ASI Alpenüberquerung

Letze Chance für eine Alpenüberquerung 2016

Wer eine Alpenüberquerung noch auf der Liste der noch zu bestehenden letzten Abenteuer hat, sollte sich beeilen. Noch sind die letzten Touren in diesem Jahr möglich, doch das Ende der Saison für dieses Abenteuer ist – wetterbedingt – für dieses Jahr bereits absehbar. ASI, die Alpinschule Innsbruck, hat es sich zur Aufgabe gemacht für derartige Abentuer der bestmögliche Begleiter zu sein.

Trekking durch drei Alpenländer: Geführte Trekkingreise

Eine ganz besondere Variante der Alpenüberquerung: Beginnend am bayerischen Tegernsee geht es weiter zum größten See Tirols, dem Achensee. Anschließend hinein ins zauberhafte Zillertal und von dort weiter nach Südtirol mit Sterzing als Ziel. Sie erwandern drei Alpenländer, die abwechslungsreiche Landschaften und Einblicke in die Kultur dieser Regionen bieten. Puren Genuss verspricht das Treffen auf bayerische Tradition, Tiroler Gastlichkeit und Südtiroler Spezialitäten. Wer einmal so über die Alpen gewandert ist, dem bleibt ein Erlebnis für immer!

Details zu dieser Trekkingreise und Buchungsmöglichkeit finden Sie auf der ASI-Website unter diesem Link

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close