Roadster-Offensive: Mercedes SLK 55 AMG

Mit dem bisher leistungsstärksten SLK legt Mercedes nun nach dem erst dieser Tage vorgestellten SLK 250 Diesel nach: der neu entwickelte AMG 5,5-Liter-V8-Motor mit Zylinderabschaltung mit 310 kW (422 PS) und einem maximalen Drehmoment von 540 Newtonmetern signalisiert Spitzenwerte in  seiner Klasse. Damit erreicht der SLK 55 AMG bereits nach 4,6 Sekunden die 100 km/hMarke und einen (abgeriegelten) Top-Speed von 250 km/h.

Dabei wurde der Kraftstoffverbrauch von 8,4 Litern je 100 Kilometer (NEFZ gesamt) und die CO2-Emissionen von 195 Gramm pro Kilometer zum Vorgängermodell um rund 30 Prozent reduziert. Der nach Herstellerangaben weltweit verbrauchsgünstigste V8-Motor kombiniert niedrigste Verbrauchs­werte mit der souveränen Kraftentfaltung und dem typischen Sounderlebnis, das eben nur ein großvolumiger Achtzylinder bieten kann.

Ausgestattet mit einem AMG Sportfahrwerk mit Direktlenkung, Torque Vectoring Brake und 3-Stufen-ESP® sowie die AMG Hochleistungs-Bremsanlage lässt sich das Leistungsvolumen des Antriebsaggregates sicher auf die Straße bringen und genießen.

Für Käufer besonders attraktiv dürfte als Paket die SLK 55 AMG „Edition 1“ sein. Das neue AMG Topmodell der im März diesen Jahres gestarteten, dritten Generation des SLK zeigt auf den ersten Blick seine Eigenständigkeit: Typische AMG Leichtmetallräder, das spezifische AMG Styling mit AMG Abrisskante und zwei verchromte Doppelendrohre am Heck ergänzen die klassischen Roadster-Proportionen um betont sportlichen Akzente.

Mit dem als Wunschausstattung lieferbaren AMG Handling Package wird die Sportlichkeit des Fahrzeuges nochmals gesteigert: Es umfasst ein straffer abgestimmtes AMG Performance Fahrwerk, ein AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial, Bremsscheiben in Verbundtechnik an der Vorderachse sowie ein AMG Performance Lenkrad im Drei-Speichen-Design in Leder Nappa mit Alcantara®-Einsätzen im Griffbereich. Im Rahmen der Strategie „AMG Performance 2015“ erfüllt Mercedes-AMG mit dem neuen V8-Motor sein Versprechen, Kraftstoffverbrauch und
Emissionen neuer Modelle in den nächsten Jahren kontinuierlich zu reduzieren – und gleichzeitig dem zentralen Markenversprechen „Driving Performance“ gerecht zu werden.

Die Basispreise liegen für den SLK 55 AMG bei 72.590,00 Euro, die SLK 55 AMG „Edition 1“: beginnt bei 85.520,00 Euro (mit Lackierung designo magno Kaschmirweiß: 89.447,00 Euro). Das AMG Handling Package kostet 4.641,00 Euro Aufpreis.

 

 

 

 

 

 

 

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close