noch einmal spürbar.

AC Schnitzer Mini

Das gilt besonders in Verbindung mit den eigens für die neuen MINIs entwickelten AC1 Leichtmetallfelgen in 7,5J x 19 Zoll. Mit ihnen hat AC Schnitzer die klassische Doppelspeiche neu interpretiert. Das Ergebnis ist eine sportliche Hybridoptik. Zum Felgenhorn hin bilden sich durch das ausgefeilte Design die Spitzen von Dreiecken, die zum Felgenzentrum hin breiter werden und von fünf Trapezen abgelöst werden. Diese leiten den Blick direkt zum einzigen klassischen Element der AC1 Felge: zur 5-eckigen Nabenkappe mit AC Schnitzer Schriftzug.

Trotz dieser Vielzahl an Stilelementen wirkt das Design durch die sehr gerade Linienführung aufgeräumt und maskulin. Alle Elemente verleihen in ihrem Zusammenspiel dem AC1 Rad Solidität und Größe. Die AC1 Felgen sind für den MINI in BiColor oder Anthrazit verfügbar und werden mit Reifen der Dimension 215/35 R 19 bestückt.

Noch sportlicher werden des MINIs Gesichtszüge durch den neuen AC Schnitzer Frontsplitter, der unterhalb der Serienfrontschürze ansetzt. Dieser sorgt für verbesserte Abtriebswerte und eine dezent sportliche Optik. Die Heckschürzenschutzfolie, ein Deko-Set und der Heckschriftzug „Technology & Design“ runden das Programm ab.

AC Schnitzer Mini

Natürlich schätzt der passionierte MINI-Fan auch im Innenraum stimmige AC Schnitzer Accessoires. Wie die Schaltknöpfe, den Handbremsgriff, die Aluminium-Pedale und -Fußstütze sowie hochwertige Fußmatten in Velours. So wird mit einigen sehr gezielten, technisch versierten Handgriffen auch aus dem „Kleinen Großen“ ein echter AC Schnitzer.

Hier geht es zum Soundvideo des MINI by AC Schnitzer





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close