Neu: Oris Big Crown Small Second Pointer Day

In seiner über 100jährigen Unternehmensgeschichte prägt Oris seit mehr als 70 Jahren auch den Bereich der mechanischen Fliegeruhren, unter anderem mit der Big Crown Kollektion. Charakteristisch für diese Zeitmesser sind unter anderem die kannelierten Lünette und Aviatik-spezifische Funktionen.

2010 präsentiert Oris mit der Big Crown Small Second Pointer Day ein traditionell mechanisch angetriebenes Modell, das in seinem Design die Faszination der Aviatik umsetzt. Das 44 Millimeter große Edelstahlgehäuse mit kannelierter Lünette verleiht der Uhr Eleganz und zeitlose Optik, während die kleine Sekunde, der Wochentagszeiger, die große Krone und das schwarze Zifferblatt für den „Aviatik-Touch“ am Handgelenk sorgen.

Die beim Fliegen besonders wichtige Ablesbarkeit, auch bei Dunkelheit, wird durch große Zeiger und Indexe in Superluminova sowie durch das beidseitig gewölbte und innen entspiegelte Saphirglas gewährleistet. Die Uhrzeit und das auf drei Uhr angebrachte Datumsfenster können über die große Edelstahl-Sicherheitsschraubkrone leicht eingestellt werden – selbst mit Fliegerhandschuhen.

Unter dem Zifferblatt arbeitet im mehrteiligen 44mm-Gehäuse ein mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug. Die Anzeige von Stunden, Minuten und Wochentag erfolgt aus dem Zentrum, die kleine Sekunde findet man bei 9 Uhr, das  Datumsfenster auf 3 Uhr. Das Modell bietet Datums- und Wochentags-Korrektor, Feinregulierung und Sekunden-Stop. Das Gehäuse hat einen verschraubten Sichtboden und ist bis 10 bar / 100 m wasserdicht. Das schwarzes Zifferblatt mit aufgedruckten Superluminova Leuchtziffern und -indexen. Nickelzeiger mit Leuchteinlage wird geschützt von einem beidseitig gewölbten Saphirglas dessen Innenseite entspiegelt ist. Geliefert wird die Uhr mit Braunes Lederband mit Edelstahl-Faltschließe. Die UVP liegt bei 1.080 Euro.

Mit der neuen Big Crown Small Second Pointer Day setzt Oris erneut einen erfreulichen Akzent im Segment der Aviatik-Uhren, und will damit gleichzeitig den Erfolg  der „Big Crown“ fortsetzen.

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close