Mövenpick Hotels & Resorts ab Mai mit drittem Hotel in Doha

Mövenpick Doha exterieur

Mövenpick Hotels & Resorts wird ab Anfang Mai mit dem Al Aziziyah Doha ein drittes Hotel in Doha betreiben – ein strategischer Schritt, der Katars aktuellen Status als anerkanntes Sportland und Gastgeber der Fußball-WM in 2022 nutzt und unterstützt.

Das 5-Sterne Mövenpick Hotel Al Aziziyah Doha bietet 139 Zimmer und liegt in der international bekannten Aspire Zone, auch Doha Sports City genannt. Das luxuriöse Gebäude im viktorianischen Stil wurde bis dato als Grand Heritage Hotel Doha geführt, die Übernahme durch Mövenpick ist zum 1. Mai 2016 geplant.

Es ist sozusagen ein Hattrick für Mövenpick Hotels & Resorts in Doha, denn das Hotelunternehmen managt bereits das Mövenpick Hotel Doha und das Mövenpick Hotel West Bay Doha. Mit dem neuen Haus verfügt das Schweizer Hotelunternehmen insgesamt über mehr als 640 Zimmer auf der arabischen Halbinsel.

Mövenpick Doha Interieur 2

Das Mövenpick Hotel Al Aziziyah Doha wird nicht nur ein begehrtes Hotel für internationale hochklassige Sportteams sein, denn Aspire spielt eine wichtige Rolle in Bezug auf die Fußball-WM, sondern auch für Geschäftsreisende und Gruppen, die im nahegelegenen und regional gut besuchten Qatar National Convention Centre (QNCC) ihre Tagungen und Konferenzen abhalten.

Das Hotel hat eine große Anzahl von Stammgästen und ein Vermächtnis, welchem wir mit unserem Stil und unserer Schweizer Gastfreundschaft gerecht werden möchten,“ erläutert Andreas Mattmüller, Chief Operation Officer von Mövenpick Hotels & Resorts für den Nahen Osten und Südasien.

Highlights des Mövenpick Hotel Al Aziziyah Doha sind seine vielseitigen Restaurantangebote, angefangen bei einer traditionellen Victoria Tea Lounge bis zum zeitgenössischen türkischen Restaurant Agora oder dem eleganten internationalen Blue, bekannt für Sushi, Steaks und einen spektakulären Blick in die Parkanlage. Weiterhin verfügt das Haus über einen luxuriösen Spa mit sechs Behandlungsräumen, Fitnesscenter und Innenpool sowie fünf Tagungsräume.

Das Hotel, im Eigentum von E’EMAR Development & Real Estate Investment, liegt nur einen kurzen Fußweg von der repräsentativen Villaggio Mall entfernt, ein Aushängeschild im GCC Markt, dem Kooperationsrat der Arabischen Staaten des Golfes.

Mövenpick Doha Interieur 1

Khalid Badrieh, Chief Operating Officer von E’EMAR Development & Real Estate Investment sagt: “Mit der Partnerschaft mit Mövenpick Hotels & Resorts beginnt eine neue Phase für unser Hotel: Wir sind hier sehr gut positioniert und werden der steigenden Nachfrage von Sport-, Geschäfts- und Urlaubsreisenden gerecht werden.“

Weitere Informationen unter movenpick-hotels.com/de.





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close