Noch mehr Golf-Vergnügen mit der Chiemsee-Golfcard

Ob Sie im Ambiente der englischen Renaissance golfen oder direkt von der Almhütte abschlagen: Die Partner-Plätze der Chiemsee Golfcard ergänzen sich durch ihre Vielfalt und ermöglichen so ein einmaliges Golferlebnis zu moderaten Preisen. Zum Start der neuen Golfsaison 2012 können sich Besitzer der Chiemsee Golfcard über noch mehr Golfvergnügen freuen, denn die Priener Tourismus GmbH hat das bereits bewährte Angebot in diesem Jahr um zwei weitere Golfplätze auf insgesamt acht erweitert. Mit dem Golfclub Mangfalltal e.V. und dem Golfclub Schloss Maxlrain e.V. gewinnt die „Runde“ zwei hervorragende Plätze hinzu und kann mit noch mehr Abwechslung punkten. Für die einmalige Greenfee von 180 Euro wählen Golffans vier aus den acht Plätzen rund um den Chiemsee und im Chiemgauer Voralpenland, um sich in malerischer Kulisse nach individuellen Spielpräferenzen dem Golfsport zu widmen. Stets begleitet vom Alpenpanorama erleben Anfänger und Profis neue Dimensionen für sportliche Herausforderungen und abwechslungsreiche Spielerfahrungen. Alle Partner-Plätze sind auf 18 Bahnen bespielbar – ausgenommen die Anlage des Golfclubs am Obinger See, der stattdessen zum Ausgleich eine Neun-Loch-Spielrunde für zwei Personen anbietet.

Written by

Hans Hörl ist seit 1979 im Medien- und Verlagsgeschäft und war in leitenden Postionen tätig. Anfang 2000 gründete er Media Service Partner und spezialisierte sich im laufe der Jahre auf das Luxus-Lifestyle-Segment. Er ist Gründer und Herausgeber der Online-Magazine FiNE ART OF LIVING und NeueUhren.de.

You may also like...

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Close