Tag Heuer Modular 45

Luxus-Smartwatch Swiss Made: TAG Heuer Connected Modular 45

Die TAG Heuer Connected Modular 45 wurde in der Tradition der Schweizer Uhrmacherkunst entwickelt und hergestellt. Sie ist eine Schweizer Luxusuhr, die von mehr als 150 Jahren Schweizer Kunstfertigkeit und Tradition profitiert. So, wie sie auch bei TAG Heuer, der Uhrenmanufaktur mit Sitz in La Chaux-de-Fonds, der Wiege der Schweizer Uhrenherstellung gepflegt wird. Hier werden seit mehr als 150 Jahren Sportuhren entwickelt, darunter eine Reihe der präzisesten Chronographen, die die Schweizer Uhrenindustrie je hervorgebracht hat.

Swiss Made: Die Connected Modular 45 ist ein Luxusprodukt in Swiss Made-Qualität, das in der TAG Heuer-Manufaktur im schweizerischen La Chaux-de-Fonds entworfen und entwickelt wurde und dort montiert wird – genau wie die berühmten mechanischen Chronographen der Marke. Was bedeutet: die gleichen Techniken, die gleiche makellose Verarbeitung, die gleiche Liebe zum Detail und die gleichen hohen Maßstäbe.

Tag Heuer Modular 45

 

Die TAG Heuer Connected Modular 45: Smartwatch und doch primär Carrera-Modell.

Das Design der TAG Heuer Connected Modular mit ihrem eleganten Durchmesser von 45 mm entspricht dem einer richtigen Uhr. Die Bandanstöße, das Armband, die Schließe und insbesondere auch das Gehäuse – das zentrale Modul – sind dabei auswechselbare Elemente.  Ob satiniertes oder poliertes Titan Grad 5, 5N18K Roségold-Plattierung oder schwarze Keramik, ob mit Diamanten oder ohne: Die Käufer können mit Einführung der Uhr aus 56 verschiedenen Versionen wählen (11 Standardmodelle werden regulär im Laden angeboten, 45 weitere sind auf Anfrage erhältlich), um dann das gesamte äußere Erscheinungsbild der Uhr an ihre persönlichen Wünsche anzupassen. Dabei ist eine Vielzahl von Material- und Farbkombinationen möglich. So sind allein für das Armband nicht weniger als 18 Referenzen verfügbar: Varianten aus Kautschuk, Naturleder, anthrazitfarbenem Leder, Titan oder Keramik stehen zur Auswahl.

Tag Heuer Modular 45

Der Clou des neuen Modells: Die Kunden haben die Möglichkeit, zusätzlich zu ihrem Smartwatch-Modul ein Modul mit Schweizer Mechanikwerk zu erwerben: so etwa ein Kaliber 5 mit drei Zeigern oder gar das prestigeträchtigste aller Großen Komplikationen, den ultimativen Ausdruck der Uhrmacherkunst – ein Tourbillon. Genauer gesagt um den COSC-zertifizierten Manufakturchronographen mit Tourbillon Heuer 02-T, der ein Gehäuse aus Titan und Karbon besitzt.

Der Träger kann das Herz seiner Uhr – das Modul – also mühelos austauschen und ganz nach Anlass und Stimmung zwischen Smartwatch und mechanischer Uhr hin- und herwechseln. So bietet diese Uhr die ganze Eleganz eines echten Zeitmessers und alle Merkmale und Finessen der Verarbeitung, die eine exzellente Schweizer Uhr auszeichnen.

Tag Heuer Modular 45

 

Intelligent und attraktiv: mehr als nur eine Uhr

Durch die technische Kooperation mit Intel erleichtert die TAG Heuer Connected Modular 45 ihrem Besitzer den Alltag. So kann er etwa mit dem integrierten GPS seine Reisen und sportlichen Leistungen verfolgen – ohne Smartphone, denn alle benötigten Informationen finden sich direkt am Handgelenk. Sie begleitet ihren Besitzer sogar ins Wasser, denn sie ist bis 50 m wasserfest. Schwimmen ist also kein Problem, genauso wenig wie Joggen, Skifahren und alles, was sonst noch Spaß macht.  Ein weiteres, zeitsparendes Plus ist der NFC-Chip, der in Kombination mit der Android PayTM App bargeldlose Zahlungen ermöglicht: An entsprechend ausgerüsteten Verkaufsstellen können die Kunden somit direkt mit ihrer Uhr bezahlen. Der Bildschirm schließlich bietet dank OLED-Technologie eine außerordentlich hohe Auflösung und phänomenale Farben, mit beeindruckend hohen Kontrasten auf den raffinierten Zifferblättern.  

Tag Heuer Modular 45

30 digitale Zifferblätter im charakteristischen TAG Heuer-Look

Auch die Software der Uhr ist Modular und ermöglicht die Wahl aus 30 digital anpassbaren  Zifferblätter, alle mit der unverkennbaren TAG Heuer-Identität. Einige sind von historischen Stücken inspiriert, wie etwa dem berühmten Panda-Zifferblatt, und schöpfen damit aus dem großen Erbe des Uhrenhauses.

Verfügbar sind Varianten in Weiß, Schwarz, Hellgrau, Anthrazit, Schokobraun, Marineblau oder Gold; mit Sonnenstrahlendekor, skelettiertem Zifferblatt, 3 Zeigern, GMT, Chronograph mit 1, 2 oder 3 Zählern sowie Datums- und Tagesfenster. Ein Fingerstreich genügt, um zwischen den unterschiedlichen Zifferblättern zu wechseln.

Detaillierte Informationen finden Sie auf NeueUhren.de unter diesem Link

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close