Panerai Lab ID

Neuheit auf dem SIHH: Panerai Lab ID, die mit der Magischen 50

Die neue Panerai Lab-ID ist ein besonderes Beispiel für die zeitgenössische Uhrmacherkunst des Panerai Laboratorio di Idee: In der Panerai LAB-ID Luminor 1950 Carbotech 3 DAYS – 49mm treffen Vergangenheit und Zukunft aufeinander. Die auf 50 Exemplare limitierte Special Edition zeichnet sich einerseits durch das zeitlose Design der Luminor 1950 Kollektion aus. Andererseits zeigt eine Reihe technologischer Innovationen von der Fähigkeit der Florentiner Marke, sich bei der Entwicklung hochwertiger Uhren für die Zukunft von ihrer eigenen Vergangenheit inspirieren zu lassen.

Inspiriert von der High-Tech-Welt: Das Gehäuse besteht aus einem Verbundmaterial auf der Basis von Kohlenstofffasern, das Zifferblatt ist mit Kohlenstoffnanoröhrchen beschichtet und das Uhrwerk kommt dank der mechanischen Eigenschaften von Kohlenstoffverbundwerkstoffen ohne Schmierung aus.

Panerai Lab ID

Das 49 mm-Gehäuse dieser Luminor 1950 besteht aus Carbotech, einem Verbundmaterial auf der Basis von Kohlenstofffasern, das Panerai in die Welt der Uhrmacherei einführte. Es verleiht dem Gehäuse nicht nur seine besondere technische Leistungsfähigkeit, sondern besticht auch durch einen dichten, ungleichmäßigen schwarzen Farbton, der je nach Schnitt des Materials variiert. Dies macht jedes Exemplar einzigartig und nicht reproduzierbar.

Von der Struktur des Carbotech profitieren sowohl das Aussehen als auch die Leistungsmerkmale des Materials, aus dem das Gehäuse und die Kronenschutzbrücke bestehen. Letztere leistet einen Beitrag zur Wasserdichtheit der Uhr bis 10 bar (entspricht einer Tiefe von ungefähr 100 Metern). Zum Formen der für diese Bauteile verwendeten Carbotech-Platten werden sehr dünne Kohlefaserblätter bei kontrollierter Temperatur unter hohem Druck mit dem organischen Polymer PEEK  (Polyetheretherketon) zusammengepresst. Dieses verbindet das Verbundmaterial und macht es noch widerstandsfähiger und zuverlässiger.

Panerai Lab ID_PAM00700

Uhren von Panerai sind für die gute Ablesbarkeit ihrer Zifferblätter bekannt. Sie ist das Ergebnis einer gelungenen Kombination aus Design, Konstruktion und Materialtechnologie. Die neue PANERAI LAB-IDTM schlägt ein neues Kapitel in der kontinuierlichen Forschungs- und Innovationsgeschichte des Unternehmens auf. Das Zifferblatt verfügt über die von Panerai entwickelte klassische Sandwich-Struktur, bei der die fluoreszierende Substanz – in diesem Fall blaues Super-LumiNova® – durch die den Stundenmarkierungen und dem kleinen Sekundenzifferblatt entsprechenden Aussparungen im Zifferblatt leuchtet. Verstärkt werden diese Eigenschaften bei der PANERAI LAB-IDTM durch die verwendeten innovativen Materialien: erstmals ist das Zifferblatt mit Kohlenstoffnanoröhrchen beschichtet.

Durch ihre eigens entwickelten optischen Eigenschaften absorbiert diese Spezialbeschichtung das Licht, reflektiert es nur minimal und verleiht dem Zifferblatt einen besonders tiefen schwarzen Farbton. Dieser bildet einen spektakulären Kontrast zum Blau der Stundenmarkierungen und Zeiger im klassischen Panerai-Design. Da sich ein solches Zifferblatt nicht bedrucken oder prägen lässt, befinden sich alle Zahlen auf dem doppelt entspiegelten Glas über dem Zifferblatt.

Panerai Lab ID

In der neuen Panerai LAB-ID arbeitet ein Kaliber P.3001/C mit Handaufzug und einer Gangreserve von drei Tagen. Diese erstmals vorgestellte äußerst innovative Version ist halbskelettiert und kommt vollständig ohne jede zusätzliche Schmierung und mit nur vier Steinen aus. Durch ein breites Spektrum von speziell für die einzelnen Uhrwerksteile entwickelten Lösungen, die die einzigartigen Eigenschaften von Carbon nutzen, bestehen die Platinen, Brücken, Federhäuser, Hemmung und Stoßsicherung aus Materialien mit Selbst- oder Trockenschmierung und benötigen so keine flüssigen Schmierstoffe. Diese Lösungen machen häufiges Warten und Überholen des Kalibers unnötig, so dass Panerai eine Garantie von nicht weniger als 50 Jahren* gewähren kann.

Dreimal 50: Die Magische 50 besteht nicht nur aus der Garantie von 50 Jahren; die Auflage der Panerai LAB-ID ist auf 50 Stück limitiert, und die unverbindliche Preisempfehlung für eines dieser seltenen Exemplare liegt bei € 50.000,-

Written by

Hans Hörl ist seit mehr als 30 Jahren im Medien- und Verlagsgeschäft, und seit 16 Jahren auf das Luxus-Lifestyle-Segment spezialisiert. Er ist Gründer und Herausgeber der online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close