veranda_pointe_aux_biche

Liegt voll im Trend: Mauritius boomt!

Mauritius boomt: Ein sattes Plus von über 50% mehr deutschen Besuchern als im Vergleichszeitraum Mai 2015 vermeldete gerade die Urlaubsregion Mauritius. Insgesamt sieht die Entwicklung im laufenden Jahr sehr gut aus: Von Januar bis Mai 2016 reisten 33% mehr Bundesbürger als von Januar bis Mai 2015 in das Paradies im Indischen Ozean.

Mauritius boomt! Und das hat gute Gründe. Die kleine Insel bietet eine exotische Mischung aus verschiedenen Kulturen, die sich in Geschichte, Lebensstil und Küche – Französisch, Indisch und Kreolisch – widerspiegelt.

Die Geografie macht Mauritius zu einem Paradies für Sportler. Bergwandern, Tauchen, Schnorcheln, Fischen, Segeln und Surfen sind nur einige Beispiele für eine aktive Urlaubsgestaltung. Und dann sind da natürlich noch die fantastischen Hotels, Wasservillen und Resorts mit ihren Konzepten, die für jeden etwas im Angebot haben.

veranda_pointe_aux_biches_beach_3

Hotelgäste der Veranda Resorts profitieren beispielsweise vom Konzept „Deep into Mauritius“, das sich auf die mauritische Lebenskunst durch authentische Erlebnisse konzentriert.

Die Domaine de Labourdonnais beispielsweise ist eine alte Zuckerrohrplantage, wie man sie aus vielen Filmen kennt. Einen Besuch lohnen besonders das alte Herrnhaus, die Obstgärten und die Rum Destillerie, die noch heute aus den regionalen Früchten Rum herstellt. Besucher können hier regionale Spezialitäten und für Mauritius typische Früchte wie Mangos oder Papaya probieren. In einer ehemaligen Zuckermühle befindet sich heute das L’Aventure du Sucre, ein Museum, in dem man viel über die Geschichte von Mauritius erfährt. Demjenigen, der mehr nach Action, Meer und Sonne verlangt, sei eine Fahrt mit einem Katamaran empfohlen. Die Fahrt dauert sechs Stunden, BBQ und kalte Getränke werden zum Blick auf die bunte Wasserwelt des indischen Ozeans gereicht. Kein Wunder, dass alle vier Resorts gerade mit dem TripAdvisor „Certificate of Excellence“ für konstant hohen, außergewöhnlichen Service honoriert wurden …

veranda_grand_baie_gener

So etwas wie eine „beste Reisezeit“ gibt es für Mauritius eigentlich nicht. Selbst in den kältesten Monaten von Mai bis September, dann ist auf der südlichen Erdhalbkugel Winter, beträgt die durchschnittliche Lufttemperatur noch 22 Grad, während das Wasser auf 23 Grad „abkühlt“. Jetzt bieten alle Resorts der Veranda Leisure & Hospitality-Gruppe (VLH) Preisnachlässe bis zu paradiesischen 50%: http://www.veranda-resorts.com

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close