Musik- und Food-Festivals in der Karibik

Sandals Jamaica Royal Carribean

Wer sich nicht nur für Sonne und Strand, sondern auch für die landestypische Kultur und Küche der Karibik interessiert, darf sich in diesem Jahr auf musikalische und kulinarische Events der Extraklasse freuen. Ob Kultur, Kulinarik, Kunst oder Karneval auf Saint Lucia, Jamaika, Barbados oder den Bahamas – zahlreiche Events versprechen Abwechslung für jeden Geschmack, die luxuriösen Sandals Resorts sind die perfekte Basis einen entspannten Karibikurlaub auf höchstem Niveau.

Eines der besonders sehens- und hörenswerten Highlights ist beispielsweise das international bekannte Jazz & Arts Festival auf Saint Lucia, das Besucher aus der ganzen Welt begeistert. Musikfans kommen außerdem beim traditionsreichen Reggae Sumfest auf Jamaika auf ihre Kosten oder feiern eine große Party beim Bahamas Junkanoo Carnival in Nassau. Liebhaber der karibischen Küche sollten sich das Food, Wine and Rum Festival auf Barbados keinesfalls entgehen lassen. Ein Aufenthalt in einem der luxuriösen Sandals Resort rundet den entspannten Traumurlaub in der Karibik ab. Die hochwertigen All-inclusive-Hotels für Paare liegen nicht nur unmittelbar an Traumstränden, sondern auch unweit der Veranstaltungsorte. 

Saint Lucia Jazz & Arts Festival, 29. April – 8. Mai 2016

Bereits zum 25. Mal steht auf Saint Lucia Jazz-Musik renommierter Künstler auf dem Programm der international bekannten Veranstaltung. Das Festival ist die ideale Gelegenheit, beispielsweise Shaggy, George Benson oder Kool and the Gang live zu erleben und zugleich in die einzigartige Kultur Saint Lucias einzutauchen. Perfekter Ausgangspunkt in traumhafter Lage: das Sandals Grand St. Lucian am feinsandigen Strand der Rodney Bay, von dem sich die Hauptbühne des Festivals auf der idyllischen Halbinsel Pigeon Island zu Fuß erreichen lässt. Das Resort bietet unter anderem mit zwölf Restaurants, sechs Bars und acht (Whirl-)Pools All-inclusive auf höchstem Niveau. Gäste profitieren zusätzlich vom Angebot „Einmal bezahlen, dreimal genießen“: Sie können auch die beiden anderen Sandals Resorts auf Saint Lucia, die maximal 30 Fahrminuten entfernt sind, völlig kostenfrei nutzen. Auch für die Transfers fallen keine Extrakosten an.

2) Sandals Royal Caribbean_Abendspaziergang

Bahamas Junkanoo Carnival in Nassau, 5. – 7. Mai 2016

Der kunterbunte Karneval in Nassau, der Hauptstadt der Bahamas, findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Wer die bahamaische Kultur in all ihren Facetten erleben möchte, ist beim Bahamas Junkanoo Carnival genau richtig: Konzerte, Shows und Straßenparaden verschmelzen zu einer großen ausgelassenen Party. Neben den ausgefallenen Kostümen und fröhlichen Tanzeinlagen dürfen sich Besucher auf einige lokale und internationale Musikacts freuen. Wer nach den vielen neuen Eindrücken etwas Ruhe braucht, ist im Sandals Royal Bahamian unweit von Nassau besonders gut aufgehoben. Das traditionsreiche Hotel war in den 1940er Jahren als Balmoral Club Treffpunkt des internationalen Jetsets. Heute lockt die elegante All-inclusive-Anlage mit zehn Á-la-carte-Restaurants, acht Bars und einer eigenen Privatinsel. Für den besonderen Luxus stehen großzügige Suiten mit individuellem Butler-Service bereit.

Reggae Sumfest in Montego Bay, 17. – 23. Juli 2016

Schon Reggae-Legende Bob Marley trat mit seiner Band The Wailers in der quirligen jamaikanischen Stadt Montego Bay auf. Kein Wunder also, dass auch das bekannteste und größte Musikfestival der Insel, das Reggae Sumfest, hier stattfindet. Das Event ist dafür bekannt, dass neben lokalen Reggae-Künstlern auch international angesehene Größen wie in den vergangenen Jahren Usher, Rihanna, Snoop Dogg oder Wyclef Jean auf der Bühne performen. Das Line-up für die diesjährige Show wird wenige Wochen zuvor bekannt gegeben. Reggae-Fans, die nicht nur die Konzerte besuchen, sondern auch einen entspannten Strandurlaub verbringen wollen, stehen in Montego Bay gleich drei Sandals Resorts zur Wahl: das Sandals Royal Caribbean mit hoteleigener Insel, das lebhafte Sandals Montego Bay oder das ruhige Sandals Carlyle. Und egal, wofür sie sich entscheiden: Dank dem exklusiven Programm „Dine Around Montego Bay“ können sie kulinarische Spezialitäten in den insgesamt 20 Restaurants und coole Drinks in den insgesamt zwölf Bars der drei Luxusanlagen ganz nach Lust und Laune genießen. Be­quemerweise fährt zwischen den Hotels regelmäßig ein Transferbus – ebenfalls kostenfrei.

1) Sandals Barbados_Schooners Restaurant

Barbados Food, Wine and Rum Festival, November 2016

Foodies kommen im November auf Barbados beim Food, Wine and Rum Festival auf ihre Kosten. Nicht umsonst gilt die Insel als die „Kulinarische Hauptstadt der Karibik“: Zum alljährlichen Event finden sich bekannte lokale und internationale Küchenchefs, Weinexperten und Star-Barkeeper ein, um ihre neusten Kreationen zu präsentieren. Besucher genießen die farbenfrohen, leckeren Gerichte und Drinks an mehreren Locations in und um die Hauptstadt Bridgetown, darunter am St. Lawrence Gap. Ebenfalls am belebten „The Gap“ liegt das kürzlich modernisierte und erst im letzten Jahr eröffnete Sandals Barbados. Insgesamt elf Gourmet-Restaurants mit Spezialitäten aus aller Welt, 280 luxuriöse Zimmer und exklusive Suiten, der längste und größte Lagunen-Pool der Insel sowie ein neu gebautes Red Lane Spa erwarten Gäste am bekannten Dover Beach. So lässt sich das Schlemmen beim Festival ideal mit luxuriöser Entspannung verbinden. Und wer noch mehr vom Inselleben sehen möchte, entdeckt eine Vielzahl von Bars, Restaurants und Shops sozusagen direkt vor der Haustür.

Weitere Informationen unter: www.sandals.de





Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close