La Réunion – die Wohlfühl-Insel im Indischen Ozean

Urlaub auf einer Insel im Indischen Ozean: Die paradiesische Landschaft von La Réunion mit ihren weißen Sandstränden, türkisblauen Lagunen, Regenwäldern und Zuckerrohrfeldern, die vielfältige kreolische Küche sowie der Duft der allgegenwärtigen Blütenpracht lässt Urlauber jeden Alltagsstress vergessen. la reunion aktiv-strand3 Die Insel blickt auf eine lange Tradition von Duftpflanzen zurück, die unter anderem in Parfüm-Kreationen von Chanel, Hermès oder auch Yves Saint-Laurent Verwendung finden. Viele der auf La Réunion heimischen Pflanzen verfügen über eine wohltuende Wirkung: Der Duft der Geranie wirkt vor allem bei Stress und Erschöpfungszuständen entspannend, Ylang Ylang hilft bei nervöser Unruhe, Unausgeglichenheit und Schlafstörungen. Der Duft der auf der heimischen Bourbon-Vanille hebt die Stimmung, verströmt eine warme Atmosphäre und dient der Entspannung und das Aroma des Vetiver, einem tropischen Süßgras, das nach Wald und Erde duftet, beruhigt und schenkt neue Kraft. Zudem regeneriert und pflegt das Öl des Vetiver die Haut und stärkt das Bindegewebe. Nicht umsonst setzen viele der lokalen Hotels für ihre Spa-Anwendungen im Wellnessbereich einheimische Produkte ein. Die Seele baumeln lassen können Gäste bei unvergesslichen Wellness-Aufenthalten in Hotels verschiedener Preisklassen. Ob Luxushotel, charmantes kleines Hotel oder Öko-Lodge mit Spa und Yogakursen, La Réunion bietet die Gelegenheit dem Alltagsstress zu entfliehen. Das Ergebnis: Ganzheitliche Tiefenentspannung und Wohlbefinden!  Hier einige Hotel-Tipps für einen Urlaub auf La Réunion: la reunion aktiv-strand1 Das Palm Hôtel & Spa*****: Das Akéa Spa des Hotels bietet, inspiriert von der traditionellen Körperpflege der Antike, alle Schätze, die die Natur des Indischen Ozeans zu bieten hat. Gäste erwartet eine Verbindung aus Komfort-Design und dezentem Luxus in entspannter Atmosphäre. Das Saint Alexis Hotel & Spa****: Auf einer Fläche von 500 m² verbreitet das Spa des Hotels traditionelles Inselambiente, ohne dabei auf modernste technische Innovationen zu verzichten. Hier können Gäste im Einklang mit der Natur die Angebote des Spas und im Anschluss den weißen Sandstrand von Boucan Canot genießen. Le Roche Tamarin Lodges & Spa****: Zwischen Strand und Gebirge befindet sich in den Höhenlagen der Westküste diese idyllisch gelegene Lodge: Inmitten von Hügeln liegen die Chalets des Hotels eingebettet in die Natur. Die Lodges verfügen über einen Wellnessbereich mit tropischem Spa und bieten außerdem Yogakurse und Massagen an. Lux* Ile de La Réunion*****: Das zweite fünf-Sterne Hotel der Insel organsiert z. B. im Hotelgarten Yogakurse. Der individuell auf die Besucher abgestimmte Service bietet außerdem verschiedene Körperbehandlungen direkt auf dem Hotelzimmer an. Les Jardins d’Héva Hôtel & Spa**: Das Hotel liegt Inmitten der Natur, am Rande des kreolischen Dorfes Hell-Bourg. Das Wohlbefinden der Gäste steht dort an erster Stelle und die regenerierenden Anwendungen des Spa-Teams bringen Körper und Seele wieder in Einklang. Diana Déa Lodge****: Dank der verwendeten Baumaterialien und des Dekors der Lodge fühlen sich Besucher in dieser herzlichen Atmosphäre ganz der Natur verbunden. Exklusiv besteht hier auch die Möglichkeit für Gemmologie-Kosmetiksitzungen, die die wohltuende Wirkung von Edel-und Halbedelsteinen mit der Wirkkraft von Pflanzen verbinden.

Knapp 10.000 km von Deutschland entfernt, gelegen zwischen Mauritius und Madagaskar, umspült der Indische Ozean dieses kleine Stückchen Europa unter tropischer Sonne. Die gebirgige Vulkaninsel La Réunion erfüllt Urlaubsträume wie im Bilderbuch. Sie ist ein Abbild der Welt im Kleinformat: Die unverwechselbare Vielfalt hat ihre Ursprünge nicht nur in der landschaftlichen Einzigartigkeit des Eilandes, sondern ist auch ethnischer und kultureller Natur. Réunion ist ein französisches Überseedépartement (département d’outre-mer) und gleichzeitig eine französische Überseeregion (région d’outre-mer). Die Amtssprache ist Französisch. Das Département und die Region sind territorial identisch, der Generalrat des Départements und der Regionalrat bestehen jedoch als separate Selbstverwaltungsorgane und üben jeweils diejenigen Kompetenzen aus, die in Frankreich in die Zuständigkeit der Départements bzw. der Regionen fallen. Die in die Zuständigkeit des französischen Zentralstaates fallenden Angelegenheiten wiederum unterstehen dem Präfekten. Bis 2005 wurden auch die nicht zu Réunion gehörenden Îles éparses (Bassas da India, Europa, Îles Glorieuses, Juan de Nova und Tromelin) vom Präfekten von Réunion verwaltet. Seit 1972 hat Réunion durch weitere Rechte eine größere Unabhängigkeit von Frankreich bekommen. Seit 1997 ist die Insel außerdem eine sogenannte région ultrapériphérique, eine Region in äußerster Randlage der Europäischen Union. Die Hauptstadt Réunions ist Saint-Denis, mit etwa 160.000 Einwohnern auch die größte Stadt der Insel. Da Réunion ein französisches Überseedepartement ist, ist der Euro dort offizielles Zahlungsmittel. Aufgrund der Lage von Réunion in der Zeitzone MEZ +3 war die Insel der erste Punkt auf der Erde, wo am 1. Januar 2002 offiziell mit dem Euro eingekauft werden konnte. Weitere Informationen finden Sie unter: www.insel-la-reunion.com

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close