GO-i_2556_03_Senator_Chronometer-platin

Glashütte Original Marinechronometer und Senator Chronometer in Platin

Während der Vorbereitungen zum Umbau des Deutschen Uhrenmuseums wurden in der Uhrenmanufaktur Glashütte Original 13 historische Marine Chronometer entdeckt, die aus den letzten Produktionsjahren der mechanischen Marinechronometer des VEB Glashütter Uhrenbetriebe stammen wo die Präzisionsinstrumente bis ins Jahr 1978 gefertigt wurden. Die Konstruktion und Entwicklung mechanischer Marine Chronometer begann im 19. Jahrhundert, und im Laufe von mehr als hundert Jahren wurden über 13.000 dieser Präzisionsinstrumente in Glashütte gebaut.

Jeder einzelne der Marinechronometer wurde inzwischen sorgfältige restauriert und großzügig Finissiert: das komplette Chronometergehäuse wurde, wie auch die Beschläge mit allen Schrauben  poliert und rhodiniert. Die Glashütte Original Uhrmachermeister konstruierten die kardanische Aufhängung der Marinechronometer komplett neu. Die Transportbox aus mattschwarz lackiertem Eichenholz wurde eigens in feinster Handarbeit gebaut. Bei den Arbeiten am Chronometerwerk wurden neben der technischen Kontrolle und Justierung aller Komponenten noch zahlreiche Veredelungen vorgenommen. Platinen, Brücken, Schrauben und Werkpfeiler wurden auf das Feinste geschliffen, poliert und mit einer Hartvergoldung versehen. Auch der Unruhreif, die Gewichte sowie die Regulierschrauben wurden sorgfältig geprüft, überarbeitet und poliert. Die augenfälligste Wandlung hat das Zifferblatt erfahren: Die aufwändige Kornversilberung wurde so aufgebracht, dass die original gefrästen, schwarz ausgelegten Zahlen und Indizes erhalten blieben. Der „Glashütte“ Schriftzug und die Nummerierung der einzelnen Exemplare komplettieren das Zifferblatt dieser besonderen nautischen Zeitmesser.

Was macht ein renommiertes Uhren-Unternehmen mit solchen Schätzen, die heute in der Seefahrt nicht mehr benötigt werden und nur noch für Liebhaber interessant sind? Kreative Marketingstrategen fanden rasch eine Lösung und kreierten eine Limitierte Edition historischen Glashütte Marine Chronometer und kombinierten die historischen, restaurierten Marinechronometer mit dem offiziell zertifiziertem Senator Chronometer in Platin in einem Set. Zusammen finden sie ihren Platz in einer von Hand gefertigten Eichenbox, und stehen für ein authentisches und charakteristisches Tribut an die Geschichte der Navigation und die Bedeutung präziser Zeitmessung auf See. Uhrenliebhaber, die sich zu Weihnachten etwas Besonderes gönnen wollen und den Gegenwert eines Automobiles der oberen Mittelklasse satt in der Garage lieber zu Hause im Wohnzimmer aufbewahren, können eines der 13 wohlfeilen Sets zum Preis von € 99.000 € erwerben.

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close