Longines Column-Wheel Chronograph

Bereits im vergangenen Jahr stellte Longines eine Uhr vor, die mit einem exklusiven Automatik-Chronographenwerk ausgerüstet war: Die Steuerung der Kurzzeitmessungen erfolgte mit einem Säulenrad. Nun stellt Longines neue Modelle mit diesem Kaliber vor, das einen ungewöhnlichen Bedienungskomfort bietet. Diese Modelle tragen die Bezeichnung „The Longines Column-Wheel Chronograph“.

Bei dem hier abgebildeten und zur Messe in Basel vorgestellten Modell L2.742.4.76.2 der Linie „The Longines Column-Wheel Chronograph“ wurden traditionelle und elegante Formen bevorzugt, ganz im Sinn der Zeitmesser, die so viel zum Erfolg von Longines im 20. Jahrhundert beigetragen haben. Die Uhr verfügt über ein Gehäuse aus Edelstahl oder Rotgold mit einem Durchmesser von 39 mm und birgt das Kaliber L688.2, dessen Pulsieren durch einen Boden aus Saphirglas bewundert werden kann. Mit rotgoldfarbenen Dauphinezeigern, die den Lauf der Zeit auf einem versilberten Zifferblatt mit acht Indexen nachvollziehen, umfasst The Longines Column-Wheel Chronograph noch die Funktionen Datum, kleine Sekunde bei 9 Uhr, Zähler für 30 Minuten bei 3 Uhr und Zähler für 12 Stunden bei 6 Uhr. Ein Armband aus braunem Alligatorleder ergänzt diesen Chronographen mit High-tech-Antrieb.

 Ein zweiter Zeitmesser in der Linie The Longines Column-Wheel Chronograph gibt einer klassischen und raffinierten Ästhetik den Vorzug. Mit dem Kaliber L688.2 in einem Gehäuse aus Edelstahl oder Rotgold mit einem Durchmesser von 39 mm, zeigt dieser Chronograph die Zeit mittels rhodinierter Zeiger auf einem versilberten Zifferblatt an, das mit 13 Indexen versehen ist. Die mit einem braunen Alligatorleder ausgerüstete Uhr birgt auf diskrete Weise ein Werk, dessen Säulenrad dank einem Bodenglas aus Saphir sichtbar bleibt.

Schliesslich akzentuiert eine dritte Serie von Zeitmessern auf ästhetische Weise die Leistungen des Kalibers L688.2. Die The Longines Column-Wheel Sports Chronograph genannten Uhren weisen ein sportliches, robust konzipiertes Design auf und umschliessen das Chronographenkaliber mit einem 41 mm Edelstahlgehäuse mit verschraubtem Glasboden aus Saphir. Mit einer Lünette aus grauer oder schwarzer Keramik verstärkt, zeigen diese sportlichen Uhren die Zeit auf einem versilberten, schwarz lackierten oder grauen Zifferblatt mit Sonnenschliff an. Das Armband aus Edelstahl umfasst zentrale Glieder aus grauer oder schwarzer Keramik. Als weitere Option ist ein Kautschukarmband verfügbar. Mit Datumfenster, kleiner Sekunde bei 9 Uhr, Zähler für 30 Minuten bei 3 Uhr und Zähler für 12 Stunden bei 6 Uhr, verbindet The Longines Column-Wheel Sports Chronograph die Ästhetik der Leistung mit einem High-tech-Uhrwerk.

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close