Limitierte Auflage: Ardbeg Supernova 2010

Ardbeg präsentiert Supernova 2010 – kurz „SN2010“, nun die zweite Edition des erfolgreichen Ardbeg Supernova. Die neue, limitierte Auflage mit dem einzigartigen rauchigen Geschmack hat einen extrem hohen Torfanteil. „SN2010“ ist damit um 40 Prozent torfiger als das Aushängeschild Ardbeg Ten Years Old.

„SN2010“ folgt auf Ardbeg Supernova. Dieser wurde 2009 zunächst als limitierte Sonderabfüllung ausschließlich dem Ardbeg Committee*, dem legendären Fanclub der Destillerie, angeboten und sorgte für Furore. Die 2009er Edition gewann die renommierte Auszeichnung „Best Scotch Whisky of the Year“ in „Jim Murray’s Whisky Bible“.

Damit wurde zum dritten Mal in Folge ein Whisky der Ardbeg Destillerie mit der höchsten Auszeichnung von „Jim Murray’s Whisky Bible“ geehrt. Ardbeg “SN2010“ hat den gleichen extremen Torfanteil wie die 2009er Edition aber einen mit 60,1% vol. leicht höheren Alkoholanteil und einen noch dunkleren, erdigeren Charakter.

Dr. Bill Lumsden, Head of Distilling and Whisky Creation, sagt dazu: „Mit Ardbeg SN2010 haben wir einmal mehr einen unwiderstehlichen Whisky geschaffen. Er ist genauso wie sein Vorgänger gleichzeitig Freude und Herausforderung für Whiskyliebhaber. Erst dominieren prickelnd scharfe, malzige Aromen auf der Zunge, dann entfaltet sich der kräftige torfige „Punch“ zu seiner vollen Größe. Es ist eine wirklich galaktische Geschmacksexplosion.

Die Intensität der Geschmacksnuancen ist unerreicht stark und torfig. Trotzdem haben ist es wieder gelungen, eine köstliche und süße Komplexität zu kreieren, die Ardbeg zu so einem außerordentlichen Whiskygenuss macht.

Ardbeg Supernova 2010 ist ab dem 31. Mai 2010  in limitierter Auflage  in „ausgesuchten Whisky Fachgeschäften“, Bars und Restaurants zum Preis von ca. 79,00 Euro erhältlich.

*Das Arbeg-Committee besteht aus einer Vereinigung von Ardbeg-Fans die Ardbeg als „den ultimativen Islay Malt-Whisky“ erachten. Es wurde ursprünglich als Forum für Adbeg Liebhaber gegründet mit dem Ziel sicherzustellen, daß Ardbegs Tore nie wieder geschlossen werden. Das Commitee hat mittlerweile mehr als 50.000 Mitglieder in 112 Ländern. 1997 wurde die Ardbeg Destillerie von der Glenmorangie Company gekauft und zu neuem Leben erweckt. Beide Marken gehören seit 2005 zum weltweit größten Luxuskonzern „LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton“.

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close